Logo brilliant-tourism.com
IHG erweitert die Marke Kimpton nach Japan

IHG erweitert die Marke Kimpton nach Japan

Anonim

Kimpton setzt seinen jüngsten Wachstumskurs fort und hat gerade Pläne für ein neues Hotel in Tokio angekündigt, das erste Hotel in Japan.

Das Kimpton Tokyo Shinjuku von IHG und Tsukada Global Holdings wird ein maßgeschneidertes Hotel mit 162 Zimmern sein, das mutiges, verspieltes Design, preisgekrönte Restaurants und einzigartige Annehmlichkeiten bietet.

MEHR Hotel & Resort Grand Bahia Principe Jamaica

Travel Impressions startet den größten Verkauf der Saison

JW Marriott Maldives Resort & Spa.

Marriott International debütiert im JW Marriott Maldives Resort…

Orange sunrise over the Seattle skyline and waterfront

The Edgewater: Seattles Rock History Hotel

Es werden auch Tagungsräume für 300 Personen, ein Wellness-Studio und eine Multifunktionskapelle zur Verfügung stehen.

Das Hotel in Tokio ist das neueste in einer Reihe neuer Hotels für die Marke. Weitere neue Standorte sind Greater China, Südostasien und Amsterdam.

"Es ist wunderbar zu sehen, wie die Marke Kimpton in Asien und auf der ganzen Welt an Dynamik gewinnt. Sie ist eine der beliebtesten Luxus-Lifestyle-Marken der Welt, bei der jedes Hotel einen einzigartigen Charakter zum Leben erweckt", Kenneth Macpherson, CEO von Europe Middle East Asia und Afrika (EMEAA), IHG, sagte in einer Erklärung. "Das durchdachte Design dieses Hotels wird das Beste aus Tokios lebhaftem Stadtteil Shinjuku hervorheben und wahrhaft einzigartige Gästeerlebnisse mit lächerlich persönlichem Service bieten."

Kimpton gilt als Pionier des Boutique-Konzepts in den USA und ist bekannt für seine Vorzüge, Annehmlichkeiten und den persönlichen Stil des Gästeservice.

Darüber hinaus ist jedes Hotel individuell gestaltet, um die Umgebung mit der lokalen Kultur zu verbinden und ein unvergessliches Boutique-Erlebnis zu bieten - sowohl authentisch als auch standortspezifisch.

Die Immobilie in Tokio soll sich in einem weltberühmten Wolkenkratzerviertel befinden, in dem viele der höchsten Gebäude der Stadt sowie Kaufhäuser, unterirdische Einkaufszentren, Elektronikgeschäfte und Kabukicho, eines der größten und lebhaftesten Unterhaltungsviertel Japans, zu sehen sind.

In der Gegend befindet sich auch der verkehrsreichste Bahnhof der Welt, der täglich mehr als zwei Millionen Fahrgäste bedient.

Das Hotel in Tokio wird einen Schwerpunkt der Marke Kimpton bilden und drei lokal inspirierte Restaurants umfassen, in denen Gäste und Einheimische einzigartige kulinarische Erlebnisse genießen können.

Das neue Hotel bietet außerdem besondere Vergünstigungen wie kostenlosen Kaffee und Tee am Morgen in der Lobby des Wohnzimmers und eine abendliche Social Hour.

"Wir sind sehr stolz darauf, unsere starke Partnerschaft mit IHG fortzusetzen und die Marke Kimpton Hotels & Restaurants in Japan einzuführen. Mit dem Baubeginn und der Fertigstellung im Frühjahr 2020 sind wir gut positioniert, um den gestiegenen nationalen und internationalen Luxus zu nutzen Tourismus im Vorfeld von Tokio 2020 ", sagte Masayuki Tsukada, Präsident und CEO von Tsukada Global Holdings, in einer Erklärung.

Derzeit sind 66 Kimpton-Hotels weltweit geöffnet, weitere 20 befinden sich in der Pipeline, darunter Kimpton Bali, Kimpton Shanghai Jing'an, das Kimpton Resort Sanya Haitang Bay und das Kimpton Hotel Taipei.