Logo brilliant-tourism.com
Hilton stellt 50 Millionen US-Dollar für Wachstum in Afrika bereit

Hilton stellt 50 Millionen US-Dollar für Wachstum in Afrika bereit

Anonim

Hilton ist bestrebt, seine Präsenz in Afrika dramatisch auszubauen.

Der Hotelriese gab am Donnerstag bekannt, dass er in den nächsten fünf Jahren 50 Millionen US-Dollar für die Erweiterung seines südlich der Sahara gelegenen afrikanischen Portfolios im Rahmen der Hilton Africa Growth Initiative bereitgestellt hat.

Hilton ist bestrebt, bis zu 100 Hotels in einer Reihe afrikanischer Märkte umzubauen.

Die rund 20.000 Zimmer werden in Hotels der Marke Hilton umgewandelt, insbesondere in Hilton Hotels & Resorts, DoubleTree by Hilton und Curio Collection by Hilton.

MEHR Hotel & Resort Grand Bahia Principe Jamaica

Travel Impressions startet den größten Verkauf der Saison

JW Marriott Maldives Resort & Spa.

Marriott International debütiert im JW Marriott Maldives Resort…

Orange sunrise over the Seattle skyline and waterfront

The Edgewater: Seattles Rock History Hotel

Die jüngste Initiative baut auf den Expansionsplänen auf, die das Unternehmen im vergangenen Oktober vorgestellt hatte und die die Hoffnung bestätigten, in den nächsten drei bis fünf Jahren mehr als 80 Hotels und Resorts in Afrika zu entwickeln.

"Das Modell der Umwandlung bestehender Hotels in Hilton-Markenimmobilien hat sich in einer Vielzahl von Märkten als äußerst erfolgreich erwiesen, und wir erwarten große Chancen, Hotels durch diese Initiative in Hilton-Marken umzuwandeln", sagte der Senior Vice President Development for Europe, the Middle von Hilton Osten und Afrika, Patrick Fitzgibbon, in einer Erklärung.

"Dadurch können wir unser Portfolio schnell erweitern und den Eigentümern Renditen bringen, indem wir ihr Geschäft mehr internationalen, interregionalen und inländischen Reisenden aussetzen, insbesondere unseren über 65 Millionen Hilton Honors-Mitgliedern", fügte er hinzu.

"Wir sehen hier großes Potenzial in Schlüsselstädten und Flughäfen und können unser Angebot in Resorts und Safari-Lodges erweitern."

Laut Fitzgibbon unterzeichnete Hilton im Rahmen der ehrgeizigen Initiative bereits zwei Hotels, darunter das erste DoubleTree by Hilton-Hotel in Kenia und das erste Hotel in Ruanda.

LESEN SIE MEHR: Hilton Garden Inn enthüllt Brand Refresh

Im vergangenen Jahr kündigte Hilton auch Pläne für das höchste Hotel des Kontinents im 43-stöckigen Hilton Nairobi Upper Hill an, das 2020 eröffnet werden soll.

Weitere Unterzeichnungen werden voraussichtlich noch in diesem Jahr bekannt gegeben.

Der Mitbewerber von Hilton, Marriott International, hat auch die Expansionsbemühungen in Afrika skizziert. Im vergangenen Jahr gab Marriott bekannt, dass bis 2025 Standorte in acht neuen Ländern im Nahen Osten und in Afrika angestrebt werden.

Folgen Sie @_Pat_Clarke