Anonim

Eines Tages können Sie einfach in Ihr Elektrofahrzeug steigen und in den Hafen fahren, in dem Sie sich von Ihrer Familie verabschieden und an Bord eines sehr schicken Elektrokreuzfahrtschiffes Urlaub machen.

Sie können auch mögen

Collecting money for travel. Glass tin as moneybox with cash (Photo via Aksenovko / iStock / Getty Images Plus) Top Reiseangebote im November

Northern lights over Nuuk, Greenland Wissenswertes über Grönlands Hurtigruten-Blog

Hurtigruten, Roald, Amundsen Hurtigruten ist führend in der Nachhaltigkeitsbewegung mit … Cruise Line & Cruise Ship

battery-powered snowmobile Hurtigruten stellt batteriebetriebene Schneemobile Cruise Line & Cruise Ship vor

Hurtigruten, Roald, Amundsen Das erste Hybridkreuzfahrtschiff der Welt, Roald Amundsen… Cruise Line & Cruise Ship

Wir sind diesem bisher absurden Gedanken weit näher als je zuvor.

Die Automobilindustrie hat sich mit Sicherheit zu einem Wendepunkt entwickelt, an dem die Elektromotorentechnologie bei den Verbrauchern zunehmend zum Einsatz kommt. Aber gerade die Schifffahrtsbranche schlägt Wellen.

Die norwegische Entdecker-Kreuzfahrtlinie Hurtigruten kündigte an, dass die nächste Reise weitaus spannender und leiser werden soll.

Laut Ankündigung soll die Kreuzfahrtlinie den CO2- und Kraftstoffverbrauch mit Hybridtechnologie um 20 Prozent senken, die sich stark auf klassischen Kraftstoff stützt, aber Elektrizität als Hauptstützpunkt für die Reise etabliert, weit mehr als jemals zuvor.

Eines Tages können die Insassen die arktische Luft einatmen und das leise Summen des technischen Fortschritts genießen.

Die riesigen Innovationsschiffe werden auf den norwegischen Kleven Yards gefertigt und nutzen die von Rolls Royce entwickelte Technologie.

Die Ankündigung erklärt, dass die Technologie im Wesentlichen kleine Schritte auf dem offenen Wasser ermöglichen wird, dass sie sich jedoch eines Tages zu einer Reise entwickeln sollte, die vollständig mit Elektrizität betrieben wird.

LESEN SIE MEHR: Mit New Duchess steht American Queen kurz vor dem Sprung (/ READMORE

Hurtigrutens Aussage lautet: "Bereits in der ersten Phase wird die neue Hybridtechnologie das Segeln mit elektrischem Antrieb für 15 bis 30 Minuten zur Realität machen. Dennoch ist die vollständige Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs der Hauptgewinn."

Wie bereits erwähnt, besteht das unmittelbare Ziel darin, künftige Expeditionen von 20 Prozent der normalen CO2-Belastung zu befreien. Aber das ist keine Nummer, über die man sich lustig machen muss.

Dies kann, so heißt es weiter, einen massiven Beitrag zur Atmosphäre leisten: "Das sind mehr als 3.000 Tonnen CO2 pro Jahr."

Hurtigruten merkt an, dass es noch eine Batterie gibt, die groß genug ist, um eine ganze Reise mit Strom zu versorgen, aber diejenigen, die die Kreuzfahrtlinie in ihren Entwürfen hat, wären historisch bedeutsam, wenn sie als erste mit dieser Art von Technologie betrieben würden.

Hurtigruten plant zwei Schiffe, auf denen bis 2018 jeweils 530 Betten bereitstehen sollen. Wie bereits erwähnt, gibt es mit Kleven eine Option für zwei weitere Schiffe, falls dies erforderlich sein sollte.

Bemerkenswerter ist, dass die Reederei hofft, eine sofortige Weiterentwicklung ihres eigenen Pionierunternehmens zu erreichen. Das erste Schiff wird mit dem Ziel, 20 Prozent der normalen Emissionen auf eigene Faust zu beseitigen, auf See gehen.

In den Berichten heißt es jedoch, dass das nächste Schiff die Emissionen mutig noch weiter senken wird: "Schiff Nummer zwei soll mit einem vollwertigen Hybridmotor gebaut werden, der das gesamte Schiff für längere Zeiträume und Entfernungen in Fjorde und Gewässer versorgen kann am wichtigsten in gefährdeten Gebieten ".

Momentan verspricht die Technologie elektrisch gebundene Fahrten in Polarregionen, die auf kleinen Abschnitten der gesamten Reise höchstens weniger Treibstoff verbrauchen.

Es ähnelt Ihrem eigenen Hybridauto, das Kraftstoff verbrennt, aber die dringend benötigte Unterstützung eines Elektromotors erhält, um den Verbrauch erheblich zu senken.