Anonim

Delta Air Lines gab bekannt, dass es vereinbart hat, eine 20-prozentige Beteiligung an der größten lateinamerikanischen Fluggesellschaft, LATAM, für 1, 9 Milliarden US-Dollar zu erwerben.

Laut Reuters.com ist die Entscheidung zum Erwerb einer Beteiligung an der chilenischen Fluggesellschaft Teil der aggressiven internationalen Expansion von Delta durch Joint Ventures und Minderheitsbeteiligungen. Infolgedessen plant Delta, seine Beteiligung an der brasilianischen Fluggesellschaft Gol zu verkaufen, die mit LATAM im Wettbewerb steht.

MEHR Airlines & Flughäfen Close-up of a surfer riding a large blue wave

Alaska Airlines bietet Hawaii Flugrabatte basierend auf …

A plane flies above Los Angeles International Airport, LAX

Reisende in LAX äußern sich weiterhin frustriert über neue…

Delta, Air, Lines

Delta fügt weitere regionale Flüge von Atlanta Hub hinzu

Die lateinamerikanische Fluggesellschaft bietet bereits internationale Flüge zwischen Südamerika und den USA sowie Inlandsflüge in wichtigen Destinationen wie Argentinien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Ecuador und Peru an.

Der Erwerb der LATAM-Beteiligung durch Delta muss noch von den US-amerikanischen und chilenischen Aufsichtsbehörden genehmigt werden.

"Diese transformative Partnerschaft mit LATAM wird unsere weltweit führenden Marken zusammenführen und es uns ermöglichen, den bestmöglichen Service und die höchste Zuverlässigkeit für Reisende von und nach Amerika zu bieten", sagte Ed Bastian, CEO von Delta, in einer Erklärung. "Unsere Mitarbeiter, Kunden, Eigentümer und Gemeinschaften werden alle von dieser aufregenden Plattform für zukünftiges Wachstum profitieren."

Der Deal ist ein Festzeltgewinn für Delta gegenüber American Airlines, die ein Joint Venture mit LATAM betrieben. American und LATAM sind beide Teil der OneWorld-Allianz der Fluggesellschaften, aber die lateinamerikanische Fluggesellschaft hat kürzlich angekündigt, die Gruppe zu verlassen.

American Airlines veröffentlichte eine offizielle Erklärung zum Delta-LATAM-Deal:

LATAM und die Cueto-Familie sind seit Jahrzehnten hervorragende Partner von American Airlines. Angesichts der jüngsten ablehnenden Entscheidung des Obersten Gerichtshofs von Chile, die den Nutzen unserer Partnerschaft erheblich verringert hätte, da Chile nicht als Teil der möglichen gemeinsamen Geschäftsvereinbarung genehmigt wurde, verstehen wir die Entscheidung von LATAM, mit einem US-Luftfahrtunternehmen zusammenzuarbeiten, das dies nicht ist durch das Urteil belastet.