Logo brilliant-tourism.com
Anreise von der Westküste nach Wales jetzt noch einfacher

Anreise von der Westküste nach Wales jetzt noch einfacher

Anonim

WARUM ES BEWERTET: Alles, was mehr Reisen in dieses unglaubliche Land ermöglicht, ist eine gute Sache. - Rich Thomaselli, Senior Editor von TravelPulse

Sie können auch mögen

County Antrim, Northern Ireland (Photo via MNStudio / iStock / Getty Images Plus) Picture Perfect Tours in Irland und England Reiseveranstalter

Ring of Kerry 25 Instagram-würdige Ziele in Großbritannien…

Secretary of State for Culture, Media and Sport, Jeremy Wright, and British Tourist Authority Chairman Steve Ridgway Großbritannien gibt erstes Abkommen für Tourismusbranche im Bereich Destination & Tourism bekannt

Pulteney Bridge in Bath, England Globus erzielt große Umsätze bei "Undiscovered" Tours Tour Operator

Caernarfon Castle, Wales Avanti geht Partnerschaft mit Visit Wales für Agent Educational… ein Reisebüro

Es gibt vier neue Möglichkeiten, um von den USA nach Großbritannien zu gelangen: British Airways, Virgin und Norwegian Airways haben neue Strecken zwischen der Westküste nach London Gatwick, London Heathrow und dem Flughafen Manchester eingeführt.

Diese wichtigen Verkehrsknotenpunkte sind für Menschen, die in Kalifornien und Washington leben, ein praktischer Ausgangspunkt für Reisen nach Wales. Die neuen Routen fallen mit dem Jahr der Legenden des Landes zusammen, einem thematischen Fest, das 2017 die walisischen Mythen und Legenden ehrt.

British und Norwegian Airways fliegen jetzt direkt zwischen Oakland, Kalifornien und London Gatwick, und Virgin hat zwei neue Flüge: einen zwischen Seattle, Washington und London Heathrow und einen anderen, der im Sommer saisonal zwischen San Francisco und Manchester verkehrt.

Ob Sie Wales mit anderen Teilen des Vereinigten Königreichs kombinieren oder die keltische Nation auf eigene Faust besuchen - diese wichtigen Verkehrsknotenpunkte sind bequeme Tore für Reisen nach Wales. Cardiff, die walisische Hauptstadt, ist nur zwei Stunden von London entfernt, und Manchester ist etwa eine Autostunde von der nördlichen Region von Wales entfernt.

Obwohl Cardiff nur eine kurze Fahrt von Englands Hauptstadt entfernt ist, hat es eine unverwechselbare Geschichte und Kultur. Das Cardiff Castle, ein viktorianischer Palast im gotischen Stil, beherrscht das Stadtzentrum und erzählt die Geschichte der Stadt von der römischen Besetzung bis zur industriellen Revolution. Die preisgekrönten Restaurants und Teestuben servieren klassische walisische Gerichte wie walisische Kuchen und Rarebit. und Cardiff Bay, die geschäftige Uferpromenade der Hauptstadt, bietet moderne Architektur und kulturelle Attraktionen, wie das Wales Millennium Centre - ein Theater für darstellende Künste und das Senedd - die Heimat der Nationalversammlung von Wales.

In der nördlichen Region von Wales können Reisende den keltischen Stolz genießen, der tief im Herzen der Waliser wohnt. Die walisische Sprache ist nicht nur in dieser Region weit verbreitet, sondern beherbergt auch Dutzende von Festungen, darunter Caernarfon, Harlech, Beaumaris und Conwy - König Edwards eiserner Ring der Burgen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören.

Das Gebiet ist auch zum Abenteuerzentrum des Landes geworden und Lonely Planet hat Nordwales in seiner Auszeichnung als Best of Travel 2017 zu einer Top-Region gekürt. Adrenalinsuchende können auf den Mount Snowdon wandern, den höchsten Gipfel in England und Wales. Gehen Sie einen Teil des Wales Coast Path entlang, einem 1300 Kilometer langen Wanderweg, der das Land umrundet. oder fliegen Sie mit der Geschwindigkeit von Zip World über einen ehemaligen Schiefersteinbruch mit einer Geschwindigkeit von bis zu 160 km / h.

QUELLE: Eine Pressemitteilung von Visit Wales.