Logo brilliant-tourism.com
Gruppen in Gruppen

Gruppen in Gruppen

Anonim

FOTO: Berücksichtigen Sie bei der Buchung einer Reisegruppe die Art der Erlebnisse, die die Gruppe wünscht. Diese Gruppe auf Trafalgars "Highlights von Peru" wurde kürzlich vom Eigentümer der Casa Diez Canseco in Lima begrüßt, um ihre Ankunft mit einem hausgemachten Essen zu feiern. (Mit freundlicher Genehmigung von Trafalgar)

Reiseveranstalter und Großhändler lieben Gruppenreisen aus den gleichen Gründen wie Reisebüros. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, um ihr Geschäft auszubauen. Reiseveranstalter verstehen den Wert des Gruppenreisegeschäfts für sie und ihre Reisebüropartner und fördern es daher aggressiv. Sie stehen bereit, um Ihnen den Einstieg in das Gruppenreisegeschäft zu erleichtern, und sie tun dies, weil Reisebüros für ihr Geschäft unerlässlich sind.

MEHR Reiseveranstalter ShoreTrips title=

Entdecken Sie St. Petersburg mit ShoreTrips

Cox & Kings: Jordan

261 Jahre später immer noch innovativ

$250 Air Credit - 2018 TRAVEL

Erweiterung der CIE-Erfahrung

Reiseveranstalter verlassen sich in hohem Maße auf Reisebüros, um Geschäfte aus allen Gegenden Amerikas abzuwickeln. Das Reiseveranstaltergeschäft basiert auf Partnerschaften und Verkäufen mit vielen einzelnen Reisebüros.

Da Reiseveranstalter für ihren eigenen Erfolg auf Reisebüros angewiesen sind, wissen sie alles zu schätzen, was dazu beiträgt, ihre Reisebüropartner zu stärken, sie stark und geschäftlich zu halten und mehr Reisekunden zu gewinnen. Und Gruppenreisen sind eine der besten Möglichkeiten, um ein Reisebürogeschäft auf ein höheres Einkommensniveau zu bringen.

Natürlich bringt Gruppenreisen eine gewisse Steigerung von Arbeit und Verantwortung mit sich. Eine Gruppenbuchung ist nicht ganz so einfach wie eine einmalige Buchung. Mit Gruppenreisen sind Risiken verbunden. Fällt eine Buchung aus irgendeinem Grund aus oder läuft etwas schief, wird die eventuelle Haftung des Reisebüros in gleicher Weise vervielfacht wie der Gewinn einer erfolgreichen Buchung. Die Risiken sind jedoch im Vergleich zu den Vorteilen von Buchungsgruppen relativ gering.

Hier ist ein einfacher Weg, um zu beginnen Für diejenigen Reisebüros, die gerade erst mit der Entwicklung ihres Gruppenreisegeschäfts beginnen, besteht eine Möglichkeit, sich mit minimierten Anforderungen und Verantwortlichkeiten darauf einzulassen, Ihre Gruppen in größeren Gruppen zu buchen, die von begleiteten Reiseveranstaltern geführt werden.

Der Nachteil der Gruppenbuchung innerhalb von Gruppen besteht darin, dass Ihre Gruppe ihren eigenen Raum und ihre eigenen Aktivitäten nicht vollständig beherrscht. Die Aktivitäten Ihrer Gruppe müssen im Rahmen der regelmäßigen Abreise des Reiseveranstalters stattfinden. Wenn Sie nicht genug in Ihrer Gruppe haben, um einen gesamten Abflug zu übernehmen, wird Ihre Gruppe nicht für sich sein und ihre Vorrechte mit anderen Reisenden teilen müssen, die sich nicht in der Gruppe befinden, zumindest im Hinblick auf die grundlegenden wesentlichen Bewegungen in der Reiseroute.

Das Buchen Ihrer Gruppe in einer größeren Gruppe ist jedoch einfach und weniger riskant als das Erstellen einer Reiseroute für Gruppen von Grund auf.

Wenn es gut läuft, kann die Erfahrung Ihnen helfen, sich darauf vorzubereiten, Ihr Gruppengeschäft mit größeren, benutzerdefinierten Gruppen weiter auszubauen. Bei der Buchung einer Gruppe müssen Sie häufig dieselben Fragen beantworten wie bei der Buchung einer einzelnen Reise.

Wonach schauen Im Folgenden sind einige der wichtigsten Überlegungen bei der Buchung von Gruppen in Gruppenabfahrten von Reiseveranstaltern aufgeführt:

Wer sind die Mitglieder Ihrer Gruppe? Zu Beginn müssen Sie wissen, wer Ihre Gruppe ist. Der primäre Schlüssel zum Erfolg ist es, Ihren Kunden zu kennen. Wer sind sie und was bringt sie zusammen? Ist es ein Familientreffen? Ist es eine Hochzeit oder ein anderer Meilenstein wie Geburtstag oder Jubiläum? Ist es eine Incentive-Reise? Sie haben es wahrscheinlich mit einem einzelnen Vertreter der Gruppe zu tun. Es ist wichtig herauszufinden, mit wem Sie nicht sprechen.

Welche Art von Reise suchen sie? Noch wichtiger als der Wunsch eines Kunden ist es, zu wissen, welche Art von Reise oder Erfahrung er sucht. Es könnte sein, dass sie sich auf das falsche Ziel für die Art von Reise konzentrieren, die sie wirklich wollen. Sie haben vielleicht den Eindruck, dass die Erfahrung, die sie suchen, am besten auf Hawaii zu finden ist, wenn Mexiko tatsächlich ihren Zwecken besser dienen könnte.

Als Reiseberater können Sie ihnen dabei helfen, das richtige Ziel für ihr Budget und für ihre persönlichen Vorlieben zu finden. Sprechen Sie mit ihnen über die gewünschten Ziele, bevor Sie sich auf ein Ziel festlegen.

Wo sind sie gewesen? Es ist immer hilfreich, wenn Sie einen Kunden nach einer möglichen Reise befragen, um ihn nach seinen früheren Reisen zu fragen. Wohin sind sie vorher gegangen? Wohin sind sie auf ihrer letzten Reise gegangen und haben sie es genossen? Was hat ihnen daran gefallen? Was mochten sie nicht am Reiseziel, den Hotels oder den Aktivitäten?

Dies muss kein langes Gespräch sein. Sie müssen sie nicht bitten, ihre Lebensgeschichte zu erzählen. Sie können ziemlich schnell eine gute Vorstellung davon bekommen, wonach sie suchen und wie Sie ihnen am besten helfen können, dies zu erreichen. Wenn es sich um Stammkunden handelt, haben Sie dieses Gespräch möglicherweise bereits geführt.

Wo wollen sie ihre Gruppenerfahrung haben? Obwohl es möglicherweise nicht ratsam ist, mit dieser Frage zu beginnen, ist dies offensichtlich eine äußerst wichtige Überlegung, und nachdem Sie die obigen Diskussionen über die Art der gewünschten Reise geführt haben, können Sie sich möglicherweise auf ein Ziel festlegen.

Image

FOTO: Eine Gruppe von Bikern hat während einer Austin Adventures-Tour im Moseltal in Deutschland eine Pause eingelegt. (Mit freundlicher Genehmigung von Austin Adventures)

Mit welchem ​​Reiseveranstalter möchten Sie reisen? Viele, einschließlich der meisten Reiseveranstalter, würden sagen, dass dies die wichtigste Frage ist, die bei der Buchung einer Gruppe für die Gruppenabfahrt eines Reiseveranstalters zu berücksichtigen ist. Es könnte der Fall eintreten, dass der von Ihnen gewählte Reiseveranstalter noch wichtiger ist als das Reiseziel.

Ganz gleich, welches Reiseziel Sie auswählen, der Reiseveranstalter hat so viel mit der Erfahrung Ihrer Kunden zu tun, dass die Wahl des Reiseveranstalters eine Entscheidung für sich ist. Egal wie großartig das Reiseziel ist, der Urlaub kann durch eine schlechte Erfahrung des Reiseveranstalters beeinträchtigt werden. Und umgekehrt kann ein großer Reiseveranstalter das Beste aus einem eventuell auftretenden Unglück machen.

Der Reiseveranstalter ist die Partei, an die Sie Ihre Kunden auf Reisen übergeben. Also, wer es ist und wie sie Geschäfte machen, ist von großer Bedeutung und entscheidet maßgeblich darüber, ob Ihre Kunden glücklich nach Hause kommen und bereit sind, mehr Reisen durch Sie zu buchen, oder ob Sie sie nie wieder sehen werden.

Sie müssen die Frage beantworten, mit welchem ​​Reiseveranstalter Sie aufgrund Ihrer Erfahrung zusammenarbeiten möchten, und zwar nach welchen Kriterien Sie Reiseveranstalter beurteilen, indem Sie entweder selbst mitgereist sind, Kunden bei ihnen gebucht haben oder Berichte von Personen gehört haben, die dies getan haben mit ihnen gereist sind oder selbst Beziehungen zu ihnen aufgebaut haben.

Sie müssen nicht alle Reiseveranstalter kennen, um eine qualifizierte Empfehlung abzugeben. Sie müssen nur einige sehr gute kennen, die Sie sicher empfehlen können, um den erforderlichen Service für Ihre Gruppe an dem von ihnen gewählten Ziel durchzuführen.

Sie müssen genügend Reiseveranstalter kennen, um die Bandbreite der Reiseziele und Reisearten abzudecken, an denen Ihre Kunden interessiert sind. Das Wissen um einige exzellente Reiseveranstalter kann alles sein, was Sie wissen müssen, um Ihren Kunden den besten Service zu bieten.

Was kann der Reiseveranstalter für Ihre Gruppe bereitstellen? Praktisch alle Reiseveranstalter lieben Gruppen und sie werden alles daran setzen, dass Ihre Gruppe ein Erfolg wird. Sie sollten mit Ihrem potenziellen Reiseveranstalter sprechen, um herauszufinden, was er bereit ist und wie er Ihrer Gruppe das Gefühl geben kann, etwas Besonderes zu sein, obwohl sie Teil einer größeren Gruppe ist.

Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Reiseveranstalter die verschiedenen Vorlieben in Ihrer Gruppe berücksichtigen kann. Wenn es sich um eine Familiengruppe handelt, insbesondere um eine Gruppe mit mehreren Generationen, ist es wichtig, dass die Reiseroute und die Aktivitäten einem breiten Spektrum von Altersgruppen, Bedürfnissen und Vorlieben entsprechen.

Sobald Sie diese Fragen beantwortet haben, können Sie als Anbieter von Gruppenreisen für Ihre Tourkunden Ihr neues Geschäftsabenteuer beginnen.