Logo brilliant-tourism.com
Der Flughafen Cincinnati hat jetzt (lebende) Miniaturpferde

Der Flughafen Cincinnati hat jetzt (lebende) Miniaturpferde

Anonim

Während Dutzende von Flughäfen in den USA Therapiehunde als Mittel zur Überrumpelung der Passagiere und zur Reduzierung ihres Stresslevels eingesetzt haben, hat sich der internationale Flughafen Cincinnati / Northern Kentucky zum Ziel gesetzt, dasselbe Ziel mit einem weitaus weniger traditionellen Tier zu erreichen.

Sie können auch mögen

A person holding the American flag Veterans Day Deals im ganzen Land für militärische Mitglieder Features & Beratung

Hersheypark in the Dark Themenparks Perfekt für Halloween-Schrecken

FOTO: Detroit Skyline, en Detroit, Michigan, EUA. (Foto de SolomonCrowe / iStock / Getty Images Plus) 3 unterschätzte US-Städte, die Sie für Ihr nächstes Urlaubsziel und Ihren nächsten Tourismus in Betracht ziehen sollten

Coconut Grove Pumpkin Patch Festival 12 Herbstfeste, die man sich nicht entgehen lassen sollte

Gervasi Vineyard courtyard Drei unerwartete Great Lakes Wine Destinations Destination & Tourismus

Der Flughafen im Mittleren Westen hat sich mit der gemeinnützigen Seven Oaks Farm im Südwesten von Ohio zusammengetan, um den Reisenden laut Cincinnati Enquirer zweimal im Monat Aufmunterung mit Miniatur-Therapiepferden zu verschaffen.

Bei jedem Besuch werden einige der Miniaturpferde der Farm vom Präsidenten der Seven Oaks Farm und der Gründerin Lisa Moad durch den Flughafen geführt, die die Pferde darauf trainiert hat, in der manchmal hektischen Umgebung ruhig zu bleiben.

"Es geht nur darum, die Angstzustände zu lindern und ein Lächeln auf die Gesichter zu zaubern. Klar, das funktioniert", sagte Wendi Orlando, Senior Manager für Kundenbeziehungen am Flughafen, gegenüber NPR. "Wenn man sich die vorbeigehenden Passagiere ansieht, wird es einfach nie alt. Sie lieben es, die Pferde zu sehen."

Die Passagiere werden ermutigt, mit den Tieren zu interagieren, mit denen gestreichelt und sogar fotografiert werden kann.

Laut Melissa Robin Shyan-Norwalt, Assistant Psychology Professor-Educator und Certified Applied Animal Behaviorist, hat das Streicheln eines Tieres nachweislich Stress reduziert und den Blutdruck sogar noch gesenkt.

"Das Tier mag es nicht nur, es tut auch auf physiologische Weise positive Dinge für den Menschen", sagte sie der Ermittlerin. "Ein Miniaturpferd zu sehen, ist ungewöhnlich und macht Spaß. Es befreit die Menschen von ihren eigenen Sorgen."

Die Vorteile können von der Beruhigung der Nerven vor dem Einsteigen in den Flug bis zur Verhinderung eines Ausbruchs am Ticketschalter reichen.

Die Pferde werden nicht nur zum Flughafen gebracht, sondern auch zu Pflegeheimen, Schulen und anderen Veranstaltungen, bei denen sich ihre Anwesenheit positiv auf die Menschen auswirken kann.

LESEN SIE MEHR: Jitters vor dem Flug? 5 Vorteile von Flughafentherapiehunden

Der Enquirer berichtete, dass 25 der Miniaturpferde der Farm für das Programm verwendet werden, bei dem sie an bis zu fünf Tagen pro Woche unterwegs sind. (Die fleißigen Pferde sind derzeit bis 2017 gebucht.)

Im vergangenen Jahr hat der San Francisco International Airport ein Schwein in sein Programm für tiergestützte Therapien aufgenommen. Genau wie Kentuckys Miniaturpferde ist auch das Juliana-Zuchtschwein LiLou in unterhaltsamen Kostümen für Überraschungsauftritte am Flughafen gekleidet.