Anonim

Das Carnival Paradise von Carnival Cruise Line ist das neueste Fun Ship, das einer umfassenden Renovierung unterzogen wurde. Es wird um einen neuen Wasserpark, mehr Balkonkabinen und mehr Restaurants und Bars auf neueren Schiffen erweitert.

Nach dem einmonatigen Trockendock in Freeport auf den Bahamas wird das Carnival Paradise am 26. März sein ganzjähriges Programm von vier- bis achttägigen Kreuzfahrten ab Tampa, Florida, wieder aufnehmen.

Sie können auch mögen

Carnival Panorama sea trials Carnival Cruise Line übernimmt Carnival Panorama Cruise Line & Cruise Ship

Carnival Sunshine Carnival Sunshine erreicht den neuen Heimathafen in Fort … Cruise Line & Cruise Ship

Carnival, Cruise, Line, dream Küstenwache auf der Suche nach Karnevalskreuzfahrtschiffen an Bord … Kreuzfahrtschiffe und Kreuzfahrtschiffe

Carnival, Freedom, Alaska Carnival Freedom Auf dem Weg nach Alaska für die 2021 Summer Season Cruise Line & Cruise Ship

Carnival, Royal Caribbean and St. Lucia Government Sign MOU Karneval, Königliche Karibik und St. Lucia-Regierung… Cruise Line & Cruise Ship

Die mehrere Millionen Dollar teure Renovierung, die einen WaterWorks Aqua Park auf dem Verandah Deck mit einer 300 Fuß langen Wasserrutsche, zwei 82 Fuß langen Rennrutschen und einer Splash-Zone für Kinder hinzufügen wird.

Zu den neuen gastronomischen Einrichtungen zählen Guy's Burger Joint, ein kostenloser Veranstaltungsort am Pool, der in Zusammenarbeit mit der Persönlichkeit des Food Network, Guy Fieri, entwickelt wurde. RedFrog Rum Bar, eine Wasserstelle am Pool, in der gefrorene Getränke auf Rum-Basis serviert werden, und Carnivals Eigenmarken-Bier vom Fass; und BlueIguana Cantina, ein kostenloses mexikanisches Restaurant am Pool und eine Tequila-Bar.

Camp Ocean, ein farbenfroher maritimer Spielbereich für Kinder von 2 bis 11 Jahren, zeigt die Wunder des Meeres durch mehr als 200 Aktivitäten rund um das Thema Ozean, darunter Kunsthandwerk, wissenschaftlich orientiertes Programmieren und mehr.

38 Kabinen werden hinzugefügt, darunter zwei Grand Vista-Suiten mit raumhohen Fenstern, 22 Junior-Suiten, zwei Kabinen mit malerischem Meerblick und 12 Innenräume. Darüber hinaus wurden 98 vorhandene Kabinen um private Veranden erweitert, wodurch neue, 22 Quadratmeter große Balkonkabinen entstanden. Alle Kabinen erhalten ein neues, von der Insel inspiriertes Interieur mit leuchtenden Farben und beruhigenden Pastelltönen.

Ein 9-Loch-Minigolfplatz wird nach Deck 14 verlegt, während die Einzelhandelsgeschäfte ein neues Design und Markenboutiquen erhalten, darunter Pandora und Guess. Der Cherry on Top-Süßwarenladen wird ebenfalls hinzugefügt, und die gedruckte Fotogalerie wird durch eine Plattform mit digitaler Pixelmarke ersetzt, mit der Gäste Bilder über ihr Smartphone oder an einem nahe gelegenen Kiosk identifizieren und kaufen können.