Logo brilliant-tourism.com
Wie haben sich die Fluggesellschaften im amerikanischen Verbraucherzufriedenheitsindex 2016 geschlagen?

Wie haben sich die Fluggesellschaften im amerikanischen Verbraucherzufriedenheitsindex 2016 geschlagen?

Anonim

Foto mit freundlicher Genehmigung von Thinkstock

Der amerikanische Kundenzufriedenheitsindex ist eine jährliche Rangliste der wichtigsten Unternehmen des Landes, die auf einer umfassenden Befragung der Verbraucher basiert. Der Index enthält eine Rangliste vieler Top-Marken der Reisebranche, einschließlich der wichtigsten amerikanischen Luftfahrtunternehmen.

Sie können auch mögen

Traveler with Santa hat in airport Wege, um dem Stress des Fliegens in den Ferien zu begegnen

Thomas Cook Airlines Airbus A321 Thomas Cook Agency von chinesischen Reiseriesen Impacting Travel gerettet

Traveler with Santa hat in airport 10 Möglichkeiten, katastrophale Urlaubsreisen zu vermeiden

Globe On Moss In Forest Neuer Bericht besagt, dass die Reisebranche jetzt zusammenkommen muss … Funktionen und Ratschläge

Boeing, 737-8 Max, plane Airbus kann mit der Nachfrage nach Max nicht Schritt halten … Fluggesellschaften und Flughäfen

Unerwartete Ergebnisse?

Die Ergebnisse des diesjährigen ACSI-Berichts über die Luftfahrtindustrie könnten Gelegenheitsreisende überraschen. Nach Angaben des ACSI geht es den Fluggesellschaften heute besser als jemals zuvor in den letzten zwei Jahrzehnten. In der Einleitung des Berichts wird erläutert, dass "Fluggesellschaften im amerikanischen Kundenzufriedenheitsindex (ACSI) seit langem zu den am schlechtesten bewerteten Branchen gehören, während die letzten vier Jahre zu den besten gehörten. Die Kundenzufriedenheit mit Fluggesellschaften stieg um 4, 3% auf 72 (auf einer Skala von 0 bis 100), die ihrem Höchststand von 1994 entspricht ".

Was ist der Grund für diese Änderung? Nachdem die Fluggesellschaften wieder profitabel sind, können sie in die Verbesserung des Flugerlebnisses investieren. Einige, wie JetBlue mit seinen Kabinen-Upgrades und American mit seinen neuen Flughafen-Lounges, versuchen zu konkurrieren, indem sie ein besseres Kundenerlebnis bieten (anstatt nur mit dem Preis zu konkurrieren).

LESEN SIE MEHR: Priceline ist laut Studie für Reisende am zufriedenstellendsten

Diese Bemühungen haben zur allgemeinen Kundenzufriedenheit in der Branche beigetragen.

Tatsächlich haben sich einige der bekanntesten Fluggesellschaften in Bezug auf die Kundenzufriedenheit drastisch verbessert. Sowohl Frontier als auch Spirit befinden sich immer noch am Ende der Rangliste, zeigten jedoch die größte Verbesserung aller Fluggesellschaften. Spirit erzielte 62 Punkte (auf einer Skala von 0 bis 100) und Frontier kam mit 66 Punkten ins Ziel. Mit diesen Zahlen lagen sie zusammen mit Allegiant Airlines ganz unten auf der Rangliste. Die Werte entsprechen jedoch einer Verbesserung von 15 Prozent (Spirit) und 14 Prozent (Frontier) gegenüber den Umfrageergebnissen von 2015. Allegiant hatte in der Zwischenzeit genau die gleiche Punktzahl (65) für das vergangene und das laufende Jahr.

Wer war oben?

JetBlue und Southwest erzielten mit jeweils 80 Punkten die höchsten Werte. Sie lagen weit über dem Branchendurchschnitt von 72 Punkten. Alaska, American und Delta lagen mit 77, 72 und 71 Punkten ebenfalls über dem Durchschnitt. United verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr um 13 Prozent, schloss aber mit 68 Punkten leicht unterdurchschnittlich ab.

Zahlen aufschlüsseln

Der ACSI-Airline-Index untersuchte auch, wie gut die Fluggesellschaften in bestimmten Kategorien abschnitten. In der diesjährigen Rangliste stachen einige Bereiche heraus. Erstens sind in diesem Jahr mehr Menschen mit dem Komfort ihrer Sitze zufrieden. Von allen Kategorien war der "Sitzkomfort" am unzufriedensten, es gab jedoch Anzeichen für eine Verbesserung. Im Jahr 2015 hatte diese bestimmte Kategorie eine Gesamtzufriedenheit von 64. In diesem Jahr stieg diese auf 67, was immer noch die niedrigste Punktzahl, aber auch die größte positive Veränderung in jeder Kategorie war.

Die Qualität der Flugdienste verbesserte sich ebenfalls (von 69 auf 71), während weniger Menschen mit ihren Vielfliegerprogrammen zufrieden waren (von 74 im Jahr 2015 auf 73).

LESEN SIE MEHR: Der ACSI-Bericht stellt fest, dass die Zufriedenheit der Hotelgäste im Jahr 2016 gesunken ist

Insgesamt besser

Mit was waren die Leute am zufriedensten? "Einfaches Einchecken" erzielte in diesem Jahr 81 Punkte, "Einfache Reservierung" 80 Punkte. Als nächstes kam "Höflichkeit und Hilfsbereitschaft der Flugbesatzung" (vielleicht eine Überraschung für einige) bei 79 Punkten.

Insgesamt sind die Flieger also - trotz Beschwerden über a la carte-Preise, sinkender Sitzgrößen und Tarife, die nicht mit niedrigen Treibstoffkosten korrespondieren - mit ihrem Flugerlebnis in diesem Jahr zufriedener als im Vorjahr. Dies ist sogar bei Fluggesellschaften der Fall, die seit langem dafür berüchtigt sind, dass sie kein zufriedenstellendes Flugerlebnis bieten können.

MEHR ACSI ERGEBNISSE:

Der ACSI-Bericht stellt fest, dass die Zufriedenheit der Hotelgäste im Jahr 2016 gesunken ist

Laut Studie ist Priceline für Reisende am zufriedenstellendsten

Folgen Sie @fivejoshfive