Anonim

FOTO: In Barcelona, ​​dem Heimathafen vieler Kreuzfahrten im Mittelmeer, befindet sich auch die berühmte Kathedrale Sagrada Familia. (Mit freundlicher Genehmigung des spanischen Tourismusinstituts)

Carnival Corp. plant den Bau eines 30-Millionen-Euro-Kreuzfahrtterminals im spanischen Hafen von Barcelona.

Sie können auch mögen

Carnival Panorama sea trials Carnival Cruise Line übernimmt Carnival Panorama Cruise Line & Cruise Ship

Carnival Sunshine Carnival Sunshine erreicht den neuen Heimathafen in Fort … Cruise Line & Cruise Ship

Carnival, Cruise, Line, dream Küstenwache auf der Suche nach Karnevalskreuzfahrtschiffen an Bord … Kreuzfahrtschiffe und Kreuzfahrtschiffe

Carnival, Freedom, Alaska Carnival Freedom Auf dem Weg nach Alaska für die 2021 Summer Season Cruise Line & Cruise Ship

Carnival, Royal Caribbean and St. Lucia Government Sign MOU Karneval, Königliche Karibik und St. Lucia-Regierung… Cruise Line & Cruise Ship

"In den letzten Jahren verzeichnete Barcelona einen stetigen Wachstumsschub als sehr beliebtes Reiseziel für unsere Kreuzfahrtgäste", sagte Giora Israel, Senior Vice President für die globale Hafen- und Reisezielentwicklung bei Carnival Corp. "Und als größter Hafen in Europa ist nach wie vor eine großartige Stadt und ein Hafen für unsere Gäste und unsere Kreuzfahrtmarken. "

Das Unternehmen hat mit der Hafenbehörde von Barcelona einen Vertrag über den Bau und den Betrieb seines zweiten privaten Kreuzfahrtterminals im Hafen geschlossen, das von sieben der zehn Kreuzfahrtmarken des Unternehmens sowohl als Ziel als auch als Heimathafen genutzt wird. Die Hafenbehörde erteilte Carnival administrative Konzessionen für den Betrieb des Kreuzfahrtterminals und eines neuen Parkhauses mit 30 Stellplätzen.

Carnival plant den Baubeginn im Jahr 2016. Das neue Terminal soll bereits 2018 in der Adossat-Werft des Hafens eröffnen und wird mit 11.500 Quadratmetern eines der größten in Europa sein.

Von den sechs bestehenden Terminals im Jahr 2014 verzeichnete der Hafen von Barcelona 764 Kreuzfahrtschiffe und über 2, 36 Millionen Passagierbewegungen. Insgesamt hatten Kreuzfahrtpassagiere laut Studien des Fremdenverkehrsamtes von Barcelona im Jahr 2013 in Barcelona einen wirtschaftlichen Einfluss von fast 257 Millionen Euro, der auf den Ausgaben für Restaurants, Transport und Handel in der Stadt beruhte.

Carnival Corp. betreibt vier weitere Häfen - Puerta Maya in Cozumel, Mexiko; Grand Turk Cruise Center auf den Turks- und Caicosinseln; Mahagonibucht in Roatan, Honduras; und Long Beach in Kalifornien - sowie die beiden privaten Reiseziele in der Karibik, Princess Cays und Half Moon Cay.