Logo brilliant-tourism.com
Beste neue Funktionen von Googles neuer Reise-App "Trips"

Beste neue Funktionen von Googles neuer Reise-App "Trips"

Anonim

Google Trips geht Orte. Die neue App erhält großes Lob für ihre Fähigkeit, Reisende bei der Reiseplanung und -organisation zu unterstützen und sie international offline mit Informationen auf dem Laufenden zu halten.

Sie können auch mögen

Traveler with Santa hat in airport Wege, um dem Stress des Fliegens in den Ferien zu begegnen

Thomas Cook Airlines Airbus A321 Thomas Cook Agency von chinesischen Reiseriesen Impacting Travel gerettet

Traveler with Santa hat in airport 10 Möglichkeiten, katastrophale Urlaubsreisen zu vermeiden

Globe On Moss In Forest Neuer Bericht besagt, dass die Reisebranche jetzt zusammenkommen muss … Funktionen und Ratschläge

Boeing, 737-8 Max, plane Airbus kann mit der Nachfrage nach Max nicht Schritt halten … Fluggesellschaften und Flughäfen

"Die kostenlose App, die auf Android und iOS verfügbar ist, organisiert Ihre Flugtickets und Hotelreservierungen, bietet Leitfäden für mehr als 200 Städte und gibt personalisierte Empfehlungen basierend auf Ihrer Google-Historie", berichtet Casey Newton for the Verge.

Die App ist eine Ergänzung zu der Reiseplanungsfunktion "Ziele" in der mobilen Suche und der überarbeiteten Hotel- und Flugsuche.

Google hofft, dass die App zu einem unverzichtbaren Reisezubehör wird.

Während sich Apps wie TripIt mit Premium-Services an Geschäftsreisende richten, sind Trips eher auf Freizeit- und Reisezielinformationen ausgerichtet.

"Was Trips an reisefreundlichen Funktionen fehlt, wird durch nützliche Stadtführer ausgeglichen, die eine Vielzahl von Google-Diensten (und redaktionellen Talenten) nutzen", so Newton.

Sobald Sie sich mit Ihrem Google-Konto angemeldet haben, übernimmt Trips die Kontrolle und informiert Sie über bevorstehende und frühere Termine

Ausflüge werden auch Reiserouten erstellen.

LESEN SIE MEHR: Wie Apps das Reiseerlebnis revolutionieren

"Das Herzstück der App ist Things to Do, bei dem benutzerdefinierte Routen erstellt werden, die darauf basieren, wie lange Sie in der Stadt sind, beliebte Ziele und alles, was Sie zuvor in einem Google-Dienst markiert oder gespeichert haben", sagt Newton.

Newton merkte auch an, dass die App einige Nachteile hat - zum Beispiel, wenn Sie sich Sorgen um den Datenschutz machen.

Wenn Sie Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes haben, dass Google jeden Schritt auf der Welt nachverfolgt, ist Trips wahrscheinlich nicht die App für Sie. Aber wenn Sie mit den Kompromissen einverstanden sind, werden Sie Trips vermutlich als äußerst nützlichen Reisebegleiter empfinden ", stellt sie fest.

Weitere Informationen zur Verwendung der neuen Google Trips-App finden Sie hier und im Video unten.