Logo brilliant-tourism.com
Britisches Pfund stürzt wegen Brexit erneut ab

Britisches Pfund stürzt wegen Brexit erneut ab

Anonim

Sie erinnern sich an den Brexit, dieses Referendum im Juni, das in einer massiven Reaktion der internationalen Gemeinschaft gipfelte und schließlich den Rücktritt von Premierminister David Cameron sah.

Jetzt im Trend Brexit Travelers walking together with luggage

700.000 gefährdete Reisejobs in Großbritannien und der EU ohne Brexit

Impacting Travel england, EU, brexit

Luftfahrtindustrie reagiert auf das Post-Brexit-Abkommen mit den USA und Großbritannien

Fluglinien & Flughäfen Marriott Indianapolis North Lakedside Hotel II

Marriott's Sorensen sagt "Welle des Nationalismus"…

Hotelanlage United Kingdom Passport

UK Passport zu Makeover erhalten

Impacting Travel hotel, room, Europe

Trotz Brexit steigen die Hotelpreise in Europa

Hotelanlage

Nun, das Vereinigte Königreich hat eine neue Premierministerin, Theresa May, aber die massive Auswirkung des Brexit-Ergebnisses erschüttert das Land weiterhin.

Laut Bloomberg rutscht das britische Pfund weiter ab, da der Premierminister den Londoner Banken nicht zustimmen will, um die nächste Etappe der Beendigung der Beziehungen des Landes zur Europäischen Union einzuleiten.

Der größte Gewinn aus der dieswöchigen Veranstaltungsreihe ist das auf Rekordniveau fallende Pfund.

Charlotte Ryan von Bloomberg berichtet, dass die Währung einen Stand erreicht hat, der seit 1985 nicht mehr zu sehen war.

Der Bericht erklärt den Anstoß für das Sinken: "Die Folie wurde verlängert, als Ministerpräsidentin Theresa May die Ansicht vertrat, dass Finanzdienstleistungen bei EU-Austrittsgesprächen keinen besonderen Gefallen finden würden."

Dies bedeutet eine enorme Menge für Touristen, insbesondere für diejenigen, die Dollars anpreisen und zu einem der bemerkenswertesten Orte auf dem Planeten reisen.

Bloomberg erklärt, dass das Pfund ein erstaunliches Niveau für diejenigen erreicht hat, die an den hohen Wechselkurs gewöhnt sind. Zum Zeitpunkt des Schreibens war das Pfund bei 1, 2720 USD notiert. Phänomenale Neuigkeiten für Touristen, die einen günstigen Tarif genießen, bedeuten für Einheimische, die sich nach einer verjüngten Wirtschaft sehnen, unruhige Zeiten.

Bloomberg zitiert die Senior-Währungsstrategin Jane Foley, die erklärt: "Wir haben den Markt vor der Realität, dass der Brexit beginnen wird, und wir könnten mit einem harten Brexit konfrontiert sein … nur um die Sorgen des Marktes über die Aussichten für Wachstum, Investitionen und Arbeitsplätze zu zerstreuen in der britischen Wirtschaft ".

Der Bloomberg-Bericht von Simon Kennedy signalisiert, dass die düstere Entwicklung des Pfunds durch eine insgesamt düstere Weltwirtschaft noch verstärkt wird. Wie bereits erwähnt, hat die Weltwirtschaft ein Sechsjahrestief erreicht.

Die Unsicherheit in Bezug auf die Auswirkungen des Referendums auf Schottland, das ein Teil des Vereinigten Königreichs bleibt, ist groß.

May arbeitet weiterhin an Verhandlungen, die vor Ablauf der März-Frist stattfinden, um einen harten Brexit-Schritt zu erreichen. Wie die BBC feststellt, hat sich diese Bestätigung der Verhandlungen nachteilig auf die britische Wirtschaft ausgewirkt.

Das Ergebnis ist ein historischer Tiefststand für das britische Pfund und ein Jubel der Reisenden, aber Bestürzung für diejenigen, die sich weiterhin Sorgen über den Zustand der Volkswirtschaft machen.

Folgen Sie @gabezal