Anonim

Haybina Hao (Bild oben) trat im Mai 2010 der National Tour Association bei, um die internationale Expansion des Verbandes zu leiten, der sich für die Weltwirtschaft neu definierte. Als gebürtige Chinesin brachte Hao mit ihrem Verständnis des chinesischen Tourismusmarktes, der der stärkste neue internationale Markt für NTA ist, einen unverzichtbaren Einblick in NTA.

Der Inbound-Tourismus von China in die USA stieg von 320.000 chinesischen Besuchern bis 2013 auf 1, 8 Millionen. Die US Travel Association schätzt, dass die Zahl bis 2019 auf 3, 1 Millionen anwachsen wird und 21, 1 Milliarden US-Dollar in die US-Wirtschaft fließen.

Sie können auch mögen

Traveler with Santa hat in airport Wege, um dem Stress des Fliegens in den Ferien zu begegnen

Boeing, 737-8 Max, plane Airbus kann mit der Nachfrage nach Max nicht Schritt halten … Fluggesellschaften und Flughäfen

Traveler with Santa hat in airport 10 Möglichkeiten, katastrophale Urlaubsreisen zu vermeiden

Globe On Moss In Forest Neuer Bericht besagt, dass die Reisebranche jetzt zusammenkommen muss … Funktionen und Ratschläge

Thomas Cook Airlines Airbus A321 Thomas Cook Agency von chinesischen Reiseriesen Impacting Travel gerettet

Die chinesische Regierung hat die NTA damit beauftragt, Reiseveranstalter zu beaufsichtigen, die Reisen aus China abwickeln, um sicherzustellen, dass die Bürger sicher und gut aufgehoben sind. Von den 700 Mitgliedern des NTA-Reiseveranstalters verkaufen 368 internationale Reisen, und 210 von ihnen zahlen eine zusätzliche Gebühr, um am Inbound-Programm von NTA für China teilzunehmen.

Wir haben Haybina Hao - die NTA im Januar verlassen wird - auf der dritten jährlichen Sichuan Travel Expo in Leshan, China, getroffen.

Wie wichtig ist der Pakt zwischen der NTA und der chinesischen Regierung?

Wir haben dieses Inbound-Programm für China seit fast acht Jahren eingeführt. Wir haben mutig den Schritt in diesen Markt getan und unsere Ressourcen investiert. Nach acht Jahren haben unsere Mitglieder das Programm auf 210 Unternehmen ausgeweitet. Darüber hinaus kamen viele der Zulieferer aufgrund unserer Fachkenntnisse zu uns, um in aufstrebenden Märkten zu helfen. Durch die Zusammenarbeit mit dem chinesischen Markt profitiert die gesamte NTA-Mitgliedschaft.

Welche Rolle spielen Reisebüros im Inbound-Programm?

Die Reiseveranstalter sind sehr fähig, sich direkt mit den Verbrauchern in Verbindung zu setzen. Aber viele Unternehmen entscheiden sich dagegen. Sie arbeiten lieber mit Reisebüros zusammen, die über einen eigenen Kanal verfügen, um mit den Verbrauchern in Kontakt zu treten. Reisebüros sind ein sehr wichtiges Segment der Reisebranche - eines, das Reiseveranstalter nicht ignorieren dürfen. Sie spielen eine einzigartige Rolle. Sie erledigen einen Großteil der Arbeit, die viele Bediener nicht erledigen möchten. Durch die Zusammenarbeit mit Reisebüros erweitern viele Betreiber ihre Marktreichweite.

Die NTA hat vor einigen Jahren damit begonnen, Reisebüros zu ihrer Tagung einzuladen. Wie kam es dazu?

Jedes Mal, wenn wir eine Änderung vornehmen, hören wir von unseren Mitgliedern. Wir nehmen Änderungen immer basierend auf dem Feedback der Mitglieder vor. Unsere Mitgliedschaft sah den Vorteil, mit Reisebüros Seite an Seite zu arbeiten.

Ist es für US-Reisebüros die unmittelbarste Möglichkeit, über US-Auslandsreisen in den chinesischen Markt zu gelangen?

Das ist wahr. Von den 210 Reiseveranstaltern, die an unserem Inbound-China-Programm teilnehmen, führen mindestens 20 bis 30 auch Outbound-China-Programme durch.

Profitiert das Outbound-Geschäft auch von der wachsenden Marktkompetenz von NTA?

Ja. Für die 210 im Programm angemeldeten Reiseveranstalter handelt es sich nicht nur um eine einfache Anmeldung. Wir müssen wirklich eine Dienstleistung erbringen. Welche Fragen und Herausforderungen sie auch haben, wir müssen ihnen helfen können und insgesamt müssen wir sie aufklären. Wir gehen auf ihre individuellen Bedürfnisse ein - und das erfordert viel Aufmerksamkeit.

NTA spielt auch eine aktive Rolle in ausgehenden Reisemärkten, da wir mit Zielmarketingorganisationen zusammenarbeiten, um Reiseveranstaltern Kennenlernungsreisen anzubieten, die sie bei der Einrichtung von Touren unterstützen. Dies ist das dritte Mal, dass wir eine Gruppe von Reiseveranstaltern zur Sichuan Travel Expo mitnehmen. Wir machten eine weitere Reise in die Provinz Hubei. Wir haben auch Gruppen nach Äthiopien und Schottland gebracht.

Wo passen Reisebüros in die Gleichung?

Bei Auslandsgeschäften nach China benötigen NTA-Betreiber Unterstützung bei der Zusammenstellung von Gruppen. Die Stärke der Reiseveranstalter liegt am Ziel. Die Reisebüros haben ihre bestehende Kundschaft und ihre Reichweite auf dem Markt. Wenn unsere chinesischen Reiseveranstalter mit Reisebüros zusammenarbeiten können, ist das eine wunderbare Kombination.

Für die Branche ist es auch wichtig zu wissen, dass niemand den chinesischen Markt genau vorhersagen kann. Der chinesische Markt ist kulturell sehr vielfältig und unterscheidet sich grundlegend von der typischen nordamerikanischen Kultur. Es ist politisch sehr sensibel und man muss immer politisch korrekt sein. Es ist also ein sehr herausfordernder Markt.