Anonim

Delta Air Lines gab am Montag bekannt, dass es sein Streckennetz mit neuen Flügen von Boston aus auf vier Top-Märkte erweitern wird, darunter Chicago, Cleveland, Newark und Washington, DC

Die tägliche Nonstop-Verbindung der Fluggesellschaft von Boston Logan International zu den Flughäfen Chicago O'Hare, Newark-Liberty International und Ronald Reagan Washington National startet am 9. September 2019.

MEHR Airlines & Flughäfen Close-up of a surfer riding a large blue wave

Alaska Airlines bietet Hawaii Flugrabatte basierend auf …

A plane flies above Los Angeles International Airport, LAX

Reisende in LAX äußern sich weiterhin frustriert über neue…

Delta, Air, Lines

Delta fügt weitere regionale Flüge von Atlanta Hub hinzu

Deltas Dienst für Cleveland Hopkins International aus Boston wird am 1. April 2019 eingeführt.

"Unsere Kunden in Boston, insbesondere diejenigen, die geschäftlich unterwegs sind, möchten mehr Möglichkeiten haben, um den preisgekrönten Service und die branchenführende Betriebssicherheit von Delta an Orten zu erleben, die sie am meisten schätzen", sagte Delta-Präsident Glen Hauenstein in einer Erklärung. "Diese neuen Strecken bedeuten zusammen mit unseren bestehenden Flügen nach San Francisco und Los Angeles, dass Delta ab nächstem Herbst den Service für die fünf wichtigsten Geschäftsmärkte bietet, die von unseren Unternehmenskunden gewünscht werden."

Als Teil des Engagements der Fluggesellschaft für Logan International wird Delta bis zu 152 tägliche Abflüge vom Flughafen anbieten, sobald die neuen Flüge durchgeführt werden. Dies entspricht einer Zunahme von fast 30 täglichen Abflügen im Vergleich zu 2018.

Darüber hinaus werden Delta und seine internationalen Partner ab Herbst 2019 58 Ziele ab Boston anfliegen, darunter Amsterdam, Bermuda, Dublin, Edinburgh, Lissabon, London, Paris und Seoul.