Anonim

Nächstes Jahr wird es eine erstaunliche Anzahl neuer Hochseekreuzfahrtschiffe geben, darunter eine Reihe kleiner Luxusabenteuer- oder Nischenschiffe. Hier ist ein Überblick über die Klasse von 2018:

MEHR Cruise Line & Cruise Ship AmaMagna in Vilshofen, Germany

Das bahnbrechende neue Schiff von AmaWaterways

Viking Sky, Viking Cruises

Der Himmel ist das Limit

Belle de l

Flusskreuzfahrt CroisiEurope Style

Schiff: Amerikanische Verfassung

Cruise Line: Amerikanische Kreuzfahrtlinien

Passagierkapazität: 175

Bruttoraumzahl: 4.057

Reiserouten: Ostküste mit Routen wie "Historischer Süden und Goldene Inseln" und "Grand New England"

Top-Verkaufsargumente: Große Kabinen mit eigenem Balkon sprechen ältere Reisende an, die ihr eigenes Land kennenlernen möchten. Kostenloses WLAN, tägliche Cocktail-Stunde, Wein und Bier zu den Mahlzeiten und Landausflüge

Highlights: Große Einzelkabinen - einige sind 250 Quadratmeter groß und haben einen eigenen Balkon

Schiff: Karnevalshorizont

Kreuzfahrtlinie: Carnival Cruise Line

Passagierkapazität: 3.974

Bruttoraumzahl: 133.500

Reiserouten: Bermuda- und Karibikreisen, Mittelmeerkreuzfahrten ab Barcelona

Top-Verkaufsargumente: Dr. Seuss WaterWorks Park, ein neuer Treffpunkt für Teppanyaki-Restaurants und Grillabende des Food Network-Stars Guy Fieri

Highlights: IMAX-Theater, eine Attraktion mit dem Fahrrad in der Luft, eine Bar und ein Pool im kubanischen Stil, geräumige Familienunterkünfte und die Family Harbour Lounge

Schiff: Celebrity Edge

Cruise Line: Celebrity Cruises

Passagierkapazität: 2.918

Bruttoraumzahl: 117.000

Reiserouten: Ost- und Westkaribik Meistverkaufte: Gehobene Küche und modernes Dekor

Höhepunkte: Der von der Schiffsseite aus freitragende Magic Carpet in Tennisplatzgröße skaliert das Schiff mit 16 Decks und positioniert es auf vier Decks, um unterschiedliche Erlebnisse zu ermöglichen

Schiff: Nieuw Statendam

Kreuzfahrtlinie: Holland America Line

Passagierkapazität: 2.650

Bruttoraumzahl: 99.500

Reiserouten: West- und Ostkaribik und Bahamas

Die meistverkauften Punkte: The Music Walk, mehrere Restaurants und Einzelkabinen

Highlights: Drei Decks hohes zentrales Atrium mit hochauflösenden Projektionen, die sich von wispigen Wolken zu nächtlichen Konstellationen ändern

Schiff: Roald Amundsen

Kreuzfahrtlinie: Hurtigruten

Passagierkapazität: 530

Reiserouten: Polargewässer, einschließlich Südamerika, Antarktis und Norwegen

Verkaufsschlager: Abenteuerlustige Kunden werden umweltfreundliche Expeditionen zu schätzen wissen. Die neue Hybridtechnologie nutzt elektrische Antriebe, um den Kraftstoffverbrauch zu senken und die Emissionen zu senken.

Highlights: Speziell entwickeltes Expeditionsschiff mit eisverstärktem Rumpf; Infinity-Pool

Schiff: National Geographic Quest

Cruise Line: Lindblad Expeditions

Passagierkapazität: 100

Reiserouten: Alaska, British Columbia und San Juan Islands

Die meistverkauften Punkte: Das Schiff ist ideal für Abenteurer und befördert Kajaks, Paddleboards, Schnorchelausrüstung und Zodiacs.

Highlights: Zu den neuesten Technologien gehören fernbediente Fahrzeuge, Videomikroskope und Unterwasserkameras.

Schiff: MSC Seaview

Kreuzfahrtlinie: MSC Cruises

Passagierkapazität: 5.179

Bruttoraumzahl: 154.000

Reiserouten: Western Med

Top Selling Points: Internationales Ambiente und MSC Yacht Club mit privaten Luxusbereichen

Highlights: Die 360-Grad-Promenade umgibt das gesamte Schiff.

Schiff: Norwegian Bliss

Kreuzfahrtlinie: Norwegian Cruise Line

Passagierkapazität: 4.004

Bruttoraumzahl: 167.800

Reiserouten: Alaska, Karibik, mexikanische Riviera

Verkaufsschlager: Kinderfreundliche elektronische Rennstrecke mit zwei Ebenen und galaktischer Lasermarkierung; sowie Einzelkabinen

Höhepunkte: Mehrere Restaurants, darunter eine Räucherei in Texas, ein gehobenes mexikanisches Restaurant, ein À-la-carte-Dessertlokal und ein rund um die Uhr geöffnetes Pub im The Local

Schiffe: Le Lapérouse und Le Champlain

Kreuzfahrtlinie: Ponant

Passagierkapazität: 184

Bruttoraumzahl: 10.000

Reiserouten: Erste Reiserouten umrunden Island nach Le Lapérouse und die Amalfiküste nach Malta nach Le Champlain.

Top Selling Points: "Cruise Travel für die Anti-Cruise-Crowd", so Ponant - und für Frankophile!

Highlights: Eine multisensorische Unterwasserlounge, Menüs, die vom Beratungsunternehmen von Chefkoch Alain Ducasse entworfen wurden, und eine Partnerschaft mit Veuve Clicquot.

Schiff: Symphony of the Seas

Kreuzfahrtlinie: Royal Caribbean International

Passagierkapazität: 5.500

Bruttoraumzahl: 230.000

Reiserouten: Mittelmeer Ost- und Westkaribik

Verkaufsschlager: Die neue zweistöckige Ultimate Family Suite mit Schiebetüren vom Kinderzimmer zum Wohnzimmer und raumhoher LEGO-Wand

Highlights: Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt bietet die höchste Rutsche auf See, Barkeeper-Roboter, High-Dive-Performances und eine neue Sportbar mit Großbildfernsehern.

LESEN SIE MEHR: Fresh Cruise Itineraries für 2018-19

Schiff: Szenische Sonnenfinsternis

Cruise Line: Scenic

Passagierkapazität: maximal 228, 200 in der Arktis und Antarktis

Reiserouten: Antarktis und Polarkreis, Mittelmeer und Südamerika

Top-Verkaufsargumente: Abenteuerliche Aktivitäten in luxuriöser Umgebung - alle Veranda-Suiten bieten ein Verhältnis von Gästen zu Mitarbeitern von fast 1: 1 - 10 gastronomische Einrichtungen, unbegrenzte kostenlose Getränke und Butlerservice

Highlights: Gegen eine Gebühr können die Gäste mit dem U-Boot oder dem Hubschrauber der Yacht fahren.

Schiff: Seabourn Ovation

Kreuzfahrtlinie: Seabourn

Passagierkapazität: 600

Bruttoraumzahl: 40.350

Reiserouten: Baltische und skandinavische, norwegische Fjorde und britische Inseln

Top-Verkaufsargumente: Anspruchsvolles Dekor, elegante Suiten, Unterhaltung wie "Ein Abend mit Tim Rice" und Spa- und Wellnessprogramme von Dr. Andrew Weil. Highlights: Der Grill von Thomas Keller. (Es kann Monate dauern, bis eine Reservierung in seinen Restaurants in den USA erfolgt.)

Schiff: Flying Clipper

Kreuzfahrtlinie: Star Clippers

Passagierkapazität: 300

Bruttoraumzahl: 8.770

Reiserouten: Mittelmeer im Sommer und Karibik im Winter

Meistverkaufte Punkte: Das Tauchbecken in der Nähe des Hecks senkt sich 18 Fuß durch zwei Decks mit Glasseiten, so dass Passagiere darunter die Taucher beobachten können. Wassersportplattform und ansässiger Tauchlehrer

Höhepunkte: 68.350 Quadratmeter weiße Segel

Schiff: Viking Orion

Kreuzfahrtlinie: Viking Ocean Cruises

Passagierkapazität: 930

Bruttoraumzahl: 47.800

Reiserouten: Mittelmeer, gefolgt von Asien, Australien und Alaska

Die meistverkauften Punkte: Viking ist eine gehobene Linie mit einem hohen Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Preise beinhalten Landausflüge, Hafengebühren, Regierungssteuern, alkoholische Getränke zum Mittag- und Abendessen, WLAN und mehr.

Highlights: Die Thermal Suite im Spa umfasst eine Sauna und eine Schneegrotte, in der Schneeflocken treiben.

Schiff: World Explorer

Kreuzfahrtlinie: Quark

Passagierkapazität: 176

Bruttoraumzahl: 9.300