Anonim

Die Red Carnation Hotel Collection ist eine andere Art von Hospitality-Gruppe - und das bedeutet eine andere Art von Erfahrung für Agenten und ihre Kunden.

"In erster Linie sind wir ein Familienunternehmen, und unsere Kernphilosophie ist es, unsere Hotels mit dem allerbesten Service zu führen", sagte Terry Holmes, Executive Director des in London ansässigen Unternehmens.

"Für Makler bedeutet dies, persönliche Beziehungen zu unseren Managern und Führungskräften zu pflegen und diese mit speziellen Kundenanfragen zu kontaktieren, um sicherzustellen, dass ihre Aufenthalte erfolgreich verlaufen."

MEHR Hotel & Resort Temptation Cancun Resort

Ein verlockender Vorschlag

Villa Morea by Villas of Distinction

Villas of Distinction: Unterschiede erkennen

The SE Spa

Einzelgespräch Mit Juan Vela

Die Eigentümer der Red Carnation sind in der Tat die Familie Tollman, die Eigentümer der Travel Corporation und ihrer zahlreichen Marken ist, darunter Uniworld Boutique River Cruise Collection, Trafalgar und Contiki.

Beatrice Tollman, Gründerin und Präsidentin von Red Carnation, ist für Essen und Dekor verantwortlich. Ihre Tochter Toni ist Regisseurin und arbeitet mit ihr an Dekorationen und anderen Projekten. Eine andere Tochter, Vicki, ist ebenfalls Direktorin, während Bruder Brett Tollman CEO der Travel Corporation ist.

Die Familie besitzt oder hat einen langfristigen Mietvertrag für jedes Red Carnation Hotel - eine ungewöhnliche Situation in Zeiten von Hotelmanagementverträgen und Franchising. Das Portfolio umfasst sechs Immobilien in London, zwei in Dorset, England, zwei auf der Insel Guernsey, zwei in Irland, drei in Südafrika, eine in Genf und eine in Palm Beach, Florida.

Unter ihnen sind so bekannte Immobilien wie das 41 Hotel in London und das Ashford Castle in Irland.

Holmes sagte, eine seiner Innovationen sei das, was er BDA-Vorher, Während und Nachher nennt. Eines der Ziele der Initiative ist es, die Agenten während des Aufenthalts ihrer Kunden auf dem Laufenden zu halten.

"Wenn Kunden in einem Hotel ankommen, schreibt jemand in der Geschäftsleitung an den Reiseberater, der die Buchung vorgenommen hat (mit den Worten), dass die Kunden angekommen sind, dass sie sich wohl fühlen und dass wir Abendessen oder Reisevorbereitungen getroffen haben", sagte er. "Agenten wissen das zu schätzen. Wir tun das, weil die Brüderlichkeit der Agenten unser Lebenselixier ist. Ohne sie könnten wir nicht existieren. Wir fördern auf unserer Website und anderswo, dass Menschen Reiseberater einsetzen."

Um den Kontakt zu Agenten aufrechtzuerhalten, habe Red Carnation eine Reihe von Vertretern auf der Straße, darunter Frances Broussard, Vice President Sales for the Americas in Sarasota, Florida. Das Unternehmen ist außerdem mit den Netzwerken Virtuoso, Signature und Ensemble verbunden.

Außerdem treffen sich Geschäftsführer regelmäßig mit Reisebüros, um Beziehungen aufzubauen. Holmes ist ein Befürworter der Bekanntschaft von Agenten, mit denen er die "zwei wichtigsten Personen in einem Hotel" nennt: den Concierge und den Chef-Barmann.

"Unser Ziel ist es, so viel Direktgeschäft wie möglich zu fördern, und eine Möglichkeit, dies zu tun, ist die Entwicklung dieser Beziehungen", fuhr er fort. "Es geht nur um die persönlichen Beziehungen. Wir möchten den Agenten die E-Mail-Adressen des Concierges, des Barmanns und der Rezeption mitteilen. Sie sind alle erreichbar. Unsere GMs lieben die Kontakte zu Reiseberatern, die ihre guten Freunde sind Wir gehen zu ihren Häusern, wir haben sie zum Mittag - und Abendessen ".

UHR: Entdecken Sie Red Carnation!

Holmes fügte hinzu, dass Red Carnation auch die Agenten ermutigt, auf dem Firmengelände zu bleiben.

Während einige Hotels eine Fünf-Sterne-Bewertung und andere eine Vier-Sterne-Bewertung aufweisen, unterscheiden sich alle Unterkünfte vollständig voneinander und werden unter ihrem eigenen Namen betrieben.

"Die Familie gibt uns freie Hand, damit ein Manager vor Ort kein zentrales Büro anrufen muss, um bei Problemen Abhilfe zu schaffen", sagte Holmes. "Wir haben hohe Standards, aber wir sind nicht stickig. Wir bieten eine, wie wir es nennen, freundliche Formalität."

Die Herangehensweise von Tollmans an die Gastfreundschaft beginnt mit der Schulung des Hotelpersonals und der Betreuung seiner Mitarbeiter.

"In London gibt es ein altes Sprichwort:" In der besten Kneipe der Stadt sind Sie am besten bekannt ", sagte Holmes. "Wir haben eine enorme Langlebigkeit mit unseren Mitarbeitern, und das führt zu einer sehr hohen Stammkundschaft, die in vielen Fällen wiederkommt, um diese Mitarbeiter so oft wie möglich zu sehen.

"Wenn Sie ein zufriedenes Personal und Management haben, fließt das zu den Gästen durch."