Anonim

Die Hotellerie zielt auf Houston.

Sie können auch mögen

Gospel Brunch Ein Blick auf Austins seltsame, queere LGBTQ

Bravery Chef Hall Houston macht sich einen Namen als Queer Destination LGBTQ

Norwegian, Air, plane Zwei Passagiere und ihre emotionalen Begleithunde entfernt … Fluggesellschaften und Flughäfen

Carnival Radiance Carnival Cruise Line fügt viertes Schiff in Galveston hinzu, … Cruise Line & Cruise Ship

View of Portland, Oregon overlooking the Willamette River during fall Die beliebtesten Reiseziele für Feinschmecker in den USA im Jahr 2019 - Reiseziel und Tourismus

Nach den neuesten Daten des Branchenberatungspartners Lodging Econometrics ist Houston in allen Märkten führend bei Projekten, deren Baubeginn in den nächsten 12 Monaten geplant ist. Insgesamt wurden 87 Projekte mit mehr als 9.770 Zimmern durchgeführt.

Insgesamt befinden sich in der Stadt Texas 170 Projekte in der Hotelbaupipeline, sodass mehr als die Hälfte der Projekte in der Pipeline voraussichtlich im nächsten Jahr mit dem Bau beginnen wird. Bruce Ford, Senior Vice President und Director für Global Business Development bei Lodging Econometrics, wies auf die Bedeutung dieser Zahl hin.

"In Bezug auf die Projekte, deren Baubeginn in den nächsten 12 Monaten geplant ist, ist anzumerken, dass von den Projekten, die in diese Phase eintreten, 75 Prozent die Öffnungsgarantie tragen", sagte Ford in einer E-Mail-Erklärung.

LESEN SIE MEHR: Visit Houston nutzt VR, um den Tourismus anzukurbeln

Die InterContinental Hotels Group wird laut Lodging Econometrics mehr als jedes andere Franchise-Unternehmen in Houston expandieren. Die IHG hat 29 Projekte geplant, die in den nächsten 12 Monaten mit dem Bau beginnen sollen.

Marriott International und Hilton Worldwide belegen den zweiten Platz. Jedes der 16 Projekte soll im nächsten Jahr den Grundstein legen.

Derzeit befinden sich 49 Projekte (6.692 Zimmer) in der Pipeline von Houston im Bau, 34 Projekte (3.620 Zimmer) befinden sich in der frühen Planungsphase.