Anonim

Familienreisen und All-Inclusive-Reisen sind beliebte und ständig wachsende Reisenischen. Stellen Sie sie zusammen, und sie bieten Reisebüros eine äußerst attraktive Verkaufsoption, bei der Sie jedoch so viel wie möglich über Ihre Familienkunden und die von Ihnen beworbenen Produkte wissen müssen. Das bedeutet nicht nur Resorts, sondern auch Kreuzfahrten und Touren.

Rhonda Day of Louisville, Kentucky Dream Vacations beginnt mit der Qualifizierung von Familien für All-Inclusive-Urlaube, indem ermittelt wird, wer für die Reise bezahlt. "Wenn es Oma und Opa sind, haben sie wahrscheinlich mehr verfügbares Einkommen und sind bereit, die Familie auf einen unvergesslichen Familienausflug zu begleiten", sagte sie. "Ich nehme das Alter aller Kinder an, um sicherzustellen, dass das Resort auf ihre Altersgruppe abgestimmt ist. Wenn sie alle Teenager sind, werde ich nicht unbedingt ein Resort mit Charakteren vorschlagen."

Sie können auch mögen

Traveler with Santa hat in airport Wege, um dem Stress des Fliegens in den Ferien zu begegnen

Boeing, 737-8 Max, plane Airbus kann mit der Nachfrage nach Max nicht Schritt halten … Fluggesellschaften und Flughäfen

Traveler with Santa hat in airport 10 Möglichkeiten, katastrophale Urlaubsreisen zu vermeiden

Globe On Moss In Forest Neuer Bericht besagt, dass die Reisebranche jetzt zusammenkommen muss … Funktionen und Ratschläge

Thomas Cook Airlines Airbus A321 Thomas Cook Agency von chinesischen Reiseriesen Impacting Travel gerettet

Laut Darci Upham von CruiseOne in Hampstead, NC, ist es wichtig, viele Fragen zu stellen - und den Antworten genau zuzuhören -, um Fragen zum Reisestil, den Prioritäten, dem Budget und den Aktivitäten der Kunden zu stellen, die sie interessieren "Ich kann mir ein klares Bild davon machen, was sie vorhaben", sagte sie. "Nicht alle Familien wollen ein Mega-Resort mit vielen Aktivitäten. Und nicht alle Senioren wollen ein ruhiges und entspannendes Resort."

Abby Bebout von Travel and Transport in Omaha, Neb., Beginnt ihren Qualifizierungsprozess mit der Frage nach dem Alter der Familien und ihren Grundbedürfnissen. Sie fragt dann, ob die Familienmitglieder oft zusammen reisen oder ob es eine einmalige Reise ist. Wenn sie jemals All-inclusive-Urlaub gemacht haben und wenn ja, wo? was sie suchen in Bezug auf Speise- und Unterhaltungsoptionen, Annehmlichkeiten und Reisezeit; und wenn ein Familienmitglied Mobilitätsbedürfnisse hat. "Dies sind alles Dinge, die dazu beitragen, die besten Optionen einzugrenzen", sagte sie.

Die Ermittlung der Kundenerwartungen hat für Andrea Keiderling-Fehl aus Marion, Ohio, Priorität, wenn sie Immobilien und Reiseziele vorschlägt, was zu einer kritischen Diskussion über das Budget führt. "Einige Kunden sind sehr offen über ihr Budget und ihre Ausgaben, was zu einem verfeinerten Prozess von Beginn unseres Meetings an führt und wie das Budget genutzt und maximiert werden kann, um die bestmögliche Erfahrung zu erzielen", sagte Keiderling-Fehl.

Es ist auch die Frage, welche Art von All-Inclusive-Urlaub für Familienkunden geeignet ist. "Jedes Reiseziel, jedes Resort, jede Kreuzfahrt und Tour bietet etwas anderes für die Kunden", sagte Bebout. "Häufig sind Resorts eher für Reisende gedacht, die am Strand liegen möchten. Sie suchen nach Entspannung. Auch wenn sie einige Aktivitäten manchmal mögen, möchten sie diese nicht im Voraus planen."

Bebout hat festgestellt, dass Kreuzfahrten viele Familien mit mehreren Generationen ansprechen. "Mobilitätsprobleme für die ältere Generation und Kinderclubs für die jüngere Generation machen diese Option manchmal zur einfachsten, und Kreuzfahrten bieten auch eine große Auswahl an Aktivitäten für alle Altersgruppen", sagte sie.

Touren sind für die "Unterwegs-Familie, die alles erleben möchte, was die Welt zu bieten hat", fügte sie hinzu. "Eine Tour bietet eine Nahaufnahme der Kultur und der Menschen in einem bestimmten Ziel. Es ist nichts für diejenigen, die sich entspannen möchten."

Nach den Erfahrungen von Mikaela Walker von Dream Vacations in Orlando sind Familien in der Regel mehr an Kreuzfahrten oder All-Inclusive-Resorts interessiert, da sie einmal auspacken und einen Preis zahlen können. "Touren sind etwas schwieriger zu verkaufen, da die meisten Erwachsenen nicht ständig in den Ferien sein wollen, wenn sie mit den Kindern unterwegs sind", sagte sie. "Während Kreuzfahrten und Resorts Familien jeden Alters ansprechen, scheinen Touren für Familien mit Kindern, die etwas älter und autarker sind, besser zu funktionieren."

Genau das, was ein All-Inclusive-Paket beinhaltet, ist ebenfalls ein zentrales Thema. "Inklusive Urlaube unterscheiden sich stark in Bezug auf das, was enthalten ist", sagte Upham. "Einige Kreuzfahrten beinhalten ein Getränkepaket. Die meisten All-inclusive-Resorts beinhalten alkoholische Getränke, aber einige beinhalten Hausmarken, während andere hochwertige Wein- und Spirituosenmarken beinhalten."

In ähnlicher Weise stellte Upham fest, dass einige Kreuzfahrten, Resorts und Landtouren-Pakete Trinkgelder und einige Ausflüge beinhalten. "Meine Aufgabe ist es, die Unterschiede zwischen all diesen Optionen zu kennen und dabei zu helfen, die beste Passform für meinen Kunden zu ermitteln", sagte sie.

Eine Möglichkeit, die Qualität eines All-Inclusive-Produkts zu bestimmen, ist die persönliche Erfahrung. "Das mächtigste Marketinginstrument für All-Inclusive-Resorts sind Besuche vor Ort. Ich reise mindestens zweimal im Jahr in die Karibik, um Resorts über eine Fam, einen Kreuzfahrtstopp oder eine Privatreise zu besuchen", sagte Day. "Ich poste den Tag meiner Abreise und lade meine Social-Media-Freunde ein, mit mir zu reisen, indem sie sich auf die Bilder einlassen, die ich während einer Tour durch die Resorts gepostet habe. Ohne Zweifel wenden sich die Leute an mich und fragen: 'Wo bist du?' und "Rufen Sie mich an, wenn Sie über dieses Resort zurückkommen".

Day sagte, sie vermeide es, Selfies von sich selbst zu posten, die eine großartige Zeit haben, und entscheide sich stattdessen für Bilder von Gästezimmern, Stränden und Aktivitäten, die es Kunden ermöglichen, sich im Resort ein Bild zu machen.

Um einen All-Inclusive-Urlaub zu vermarkten, müssen die Makler die Angebote zwischen den verschiedenen Kategorien von Resorts, Kreuzfahrten und Touren unterscheiden und dem Kunden ein abwechslungsreiches Portfolio von Anbietern präsentieren, die unterschiedliche Erlebnisse bieten. "Bei der Vermarktung von All-inclusive-Leistungen preise ich die Vorteile jeder Kategorie - zusätzlich zu der Tatsache, dass so viel bereits im Preis enthalten ist", sagte Lillie West aus Waldorf, Md.-ansässige Cruises Inc., "für einen Kreuzfahrturlaub Kunden müssen sich dafür interessieren, zu verschiedenen Anlaufhäfen zu fahren, wo sie an jeder Haltestelle eine andere Erfahrung machen können, unzählige Aktivitäten zur Verfügung haben, aber auch Orte finden, an denen sie sich auf dem Schiff entspannen können Das Kreuzfahrterlebnis ist darauf ausgerichtet, allen Altersgruppen die Möglichkeit zu geben, Zeit für sich und die Familie zu haben, ohne dass die Kinder alleine durch eine große Stadt streifen müssen.

Die Agenten müssen zuerst nachforschen, um die Unterschiede zwischen All-Inclusive-Resorts, Kreuzfahrten und Gruppenreisen zu ermitteln. "Dieses (Wissen) wird über das Internet gewonnen, indem verschiedene Anbieter-Webinare sowie aus erster Hand (Erfahrung) besucht werden", sagte West. "Wir müssen auch reisen, um wirksame Agenten für unsere Kunden zu sein. Und es ist unsere Aufgabe, die Mythen über jede (Option) zu zerstreuen und den Wert aufzuzeigen, damit Kunden fundierte Entscheidungen treffen können."

Letztendlich ist Wissen aus erster Hand Macht. "Lernen Sie alle Ziele kennen, nicht nur das Produkt", riet Bebout. "Dies ist der erste Schritt, um das beste Produkt für einen Kunden zu ermitteln. Einige Ziele sind von Kreuzfahrt zu Kreuzfahrt besser, andere sind von Urlaubsort zu Urlaubsort besser und einige Ziele eignen sich besser für eine Tour."

MULTIGENERATIONALER ANTRAG

All-inclusive-Urlaube sind besonders attraktiv für Familien mit mehreren Generationen. Agenten bieten einen Einblick, warum das so ist.

"All-inclusive-Urlaube bieten Familien mit mehreren Generationen einen Urlaub, in dem Reisende so viel Zeit miteinander verbringen können, wie sie möchten, sich aber auch trennen können, um getrennte Aktivitäten zu genießen. Sie sprechen alle Altersgruppen an und bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für größere Familiengruppen. Das Angebot an Restaurants und Aktivitäten ist umfangreich. ".- Abby Bebout, Travel and Transport, Omaha, Neb.