Logo brilliant-tourism.com
Genießen Sie den ökologischen Landbau und die Küche in Los Cabos

Genießen Sie den ökologischen Landbau und die Küche in Los Cabos

Anonim

Foto über Twitter / LosTamarindosFa

Los Cabos wurde lange Zeit für seine üppigen Meeresfrüchte aus dem Pazifischen Ozean und dem Meer von Cortez gelobt. In jüngerer Zeit hat Los Cabos begeisterte Kritiken für Bio-Produkte erhalten, die die kulinarische Szene abrunden.

Sie können auch mögen

Newly renovated Live Aqua Cancun Besuchen Sie Mexikos begehrteste Strände La Coleccion Resorts Blog

Los Arcos, Cabo San Lucas, Mexico, Los Cabos Spezialist werden Los Cabos Blog

Cabo San Lucas Marina at sunset (Photo via LindaYG / iStock / Getty Images Plus) Die besten Reiseziele von 2019

Los Cabos, The Fisherman Los Cabos Ausflüge zum Los Cabos Blog

Pool at Hard Rock Los Cabos Das Hard Rock Hotel Los Cabos feiert die offizielle Eröffnung des Hotels & Resorts

Für alle, die jemals gesagt haben: "Ich wünschte, ich könnte das zu Hause machen", ist Huerta Los Tamarindos ein Begriff. Nur eine Meile vom Meer von Cortez und der Mündung des San Jose entfernt, bietet die Verbreitung des 19. Jahrhunderts denjenigen, die Körper und Geist beflügeln möchten, die Vorteile der Nachhaltigkeit.

Nach einer Art Sabbatical widmete sich die Farm im Jahr 2003 dem Anbau von Bioprodukten wie Auberginen, Tomaten, Paprika, Zucchini, Lauch, Zwiebeln, Karotten, Tomaten, Rüben und einer Vielzahl von Grün- und Kräutern. Damals galt es in diesem Bereich als neuartiges Konzept, das jetzt floriert. Natürlich hat Los Tamarindos das strenge Verfahren durchlaufen, um eine Bio-Zertifizierung von Primus Labs und dem US-Landwirtschaftsministerium zu erhalten.

LESEN SIE MEHR: Hilton Los Cabos bietet ein Jahr nach dem Hurrikan Odile eine erstaunliche Geschichte der Belastbarkeit

Die Wissenschaft und Kunst des Gartens wird hier in bester Form präsentiert. Durch die Einbeziehung des gesamten Landschaftsdesigns und der Umgebung zur Verbesserung und Maximierung der Gesundheit, Struktur und Textur des Gartenbodens hat Los Tamarindos auch die Produktion und Gesundheit der sich entwickelnden Pflanzen ohne synthetische kommerzielle Düngemittel, Pestizide oder Fungizide maximiert.

Ein Großteil der Produkte, die in den lokalen Restaurants von Los Cabos verwendet werden, werden auf der 17 Hektar großen Farm angebaut, die auf natürliche Weise angebaut wird. Die Besucher können sich bei einem 50-minütigen geführten Rundgang ein Bild von dem Vorgang machen oder die Gaumenfreude mit einem vierstündigen Kochkurs steigern, der die kulinarischen Fähigkeiten schärfen soll.

Chefkoch-Möchtegern wird ein Rezeptbuch vorgelegt, und mit Körben in der Hand landen sie eine halbe Stunde lang auf den Feldern, um Gemüse, Obst und Kräuter zu ernten.

Nach dem Zupffest ist es oberste Priorität, die Hände zu waschen und zu desinfizieren, bevor sie mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, die auf den Feldern von Los Tamarindos angebaut werden. Dann versammeln sie sich auf der zentralen Insel der Küche des Ranchhauses, während einer der Küchenchefs der Farm die Techniken und Verfahren für die Zubereitung eines viergängigen Festmahls demonstriert.

Während der zwei Stunden des Schneidens, Würfelns, Rührens und Probierens haben die Schüler ausreichend Zeit, um das Gehirn des Küchenchefs zu ergründen. Als Belohnung für ihre Arbeit in der gewerblichen Küche des Ranchhauses können sich die Kochcrews an einen Picknicktisch im Familienstil schmiegen, um jedes Gericht zusammen mit einem gepaarten Wein zu genießen.

Unabhängig davon, ob es sich bei den Teilnehmern um Freunde oder einfach nur um verwandte kulinarische Geister handelt, stellen die Küchenchefs der Farm fest, dass es für sie in der Regel etwas Erfreuliches ist, gemeinsam Zutaten zu pflücken, zuzubereiten und in eine eigene Version eines essbaren Meisterwerks zu verwandeln.

Dieselben kulinarischen Talente, die das Kochhandwerk unterrichten, stehen auch im Restaurant Los Tamarindos an der Spitze. Eine ständig wachsende Auswahl an kreativen Spezialitäten umfasst Dijon-Kaninchen, gegrillte Tintenfische, Meeresfrüchteteigwaren, Age Grilled Rib Eye mit Zucchini und gebackene Ente mit Feigen und grünen Bohnen.

LESEN SIE MEHR: 8 Kreuzfahrtschiffe für Restaurants mit Starköchen

Auf der Speisekarte finden Sie auch eine großzügige Auswahl an kalifornischen und Valle de Guadalupe-Weinen sowie handgefertigte Cocktails - einschließlich der typischen Tamarind Margarita von Los Tamarindos. Das Restaurant ist täglich außer dienstags von 12 bis 22 Uhr geöffnet

Für Kochkurse, für die eine Reservierung erforderlich ist und die mindestens vier Teilnehmer umfassen, werden 85 USD zzgl. Steuern und 15% Trinkgeld pro Person berechnet. Farmtouren kosten 38 US-Dollar plus Steuern.

Weitere Informationen zu Tagen / Stunden / Reservierungen für Farmtouren und Kochkurse finden Sie auf huertalostamarindos.com.