Anonim

Ein massiver Datenverstoß von Gästen, die in Choice Hotels und deren Tochtergesellschaften übernachtet haben, hätte bis zu 700.000 Reisende betreffen können.

Laut ConsumerAffais.com war der Verstoß gegen die Datenschutzbestimmungen von Choice Hotels das Ergebnis von Hackern, die eine ungesicherte Datenbank entdeckten, die 5, 7 Millionen Choice Hotel-Datensätze enthielt, darunter Namen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern ehemaliger Gäste.

Jetzt im Trend Travel Intel THINK_514462826 Hong Kong viewed from the top of Victoria Peak

Sicherheitstipps für einen Besuch in Hongkong

Reiseziel & Tourismus Sun rising over the Sea of Cortez in Los Cabos, Mexico

Baja California gibt Kurtaxe bekannt

Reiseziel & Tourismus Young man with backpack in airport near flight timetable (Photo via furtaev / iStock / Getty Images Plus)

Die Reisebranche kann sich angesichts neuer Risiken besser erholen.

Eigenschaften & Beratung delta, air, lines

Bericht besagt, dass ein anderes Flugzeug strukturelle Probleme haben könnte

Fluglinien & Flughäfen MSC Armonia

Kreuzfahrtschiff-Ankünfte von Yucatán erhöhen 20…

Cruise Line & Kreuzfahrtschiff

Choice Hotels ist die Muttergesellschaft von Clarion, EconoLodge, Comfort Inn, Quality Inn und weiteren. Während das Unternehmen behauptet, die meisten Daten, die an der Sicherheitsverletzung beteiligt waren, seien "Testdaten", wurde die Datenbank vier Tage lang ungesichert online gelassen, bevor sie von einem Sicherheitsteam entdeckt wurde.

"Die Unterlagen enthielten keine Zahlungs-, Passwort- oder Reservierungsinformationen", sagte ein Sprecher von Choice Hotels gegenüber Consumer Affairs. "Wir werden betroffene Gäste darüber informieren, was passiert ist".