Logo brilliant-tourism.com
CLIA zeichnet weibliche Führungskräfte in der Kreuzfahrtbranche aus

CLIA zeichnet weibliche Führungskräfte in der Kreuzfahrtbranche aus

Anonim

WARUM ES GEHT: Die Kreuzfahrtbranche fördert weiterhin die Vielfalt und die Gleichstellung der Geschlechter und hebt gleichzeitig die Beiträge hervor, die Frauen zur Branche geleistet haben. - Jessica Zickefoose, TravelPulse Associate Editor

Die Cruise Lines International Association (CLIA), der weltweit größte Branchenverband der Kreuzfahrtindustrie, feiert den Weltmeertag und befasst sich mit dem Thema 2019 "Empowering Women in the Maritime Community". Die jährliche Befolgung und das Thema bieten die Gelegenheit, das Bewusstsein für die Bedeutung von Vielfalt und Gleichstellung der Geschlechter in der Kreuzfahrtbranche zu schärfen und die bedeutenden Beiträge von Frauen an der Spitze der Kreuzfahrtleitung hervorzuheben.

"Ein Kreuzfahrtschiff kann ein Urlaubsziel für Gäste sein, aber es ist auch ein Arbeitsplatz für eine vielfältige Besatzung an Bord. Die Verschiedenartigkeit der Geschlechter ist für ein Schiff genauso entscheidend wie für jedes Unternehmen. Es fördert Teamwork und Kreativität und bringt eine Reihe von Perspektiven mit." sagte Kelly Craighead, Präsident und CEO von CLIA.

MEHR Cruise Line & Cruise Ship Coast Guard rescue helicopter.

Kreuzfahrtpassagier vor North Carolina medizinisch evakuiert…

Cruise ship in Bora Bora near mountain (PHOTO: Photo via Paul Gauguin cruises)

Paul Gauguin bietet zweiwöchigen Verkauf für ausgewählte Reisen im Jahr 2020 an

Carnival Sunrise in Bermuda

Big Bermuda Cruise Boost für 2020 geplant

"Frauen in Führungspositionen in der Kreuzfahrtbranche zu befördern, ist wirtschaftlich sinnvoll. Untersuchungen zeigen, dass Frauen über die Kaufkraft verfügen, wenn es um Entscheidungen und Buchungen in der Multi-Billionen-Dollar-Reise- und Tourismusbranche geht. Es ist wichtiger denn je, Frauen zu haben." jede Führungsebene in der Kreuzfahrtbranche bringt eine bessere Vertretung und ein besseres Kundenverständnis ".

Heute erkennt die Kreuzfahrtbranche den historischen Weg an, den Frauen in Führungspositionen auf Kreuzfahrten eingeschlagen haben, darunter:

Belinda Bennett - Kapitän Belinda Bennett von Windstar Cruises stellt die Weichen für mehr Vielfalt, sowohl als erste weibliche Kapitänin bei Windstar als auch als erste schwarze Kapitänin in der kommerziellen Kreuzfahrtbranche.

Ellen Bettridge - Präsident und CEO von Uniworld Boutique River Cruise Collection und U River Cruises, Ellen Bettridge, ist führend im Bereich Luxus-Flusskreuzfahrten in neue Richtungen. In ihrer Führungsrolle trägt sie dazu bei, die Positionierung und Innovation von Uniworld in der Flusskreuzfahrtbranche voranzutreiben.

Kelly Craighead - Kelly Craighead ist bei CLIA die dritte weibliche Geschäftsführerin, die in den letzten zehn Jahren die Kreuzfahrtbranche geführt hat. Sie bringt die Leidenschaft mit, weibliche Führungskräfte zu stärken, und bietet regelmäßig Einblicke und Ratschläge für Frauen in den Bereichen Reisen und Tourismus.

Christine Duffy - Als erste Präsidentin der Carnival Cruise Line führt Christine Duffy die branchenweit größte Kreuzfahrtlinie mit einer Flotte von 26 Schiffen an, die jährlich 5, 2 Millionen Gäste befördert und mehr als 40.000 Mitarbeiter aus 110 Nationen weltweit beschäftigt.

Vicki Freed - Senior Vice President für Sales und Trade Support & Service, leitet die größte Vertriebsorganisation der Kreuzfahrtbranche bei Royal Caribbean International und ist als Unterstützerin von Travel Agent Partners bekannt. Während ihrer Karriere war Vicki die erste Vorsitzende der Marketing- und Reisebüro-Ausbildungsabteilung der Cruise Line International Association (CLIA) in Nordamerika.

Pamela Hoffee - Im Jahr 2018 gab Avalon Waterways bekannt, dass Pamela Hoffee das Ruder als Geschäftsführerin übernahm und die gesamte Flusskreuzfahrt für das Unternehmen betreute. Pam ist seit 15 Jahren Produkt- und Betriebsleiterin der Globus-Markenfamilie. Als Geschäftsführer des Unternehmens steuert Pam dieses führende Flusskreuzfahrtunternehmen mit Unterstützung eines Teams auf der ganzen Welt in die Zukunft.

Kristin Karst - Executive Vice President und Mitbegründerin von AmaWaterways Kristin Karst ist eine charismatische Unternehmerin, die ihre Teams mit gutem Beispiel vorangeht und ihren vier Säulen für Erfolg folgt: positives Denken, Leidenschaft, Partnerschaften und persönliches Miteinander.

Kate McCue - Kapitän Kate McCue war 2015 die erste amerikanische Frau, die ein Kreuzfahrtschiff befehligte. Derzeit leitet sie das neueste Schiff von Celebrity Cruises, die Celebrity Edge mit einer Kapazität von 129.500 Tonnen und 2.918 Gästen - ein Milliarden-Dollar-Schiff von Ein Kollektiv von Weltklasse-Designern, das von Lisa Lutoff-Perlo, CEO von Celebrity, betreut wird. Kate ist stolz darauf, ein Vorbild für Frauen auf der ganzen Welt zu sein und sich für die Vielfalt in der maritimen Industrie einzusetzen.

Serena Melani - Kapitän Serena Melani ist eine einflussreiche 30-jährige Veteranin der maritimen Industrie - eine der ersten Frauen, die zu Beginn ihrer Karriere im maritimen Bereich tätig war. Sie wechselte zu Regent Seven Seas Cruises, wo sie zur ersten weiblichen Kapitänin der Reederei ernannt wurde.

Lisa Lutoff-Perlo - Im Jahr 2014 war Lisa Lutoff-Perlo, Präsidentin und CEO von Celebrity Cruises, die erste Frau, die eine der Marken von Royal Caribbean Cruises Ltd. mit einer vielfältigen, globalen Belegschaft an Land und auf See führte. Sie ist eine Verfechterin der Vielfalt in der Kreuzfahrtbranche und hat in ihrer Rolle viele Initiativen entwickelt, um mehr Frauen für Führungspositionen an Bord zu gewinnen.

Edie Rodriguez - Als Americas Brand Chairman und Special Corporate Advisor für PONANT Cruises, die weltweit führende Luxusyacht-Expeditionskreuzfahrtlinie. Edie hat über 30 Jahre Erfahrung in Führungspositionen in der Kreuzfahrt- und Reisebranche. Sie wurde im Mai 2017 zur "Unternehmerin des Jahres" von Ernst & Young gekürt und als "25 Luxury Women to Watch" von Luxury Daily für 2017 ausgezeichnet.

Jan Swartz - Als Präsident von Princess Cruises leitet Jan Swartz die am schnellsten wachsende internationale Premium-Kreuzfahrtlinie der Welt und beaufsichtigt ein globales Kreuzfahrt- und Tourunternehmen mit einer Flotte von 17 modernen Schiffen, die jährlich zwei Millionen Passagiere zu 380 Zielen auf der ganzen Welt befördern. Jan glaubt, dass verschiedene Teams bessere Ergebnisse erzielen, einschließlich der Bemühungen, mehr Frauen für die Kreuzfahrtbranche zu gewinnen.

Wendy Williams - Virgin Voyages, die neueste Kreuzfahrtlinie in der Branche, hat eine "Scarlet Squad" mit dem ausdrücklichen Ziel gegründet, "Führungspositionen für Frauen in den Bereichen Marine, Technik und Hotelmanagement an Bord auszubauen. Kapitän Wendy Williams ist an der Er ist der erste Kapitän von Virgin Voyages und die erste Kanadierin, die jemals ein großes Kreuzfahrtschiff befehligt hat.

QUELLE: Pressemitteilung der Cruise Lines International Association