Anonim

Das neue Hotel Calimala soll im Oktober 2019 offiziell eröffnet werden. Es befindet sich in einem denkmalgeschützten Gebäude aus dem neunzehnten Jahrhundert im Viertel Centro Storico in Florenz, das lokal als "Palazzo Degli Angeli" bekannt ist, und wurde in ein prächtiges Boutique-Hotel mit 38 Zimmern umgewandelt. Das zweite italienische Hotel der Milu Group, das Hotel Calimala, ist bereit, eines der führenden designorientierten Hotels der Stadt zu werden.

Das Anwesen wurde von dem renommierten Architekten und Innenarchitekten Alex Meitlis (dem Designer der Restaurants von Ottolenghi in London), der für das Projekt ein Höchstmaß an architektonischer Bewahrung sicherstellte und die ursprünglichen Innen- und Außenbereiche des Gebäudes akribisch restaurierte, völlig neu gestaltet.

MEHR Hotel & Resort JW Marriott Maldives Resort & Spa.

Marriott International debütiert im JW Marriott Maldives Resort…

Orange sunrise over the Seattle skyline and waterfront

The Edgewater: Seattles Rock History Hotel

Renaissance Esmeralda Resort & Spa at Indian Wells

Das Renaissance Esmeralda Resort & Spa…

Das zweite italienische Hotel der Milu Group, das Hotel Calimala, ist bereit, eines der führenden designorientierten Hotels der Stadt zu werden. Die Architektur und das Interieur werden ergänzt durch eine von Carmel Ilan sorgfältig zusammengestellte Kunstsammlung sowie durchweg Statement-Stücke und Markenelemente, die vom Künstler und Designer Ivo Bisignano entworfen wurden.

Obwohl in zeitgemäßem Stil, zelebriert jeder Aspekt des Hotels Calimala auch die Vergangenheit des Gebäudes, bis hin zu Details wie den restaurierten, geätzten "Sgraffito" -Motiven (zum Kratzen) in italienischer Wanddekortechnik, die durch Auftragen von Farbschichten erzielt werden verputzen und dann bestimmte Teile der Oberfläche abkratzen, um kontrastierende Bilder zu erzeugen). Auffällig in die neue Inkarnation des Gebäudes sind auch die originalen, verzweifelten Steinmauern integriert.

Die 38 Zimmer sind mit Meitlis-eigenen Möbeln und Beleuchtungskörpern ausgestattet. Die Badezimmer wurden aus elegantem dreifarbigem Terrazzostein nach dem Vorbild des Battistero di San Giovanni (Baptisterium von Florenz) gefertigt.

"Die Innenräume des Hotels Calimala sind untrennbar mit der Stadt verbunden", sagte Meitlis über das Projekt. "Unsere Mission war von der Geschichte und dem Alter des Gebäudes bestimmt. Es war uns wichtig, dass jeder Stein, Riss und jede Spalte, die geborgen werden konnte, im endgültigen Design erhalten bleibt. Wenn Gäste in ihrem Zimmer aufwachen, werden sie sofort wissen, dass sie es sind." sind in Florenz und nirgendwo sonst auf der Welt ".