Anonim

Zuerst gab es "langsames" Essen und dann "langsames Reisen". Jetzt führt Costa Cruises ein neues "Slow Cruising" -Erlebnis ein, das längere, gemächliche Reiserouten und längere Zeit beinhaltet, einschließlich vieler Übernachtungen im Hafen.

Die beiden kleineren Schiffe der italienischen Linie, die Costa neoRiviera und die neoRomantica, werden sich auf regionale Speisen und Weine konzentrieren und kleine Gruppen mit intensiven Landausflügen anbieten.

Sie können auch mögen

Venice, Italy Central Holidays enthüllt den neuen Broschüren-Reiseveranstalter für 2020 in Italien

Costa, Cruises, Smeralda Costa Cruises gibt eine weitere Verzögerung für das Debüt der neuen Reederei und des neuen Kreuzfahrtschiffs bekannt

Costa Pacifica. Die allererste Kreuzfahrt, die sich ganz der Schokolade verschrieben hat… Cruise Line & Cruise Ship

Spectrum of the Seas Segeln ins Jahr 2019! Cruise Line & Kreuzfahrtschiff

Group of friends relaxing on a cruise Costa Cruises fügt Penelope Cruz für neue Werbekampagne Cruise Line & Cruise Ship hinzu

Die neuen Menüs, die in Zusammenarbeit mit der Università delle Scienze Gastronomiche in Pollenza, Italien, entwickelt wurden, bieten authentische Küche mit regionalen Speisen und Weinen. Landausflüge für Gruppen von 25 oder weniger Gästen sollen kulturelle und natürliche Sehenswürdigkeiten hervorheben.

Die Schiffe, die diese Erlebnisse anbieten, sind kleiner - die Costa neoRiviera hat 624 Kabinen und die Costa neoRomantica 789 Kabinen - so können sie kleinere Häfen besuchen und persönlicheren Service bieten. Vor dem Segeln auf diesen beiden Schiffen können die Gäste ein Expertenteam zu Rate ziehen, um Landtouren zu buchen, die ihren Interessen entsprechen. Sobald Sie an Bord sind, kann Ihnen ein Concierge bei der Auswahl von Annehmlichkeiten an Bord und an Land behilflich sein, beispielsweise das neue Gourmet-Abendessen "Dinner Under the Stars" bei Kerzenschein.

Die Costa neoCollection beginnt mit einer 62-tägigen Reise ab Dubai am 9. Februar. Die "Grand Africa Tour" wird Indien, Inseln im Indischen Ozean - einschließlich der Seychellen, Malediven, Mauritius und Reunion - besuchen. Madagaskar, Mosambik, Südafrika, Namibia, St. Helena, Senegal, Kap Verde, die Kanarischen Inseln und Marokko, endend in Savona, Italien. Segmente sind verfügbar.