Anonim

Foto mit freundlicher Genehmigung von Celestyal Cruises

Da inländische Kreuzfahrtschiffe noch auf die endgültige Genehmigung durch die kubanische Regierung warten, kehrt Celestyal Cruises mit Sitz in Zypern zum dritten Mal nach Kuba zurück und befördert nun US-Reisende auf ihrer neuen People-to-People Cruise & Land-Route.

Sie können auch mögen

In downtown Havana Cuba Reiseveranstalter reagieren auf das neueste Reiseziel und den neuesten Tourismus in Kuba

Havana, Cuba Die Verwaltung von Trump versetzt… Destination & Tourism erneut in eine verheerende Krise

Big Ben in London with the houses of parliament and ornate street lamp (photo via BrianAJackson / iStock / Getty Images Plus) 2020 Reisetrends: Hier werden Amerikaner sein … Reiseziel und Tourismus

Havana, Cuba US-Visitation nach Kuba sinkt inmitten von Embargo Destination & Tourism

Jerusalem, Israel FAM Trip Roundup: Kuba, Sizilien und mehr Reisebüro

Ebenso wie MSC Cruises kann Celestyal Cruises auch in Kuba als internationales Unternehmen tätig sein. Jetzt wird das Angebot erweitert, um US-Bürger durch Buchungen, die über einen US-Reiseveranstalter-Partner oder direkt bei Cuba Cruise vorgenommen und für ein People-to-People-Programm für Kuba-Kreuzfahrten registriert wurden, rechtmäßig unterzubringen mit der gemeinnützigen US-Organisation Fund for Reconciliation and Development (FFRD). Solche kulturellen Austauschprogramme werden derzeit von der US-Regierung genehmigt.

Celestyal Cruises veranstaltete einen Empfang, an dem US-amerikanische und internationale Botschafter und Diplomaten teilnahmen. Dort sagte Kapitän Giannis Fountoukas: "In diesem Jahr bewirbt Cuba Cruise sein Produkt in Nordamerika als Komplettangebot mit fünf Landausflügen und unserem All-Inclusive-Getränkepaket. Die Kreuzfahrt startet jeden Montag von Havanna aus und jeden Freitag ab Montego Bay, für die Dauer der Saison. Mit bisher 12.000 Buchungen und bestätigten Passagieren rechnen wir mit der bislang erfolgreichsten dritten Saison. "

US-Bürger können auf einer umfangreichen Reise von Mensch zu Mensch nach Kuba fahren, die zum Teil im Folgenden aufgeführt ist:

TAG 1 - EINSCHIFFUNG IN MONTEGO BAY

Celestyal Cruises heißt seine Gäste an Bord der Celestyal Crystal (siehe Abbildung oben) in Montego Bay, Jamaika, willkommen. Heimat von Fischerdörfern und Reggae-Musik. Am Nachmittag lädt Professor Jorge G. Arocha die Passagiere nach Kuba ein, um über seine visuellen Künste zu diskutieren. Nachts beginnen kubanische Tanzlehrer die Party mit Salsa-Stunden.

TAG 2 - SANTIAGO DE CUBA

Santiago de Cuba ist die zweitgrößte Stadt Kubas. Auf dieser Tour wird Dr. Martha Cordié Jackson, Historikerin und Direktorin des Afrikanischen Kulturzentrums "Fernando Ortiz", vorgestellt. Vor dem Mittagessen an Bord oder einem Ausflug zum kolonialen Hauptplatz von Santiago folgen eine Tanzvorführung und ein Denkmal sowie ein Besuch der Moncada-Kaserne. Am Nachmittag spricht Professor Arocha auf dem Schiff über die kubanische Geschichte von Christoph Kolumbus bis zum kubanisch-spanisch-amerikanischen Krieg. Die Gäste haben auch die Möglichkeit, das kubanische Personal zu treffen. Dann ist der Abend voller Rumba-Unterricht und Tanz.

TAG 3 - GANZER TAG AM MEER

Während Sie den ganzen Tag an Bord sind, stehen Ihnen verschiedene Aktivitäten zur Verfügung: eine kubanische Kochstunde, eine kubanische Zigarrenpräsentation, ein Vortrag über das kubanische Volk, Rumdiskussionen, Entdeckung der kubanischen Kultur und Cha-Cha-Tanzen.

LESEN SIE MEHR: Drei Gründe, jetzt und immer nach Kuba zu reisen

TAG 4 - HAVANA

Eine Führung durch Havanna konzentriert sich auf den Paseo del Prado (die Promenade), das Grande Teatro de Havanna, das Hauptgebäude, die Plaza de la Revolución, das Jose Martí-Denkmal, die Nationalbibliothek und den San José-Markt. Das Abendessen wird an Bord serviert oder kann zusammen mit der Abendszene der Stadt im Tropicana oder Buena Vista Social Club vor Ort genossen werden.

TAG 5 - HAVANA

Ein weiterer Tag in Havanna widmet sich der Musik mit der Demonstration "Kubas unkonventionelle Musikinstrumente" und einer afro-kubanischen Tanzperformance. Weitere Erkundungen der Stadt, der Altstadt von Havanna, des Museums der Schönen Künste und mehr folgen. Zurück auf dem Schiff werden die Gäste eine Präsentation des kubanischen Ökosystems und mehr kubanisches Tanzen und Musik genießen.

TAG 6 - MARIA LA GORDA

In Maria la Gorda entdecken Reisende Cabo San Antonio, ein UNESCO-Biosphärenreservat. An Bord bieten ein Vortrag über das moderne Kuba und eine Kochdemonstration zusätzliche kulturelle Kostproben vor dem Mambo-Tanzen.

LESEN SIE MEHR: Top 3 Tipps für eine Reise nach Kuba

TAG 7 - CIENFUEGOS

Cienfuegos ist bekannt als "Perle des Südens", wo das Reisen die Universität von Cienfuegos, die Plaza de Armas, das Teatro Thomas Terry und die Graphic Society von Cienfuegos hervorhebt. Kreuzer können länger auf dem Platz bleiben oder zum Mittagessen zum Schiff zurückkehren. Später spricht Professor Arocha über die afrikanischen und europäischen Einflüsse auf die kubanische Musik, und nachts weisen kubanische Mixologen die Gäste in die Zubereitung regionaler Cocktails ein. Der Abend bringt mehrere Tänze zusammen: Cha-Cha-Cha, Mambo und Salsa.

TAG 8 - MONTEGO BAY

Zurück in Montego Bay steigen die Gäste aus dem Celestyal Crystal aus und kehren zum Flughafen zurück.

Die Segeltörns von Celestyal Cruises werden ab sofort bis April 2016 angeboten. All-inclusive-Pakete beinhalten die Kreuzfahrt, fünf Landausflüge, ein unbegrenztes Bar- und Getränkepaket, Trinkgelder, Hafengebühren und Steuern. Die Preise beginnen bei 1.529 USD pro Person bei Doppelbelegung.