Logo brilliant-tourism.com
Irmas Schlussstand im Südosten der USA

Irmas Schlussstand im Südosten der USA

Anonim

Irma wurde am Dienstag erneut zu einem posttropischen Wirbelsturm herabgestuft, aber die Auswirkungen des Sturms sind in den Bundesstaaten Carolinas, Kentucky und Tennessee weiterhin zu spüren, da in den Gebieten starker Regen und starke Windböen zu erwarten sind.

Jetzt im Trend Hurricane Season Hurricane, Lorenzo, storm

Hurrikan Lorenzo Beeinflussung des Reisens, Änderung der Reiserouten

Impacting Travel plane, rain, travel

Tropische Stürme Jerry, Karen Impacting Travel

Impacting Travel Hurricane, Humberto, storm

Hurrikan Humberto, zum von Bermuda zu beeinflussen, Spielraum zur Insel

Impacting Travel Bahamas Paradise Cruise Line

Bahamas Paradise Cruise Line schließt zweite humanitäre Mission ab

Cruise Line & Kreuzfahrtschiff Nassau, Bahamas

Nassau Paradise Island stellt 'Open for Business' vor…

Reiseziel & Tourismus

Laut ABCNews.com hat Irma einen Weg der Zerstörung durch die Karibik und Florida beschritten, bei dem mindestens 48 Menschen starben, Tausende ohne Häuser und Millionen ohne Strom.

Am Montag durchquerte Irma Nordflorida, Georgia und South Carolina. In Atlanta wehten Winde mit einer Geschwindigkeit von 64 Meilen pro Stunde, und in Charleston kam es zu Sturmfluten, die fast 3 Meter Höhe erreichten und im gesamten Südosten Überschwemmungen verursachten.

Die Florida Keys waren eines der am stärksten betroffenen Gebiete. Es handelte sich um 130 Meilen pro Stunde Wind und Sturmfluten von 10 Fuß. Der Gouverneur von Florida, Rick Scott, sagte, Irma habe "Verwüstung" in der Region hinterlassen, aber der Staat habe begonnen, Evakuierten die Rückkehr nach Hause zu gestatten, um den Schaden abzuschätzen.

Winde erreichten 99 Meilen pro Stunde und Überschwemmungen waren ein Hauptproblem für Einwohner in Miami und den umliegenden Grafschaften. Andere in der Tampa Bay-Region hatten es mit 150 km / h Wind und starken Regenbändern zu tun, die die Region heimsuchten.

Während der Sturm einen großen Teil seiner Macht eingebüßt hat, erkennen die Fluggesellschaften die Verwüstung und verzichten weiterhin auf Änderungsgebühren. Laut Yahoo haben große Fluggesellschaften wie Delta Air Lines und American Airlines angekündigt, dass die Ausnahmeregelungen Flughäfen in Florida, den Bahamas, Kuba, Puerto Rico und viele Einrichtungen im Südosten abdecken.

LESEN SIE MEHR: Irmas Effekte waren in Mexiko allgegenwärtig

Reisende und Einheimische werden sich freuen zu wissen, dass das Walt Disney World Resort und Universal Orlando laut CNN Money am Dienstag nach Schließung des Samstags wiedereröffnet werden sollen.

Für viele war es eine große Sorge, ob der Hurrikan Jose auch in Gebieten landen würde, die von Irma betroffen sind. Weather.com meldet hohe Surf- und Rip-Ströme, die Teile der Ostküste und der Nordostkaribik beeinträchtigen könnten.

Insgesamt hat sich Jose genug geschwächt, so dass es für die USA kein großes Problem sein sollte, aber Meteorologen untersuchen immer noch den Weg des Sturms, um sicher zu gehen.

Weitere Hurrikan-Irma-Berichterstattung

Eine Überlebensgeschichte aus Barbuda

Sehen Sie sich aus erster Hand an, wie es war, den Zorn des Hurrikans Irma auf der kleinen Insel Barbuda zu ertragen, die vom Sturm fast vollständig zerstört wurde.

Irmas Toll on Caribbean Life, Infrastruktur und Tourismus

Brian Major, leitender Redakteur von travAlliancemedia für die Karibik und Lateinamerika, hat die strukturelle, finanzielle und emotionale Zerstörung in der Region, die der Hurrikan Irma hinterlassen hat, in einem ausführlichen Bericht zusammengefasst. Lesen Sie auch einen Bericht über die Wiederaufbaumaßnahmen, während die Karibikinseln anfangen, die Stücke aufzuheben.

Ein Post-Irma-Reiseführer für Karibikurlaub

Die Caribbean Tourism Organization hat einen Insel-für-Insel-Statusbericht für die gesamte Karibik veröffentlicht.

FEMA

Die Federal Emergency Management Agency (FEMA) sucht Reservisten, die "vorübergehend, auf Abruf und mit Unterbrechungen" arbeiten, um bei den laufenden Wiederherstellungsbemühungen zu helfen.

Reiseversicherung

Sie fragen sich, ob Ihre Reiseversicherung Sie im Fall des Hurrikans Irma deckt? TravelPulse verfügt über alle Informationen, die Sie benötigen.

Folgen Sie @Donald_Wood