Logo brilliant-tourism.com
Mark Grundy führt Wendy Wus raschen Aufstieg in den USA auf seine reine Agentenstrategie zurück

Mark Grundy führt Wendy Wus raschen Aufstieg in den USA auf seine reine Agentenstrategie zurück

Anonim

Mark Grundy übernahm die amerikanische Niederlassung von Wendy Wu Tours als Präsident im Jahr 2012. Wendy Wu, gebürtige Chinesin, gründete das Unternehmen 1998 in Australien und eröffnete 2005 Niederlassungen in Großbritannien und ein US-Büro im Jahr 2011. Wendy Wu Tours zog schnell um zu einem prominenten Ort auf dem US-Markt für Reisen nach China.

Was zeichnet Wendy Wu Tours auf dem Markt aus?

Sie können auch mögen

Entrance to the main shopping lane in Strasbourg Reiseveranstalter bieten Last-Minute-Urlaubsreisen Reiseveranstalter

The Greg Mortimer Aurora Expeditions Christens New Ship 'Greg… Reiseveranstalter

Venice, Italy Central Holidays enthüllt den neuen Broschüren-Reiseveranstalter für 2020 in Italien

A travel agent planning an overseas trip, travel advisor Angenehme Feiertage und Journese Feiern Sie 30 Tage Dank Reiseveranstalter

Egypt, Giza, Guests riding camels near the Great Pyramid of Giza Wohin im Jahr 2020 laut A & K Reiseveranstalter?

Sein Kundenservice. Gestern hatte ich ein Strategietreffen mit Donna Heinz, der Senior Director Sales und Strategic Partnerships von American Express Vacations, und sie sagte, dass sie noch nie von einem Unternehmen mit einem so hervorragenden Kundenservice gehört hätte. Sie sagte, dass sie in den ersten 18 Monaten dieser Beziehung keine Beschwerden hatten. Sie ist daher zuversichtlich, dass nicht nur ihre Reiseberater, sondern auch ihre Kunden einen außergewöhnlichen Kundenservice von Wendy Wu Tours erhalten und dass wir Menschen, die nach China und Indochina reisen, stets das richtige Reiseerlebnis bieten.

Wie verkauft sich Ihr Luxusprodukt Premier Collection?

Die ersten Tourneen begannen 2013, dies ist das zweite Jahr. Die Premier Collection ist eine Variation unserer Classic Tours, bietet jedoch eine höhere Hotelkategorie - Unterkünfte wie Shangri La. Die Kunden wählen die gewünschten Reiserouten aus. Und wir haben tatsächlich einige der Abendessen aus den enthaltenen Mahlzeiten herausgenommen, so dass die Leute abends frei sind, sich zu entspannen und ein bisschen Zeit für sich zu verbringen, weil nicht jeder jeden Tag als Gruppe zu Abend essen möchte.

Warum haben Sie The Premier Collection herausgebracht?

Ich habe dem Vorstand den Vorschlag für die Premier Collection unterbreitet, weil auf dem amerikanischen Markt ein Bedürfnis nach mehr Luxus und mehr Freizeit in den Reiseferien besteht. So wurde die Premier Collection hier in Amerika geboren und verkauft, und dann wurde sie auch in Australien und Großbritannien eingeführt, und sie macht sich sehr gut.

Wie unterscheidet sich die Premier Collection von Ihrem Concierge-Produkt, das auch ein Luxusprodukt ist?

Der Concierge widmet sich individuellen, individuellen Paketen. Während die Premier Collection Reiserouten und Abreisedaten garantiert hat. Was in diesem Jahr ein großer Erfolg war, ist unsere Concierge-Abteilung, die es Agenten und Verbrauchern ermöglicht, mit unseren Reisezielspezialisten zu kommunizieren und gemeinsam einzigartige Reiseerlebnisse zu schaffen und zu entwickeln.

Im Allgemeinen möchten diese Kunden in höherwertigen Hotels wie Shangri La und Peninsula übernachten. Und die Touren sind individuell. So ist jedes Reiseerlebnis einzigartig.

Unsere Kunden von American Express, die Mitglieder der Centurion- oder Platinum-Karte sind, sind auf der Suche nach einzigartigen Erlebnissen. Wenn sie also zurückkehren, können sie damit prahlen, dass sie die Nacht in einem der Sommerpaläste von Chairman Mao verbracht haben. Das ist nichts, was Sie in einer Broschüre sehen werden. Aber wir haben viele dieser einzigartigen, einmaligen Erlebnisse in China und Indochina.

Welchen Rat hätten Sie für Reisebüros, die diese Programme verkaufen möchten?

Reisebüros müssen ihre Kunden kennen und wissen, was ihr Preis für jede Art von Urlaub ist. Aber bei Wendy Wu Tours haben wir eine so große Auswahl an Produkten.

Ich glaube nicht, dass es in Nordamerika einen Reiseveranstalter gibt, der ein so umfassendes Angebot an Reiserouten und Produkten bietet wie Wendy Wu Tours. Wir haben unsere regulären Classic Group Tours; Wir haben die Premier Collection. Wir haben private Touren; Wir haben unsere Zwischenstopps und Verlängerungsprogramme. Und dann haben wir unseren Concierge. Je nachdem, was die Kunden wünschen, ist es sehr wichtig, dass die Agenten und die Spezialisten von Wendy Wu Tours die einzelnen Verbraucher verstehen und wissen, wonach sie suchen.

Wir möchten dem Kunden die bestmögliche Erfahrung bieten, basierend auf seinen Erwartungen und seinem Budget. Eine durchschnittliche Classic-Tour für uns - Sie kosten ungefähr 8.000 US-Dollar für ein Paar. Auf Concierge haben wir Buchungen über 50.000 USD. Da ist eine große Lücke. Es geht darum, die Verbraucher zu verstehen und was sie wollen. Hier sind wir sehr erfolgreich, weil wir über eine breite Produktpalette verfügen, sodass für jeden etwas dabei ist.

Und können Sie uns etwas über die anderen Produktlinien erzählen, die Sie erwähnt haben?

Wir haben die Private Tours. Sie folgen den Classic- und Premier-Touren, sind jedoch nicht für kleine Gruppen gedacht, sondern für Familien oder kleine Gruppen von Freunden, die einfach nur zusammen reisen möchten. Sie wollen nicht mit einer Gruppe von Fremden gehen. Dann haben wir die Verlängerungen oder Kurzaufenthalte. Wenn jemand in Shanghai oder Peking von einem Kreuzfahrtschiff abfährt, möchte er möglicherweise eine Vor- oder Nach-Tour mit drei oder vier Übernachtungen buchen. Wir machen viele davon.

Und dann haben wir unsere Programme nach Indochina und Japan. Wir verkaufen Programme für Indochina und Japan seit 10 Jahren weltweit, haben sie jedoch gerade in Nordamerika eingeführt.

Wie geht es Indochina?

Sehr gut. Wir haben Kunden, die zum ersten Mal nach China reisen und Asien erleben. Sie haben ein sehr gutes Gefühl und ein großes Gefühl des Staunens. Sie sind erstaunt und wollen sich andere Ziele ansehen. Also kommen sie zu uns zurück und fragen: "Wohin können wir sonst gehen?"

Es ist sehr einfach, ihnen unsere Programme für Vietnam, Thailand, Kambodscha und Laos zu verkaufen. Der gesamte Korridor Südostasiens wird zu einem sehr beliebten Fernreiseziel. Je mehr Amerikaner Langstreckenreisen unternehmen, desto attraktiver finden sie diese Ziele. Es gibt viel Abwechslung. Unter Kostengesichtspunkten bietet es ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Was ist der Schlüssel zum rasanten Aufstieg von Wendy Wu Tours in den USA?

Wir haben Vereinbarungen mit allen großen Konsortien bevorzugt. Wir werben nicht für Verbraucher. Der Grund für unser Bestehen und warum wir erfolgreich sind, sind unsere Beziehungen zu Reisebüros im ganzen Land. Ohne Reisebüros wären wir nicht hier.

Für weitere Informationen: 877-933-6399 www.wendywutours.com