Anonim

Foto mit freundlicher Genehmigung von Thinkstock

UPDATE: 14:47 ET 01.08.15

Jetzt im Trend Drone Wars Drone_Wars Drone in the sky

Drohne kollidiert mit Skyjet-Flug

Fluglinien & Flughäfen A drone flying just above a tree.

BERICHT: Drohnen in der Nähe von Flughäfen sind weiterhin ein gefährliches Problem

Fluglinien & Flughäfen A drone flying just above a tree.

Gesetzgeber führen Gesetzesvorlage für den Einsatz von Drohnen ein

Fluglinien & Flughäfen drone title=

UHR: Frau holt die Schrotflinte heraus, um Drohnen abzuschrecken

Unterhaltung Drohne hebt Mann

UHR: Unglaubliche Aufnahmen von Drohnen, die einen Mann anheben

Reisetechnik

CNN.com berichtete, dass JetBlue Flight 1843 nur wenige Stunden vor dem Aufeinandertreffen mit dem Delta-Flug um 14.24 Uhr bei der Annäherung an JFK eine Drohnenvisierung durchführte. Das Flugzeug gab an, dass die Drohne in einer Höhe zwischen 800 und 900 Fuß direkt unter der Nase des Flugzeugs vorbeiging.

Der sorgfältig inszenierte Tanz der Flugsicherung über den Flughäfen von New York City wurde am Freitagnachmittag durch die Anwesenheit einer Drohne gestört, berichtete Newsday.

Eine Untersuchung der Federal Aviation Administration ist im Gange, die sich auf den engen Anruf einer Drohne mit Delta Air Lines Flight 407, einer MD88 mit 149 Passagieren und fünf Besatzungsmitgliedern an Bord bezieht. Das Flugzeug befand sich auf dem Weg von Orlando zum John F. Kennedy International Airport um 16:55 Uhr in einer Höhe von rund 400 Fuß, als das unbemannte Fahrzeug gesichtet wurde, teilte die FAA mit.

Der von LiveATC.net aufgezeichnete Funkaustausch zwischen dem Delta-Piloten und dem Tower zeigt, wie nah die Drohne am Flugzeug war.

"Ungefähr eine Meile zurück flog eine Drohne direkt unter uns", sagte der Pilot zum Kontrollturm.

"Was für eine Höhe war das?" fragte der Turm.

"Ich würde sagen, etwa 100 Fuß unter uns, direkt neben dem rechten Flügel", antwortete der Pilot.

"JetBlue, sei vorsichtig", sagte der Kontrollturm kurz darauf zu einem weiteren Anflug. "Das (Flugzeug), das vor Ihnen ist, hat eine Drohne gemeldet".

Newsday berichtete, dass der Tower später Flügen zu Floyd Bennett Field in Brooklyn mitteilte, um nach der Drohne Ausschau zu halten. Dieser Flughafen liegt ein paar Meilen südwestlich von JFK.

Unter Berufung auf die Warnungen von Luftfahrtfachleuten sagte Newsday, Drohnen könnten für Piloten "extrem schwierig" zu umgehen sein und ein Flugzeug ernsthaft beschädigen, insbesondere wenn sie in ein Düsentriebwerk gesaugt würden.

Die FAA hat für kleine Drohnen ein Höhenlimit von 500 Fuß festgelegt und ihnen verboten, in der Nähe von Flughäfen und dicht besiedelten Gebieten zu fliegen.