Anonim

Foto mit freundlicher Genehmigung von Thinkstock

KORREKTUR: Ursprünglich soll das Zitat von Vicky Garcia von Special Needs at Sea stammen, wurde aber tatsächlich von Cruise Planners zur Verfügung gestellt.

Sie können auch mögen

Royal Princess Princess Cruises gibt End-of-Year-Sale für Cruise Line & Cruise Ship bekannt

Caribbean, Princess, cruise Steigern Sie Ihren Umsatz mit OceanMedallion Travel Agent

View of Sky Princess Sky Suites Sky Princess startet Eröffnungssaison in Europa Cruise Line & Cruise Ship

Royal Princess Princess Cruises erweitert Treueprogramm für Jugendliche … Cruise Line & Cruise Ship

Princess, Cruises, cruise Jim Henson Puppet Show startet auf New Sky Princess, … Cruise Line & Cruise Ship

Da Kreuzfahrtreisen weiterhin rasant zunehmen, wächst das Bedürfnis der Branche, mehr Märkte zu bedienen. Ein besonders gut besuchter Markt ist die Bevölkerungsgruppe mit besonderen Bedürfnissen, und die Spezialisten von TravelPulse waren sich einig, dass Kreuzfahrten für solche Kunden eine fantastische Wahl sind.

Jessica Pentland, eine Franchisenehmerin von Cruise Planners, sagte: "Ich denke, Reisende mit Behinderungen werden angenehm überrascht sein, wie einfach das Cruisen für sie sein kann. Alle großen Schiffe sind ADA-konform, obwohl die älteren Schiffe nicht über die modernsten Annehmlichkeiten verfügen." wie Poollifte oder abgesenkte Kasinotische ".

Neue Schiffe hingegen können mehr für Rollstuhlfahrer zugängliche Kabinen anbieten, da sie immer größer und leistungsfähiger werden. Im Rückblick fügte Pentland hinzu: "Princess (Cruises) ist ein echtes Highlight, da die Verbesserung der Zugänglichkeit bereits in den 90er Jahren ein Hauptanliegen war. Jedes Schiff ist auf der Gangway mit speziellen Rollstuhlmechanismen ausgestattet.

"Sie waren auch die Ersten, die barrierefreie Landausflüge anboten. Hoffentlich werden weitere Anbieter diesem Beispiel folgen, und Kreuzfahrtschiffe mit Behinderung werden eine Vielzahl von Landausflügen zur Auswahl haben. Heute gibt es ganze Reiseveranstalter und Reisebüros, die sich dem Markt für behinderte und behinderte Menschen widmen Alles von Hafentransfers bis hin zu Gruppenreisen für langsame Wanderer kann problemlos arrangiert werden. "

LESEN SIE MEHR: Accomable hilft behinderten Reisenden bei der Suche nach geeigneten Unterkünften

Eine Organisation, die sich für Personen mit eingeschränkter Mobilität einsetzt, ist Special Needs at Sea, ein führender Anbieter von Kreuzfahrtausrüstungsverleih. "Als Unternehmen haben wir uns verpflichtet, alle Mitarbeiter unseres Home Office-Teams auf die besonderen Bedürfnisse unserer Reisenden vorzubereiten und zu schulen "Vicky Garcia, COO und Mitinhaberin von Cruise Planners, einem amerikanischen Express-Reisebüro, ist überzeugt, dass der Fokus auf eine aktivere Integration von oben beginnt und bereits erfolgt ist." Bemühungen in unserem Marketing, bewusster zu sein und Menschen mit Behinderungen einzubeziehen, die um die Welt reisen.

"Wir haben erkannt, dass Behinderungen von Person zu Person unterschiedlich sind, und wir möchten, dass jeder Reisende alles auf seiner Bucket-Liste sehen kann. Deshalb tragen wir unseren Teil dazu bei, ihnen entgegenzukommen. Wir bilden unsere Agenten und das Home Office-Team aus, um die richtigen Fragen zu stellen." arbeiten Sie mit Kreuzfahrtunternehmen und Landhändlern zusammen, um besondere Vorkehrungen für ihre Kunden zu treffen und allen Reisenden einen erstklassigen Service zu bieten. "

Die vielleicht größten Herausforderungen für die Mobilität von Kreuzfahrtschiffen sind die Ausschreibung auf See und die Einschiffung von Flüssen. Während die meisten Häfen Seeschiffe ermöglichen, die sicher an einem Pier festgemacht sind, können einige Schiffe nur vor Anker liegen, und um an Land zu gelangen, müssen kleine Transferboote eingesetzt werden, die sich freier gegen eine Einstiegsplattform bewegen können. Außerdem halten Flussschiffe manchmal an Stellen, an denen Gangways stark geneigt sind, an die Ufer zu gelangen. Beide machen den Zugang für Rollstuhlfahrer schwierig, aber nicht unmöglich, da die manuelle Unterstützung durch die Besatzungsmitglieder dazu beitragen kann, die Gäste und die Ausrüstung gemeinsam zu heben.

LESEN SIE MEHR: Amtrak ehrt Passagiere mit Behinderungen durch umfangreiche Upgrades

"Ein weiterer sehr schwieriger Punkt ist die Verwendung der Aufzüge", sagte Debra Kerper von Cruise Planners. "Leider können viele Passagiere die Treppe nicht benutzen. Ein kleiner Tipp, den wir versuchen, ist, in die entgegengesetzte Richtung zu gehen. Nehmen Sie Ihren Platz im Aufzug ein und bleiben Sie dort, bis Sie Ihr Ziel erreicht haben."

In der Regel ist der Zugang an Bord jedoch weitaus einfacher. Kerper fügte hinzu: "An Leitungen, die für ihre gute Erreichbarkeit bekannt sind, können die meisten Aktivitäten von allen genutzt werden. Schwimmen und Sitzen am Pool sollten Spaß machen. Viele Gäste sind jedoch von der großen Menschenmenge, die den Zugang blockiert und den Zugang zum Pool erschwert, eingeschüchtert Für behinderte Reisende eingerichtete Aufzüge. Die Besatzungsmitglieder müssen die behinderten Kunden bei der Verwendung dieser Gegenstände proaktiver unterstützen. Dies bedeutet, dass andere Gäste gebeten werden, Platz für Passagiere mit Mobilitätsproblemen zu schaffen. Ich versuche, meine Kunden dazu zu erziehen, höflich proaktiv zu sein. "

Was jetzt und in Zukunft anbelangt, so sagte Kerper: "Kreuzfahrten sind derzeit die erste Wahl für Gäste mit Behinderungen, und ich sehe dies auch weiterhin. Unsere Anzahl ist nur durch die Anzahl der auf Schiffen zugänglichen Kabinen begrenzt. Wir brauchen mehr Suiten und Familien Kabinen müssen zugänglich sein. Genau wie bei der allgemeinen Bevölkerung stehen diese High-End-Kabinen an erster Stelle "! Eine Meinung, die sie hinzufügte, "… Reisende mit Behinderung sind nicht von ausgefallener Bettwäsche beeindruckt, da dies die Nutzung des Bettes behindert."

Kurz gesagt, Jessica Pentland schloss: "Es gibt absolut keinen Grund, warum Mobilitätsprobleme oder besondere Bedürfnisse jemanden davon abhalten sollten, die Welt zu sehen."