Logo brilliant-tourism.com
Irland schließt sich mit Game of Thrones zusammen

Irland schließt sich mit Game of Thrones zusammen

Anonim

Das irische Tourismusbüro hat eine Lizenzvereinbarung mit dem Kabelnetzwerk HBO geschlossen, um die beliebte Game of Thrones-Serie vor der siebten Staffel der Show zu nutzen.

Laut dem Belfast Telegraph arbeitete Tourism Ireland 2016 ursprünglich für die Kampagne Doors of Thrones mit HBO zusammen, und die beiden Parteien feiern erneut die in Nordirland gedrehte Serie.

Niall Gibbons, CEO von Tourism Ireland, sagte, der neue Lizenzvertrag habe eine Zunahme der Besucher an Drehorten für Game of Thrones ausgelöst, darunter Castle Ward in County Down und The Dark Hedges in County Antrim.

"Wir können aus einem riesigen Publikum Kapital schlagen", sagte Gibbons dem Belfast Telegraph. "Game of Thrones ist das derzeit heißeste Ticket in der Stadt in Bezug auf Nordirland."

Während Gibbons und das Team von Tourism Ireland keine Details über die neue Kampagnenvereinbarung preisgeben würden, wird das Büro 13 Top-Reisebüros aus Hongkong bei einer Tour durch wichtige Orte wie das Titanic Belfast, den Giant's Causeway, das Irish National Stud und beherbergen Dublin.

LESEN SIE MEHR: Städte, die jeder Game of Thrones-Fan besuchen muss, bevor er stirbt

Der Zustrom von Tourismusbeamten und -agenten aus Asien ist Teil des Fokus von Tourism Ireland, mehr Besucher aus China und anderen wichtigen asiatischen Märkten anzulocken.

Die siebte Staffel von Game of Thrones soll am 16. Juli in den USA und am 17. Juli in Großbritannien starten.

Folgen Sie @Donald_Wood