Logo brilliant-tourism.com
Ein Anfängerleitfaden für Fidschi

Ein Anfängerleitfaden für Fidschi

Anonim

Foto mit freundlicher Genehmigung von Nanuku Auberge Resort - Fiji

Mit mehr als 330 Inseln und einer Gesamtfläche von 18.720 Kilometern wirkt Fidschi für den erstmaligen Besucher überwältigend. Aber das tropische Paradies, bekannt für sein erstklassiges Tauchen und Schnorcheln, seine luxuriösen und intimen Resorts am Wasser und die Heimat einiger der nettesten Menschen auf dem Planeten, sollte auf jeder Reiseliste stehen. Von Westkanada aus dauert der Flug nur 12 Stunden, schneller als die meisten Flüge nach Europa oder in die Karibik.

Sie können auch mögen

Disneyland, Christmas, theme park Die Ferienzeit beginnt am 8. November bei Disneyland Destination & Tourism

Discover Scotland Kanadische Besuche in Großbritannien steigen im zweistelligen Bereich von Reiseziel und Tourismus

Franschhoek Wine Region, South Africa Südafrikas wunderbare Winelands Destination & Tourismus

Paul Gauguin Cruises’ Overwater ‘Bungalows’ Paul Gauguin Cruises stellt seine Broschüren-Kreuzfahrt 2020 vor

The Neck of Bruny Island, Tasmania (photo via Oliver_Koch / iStock / Getty Images Plus) Neue Down Under-Reisen und Frühbucherpreise vom Globus-Reiseveranstalter

Sobald Sie sich für einen Fidschi-Urlaub entschieden haben, ist die Auswahl der richtigen Insel Ihre nächste wichtige Entscheidung. So wie Orlando von Las Vegas abweicht, hat jedes Reiseziel auf Fidschi seine eigene, unverwechselbare Persönlichkeit. Hier finden Sie eine Auflistung der beliebtesten Übernachtungsmöglichkeiten.

Viti Levu

Viti Levu ist die größte der Fidschianischen Inseln und alle bis auf eine Handvoll Reisende werden ihren Urlaub hier beginnen.

Nadi : Ausgesprochen "Nandi", ist dies Fidschis drittgrößte Stadt und Heimat des großen internationalen Flughafens und eines der wichtigsten Häfen für Sportboote. Leute, die auswärts essen, trinken und einkaufen möchten, möchten vielleicht ein wenig Zeit damit verbringen, die Stadt Nadi und die Umgebung zu erkunden, aber Designerlabels und trendige Restaurants sind nicht die Hauptattraktion von Fidschi. Wenn Sie nicht auf der benachbarten Ferieninsel Denarau übernachten, ist es in Ordnung, auf eine Übernachtung in Nadi zu verzichten.

Übernachtungsmöglichkeiten: Die meisten Leute, die in Nadi bleiben, bleiben, weil sie aufgrund ihrer Flugverbindungen stundenlang freie Zeit haben. Wenn dies der Fall ist, widersetzen Sie sich dem Drang, ein Hotel am Flughafen zu buchen, und begeben Sie sich lieber zum fabelhaften Fiji Orchid Hotel . Dieses abgeschiedene Anwesen war einst die Heimat des Schauspielers Raymond Burr und befindet sich in einem 5 Hektar großen, mit Orchideen bewachsenen Garten am Fuße des vulkanischen Nausori-Hochlands. Es stehen nur sechs Bungalows zur Verfügung, damit Sie Ihre Privatsphäre genießen können. Das Hotel bietet eine günstige Tagesrate, wenn Sie auf eine internationale Verbindung warten, aber die ausgezeichnete Küche macht eine Übernachtung zu einem Muss. Kostenlose Flughafentransfers sind ebenfalls verfügbar.

Foto: Fiji Orchid Resort über Instagram

Denarau Island: Das Hauptziel von Viti Levu ist Denarau Island, das größte integrierte Resort im Südpazifik. Weniger als 10 Kilometer von Nadi entfernt befinden sich acht große Resorts mit internationalen Marken, die Namen wie Hilton, Westin, Sofitel und Radisson tragen. Die Gegend beherbergt auch mehrere schöne Strände, einen 18-Loch-Meisterschaftsgolfplatz und den Port Denarau-Komplex mit Restaurants, Unterhaltungsmöglichkeiten und Anschlussmöglichkeiten an die Inseln Mamanuca und Yasawa.

Übernachtungsmöglichkeiten : Es gibt keine schlechten Optionen in Denarau, aber da die Resorts internationale Flaggen tragen, spiegeln sie nicht unbedingt die Persönlichkeit wider, für die die intimeren Fidschi-Resorts bekannt sind. Bleiben Sie ein oder zwei Nächte in Denarau, wenn es Ihnen passt, aber entdecken Sie auch einige der unten genannten Gegenden. Wenn Sie sich für Wellnessangebote interessieren, ist das Hotel Sofitel Fiji Resort & Spa ein Muss. Für Familienreisende bietet das Radisson Blu Resort Fiji, Denarau Island, umfangreiche Lagunenpools und die einzige Wildwasserrutsche der Insel.

Coral Coast: Nur eine Stunde hinter dem internationalen Flughafen Nadi liegt die unglaublich malerische Coral Coast. Hier bietet der Sigatoka River viele Möglichkeiten zur Erkundung, darunter eine beliebte Jetboot-Safari. Ebenfalls einen Besuch wert ist Fidschis einziger Wildtierpark, der Kula Eco Park, mit fast einem Kilometer langen Holzstegen und Brücken.

Übernachtungsmöglichkeiten: Viele ausgezeichnete Resorts sind an der Coral Coast zu Hause. Zwei Fünf-Sterne-Favoriten sind der Outrigger on the Lagoon, in dem sich das auf einem Hügel gelegene Bebe Spa befindet, wahrscheinlich das Spa mit der besten Aussicht im ganzen Land. Das nahe gelegene Shangri-La Fijian Resort & Spa ist eines der wenigen Resorts in der Region mit Sandstrand und genießt den wohlverdienten Ruf, ein großartiger Zufluchtsort für Kinder zu sein.

Foto: Ausleger auf der Lagune

Pacific Harbour / Beqa : Von der Coral Coast aus geht es weiter zum Pacific Harbour, der auch als Abenteuerhauptstadt Fidschis bekannt ist. Wenn Sie auf der Suche nach Aktivitäten sind, bei denen Sie Adrenalin treiben, finden Sie diese hier. Haitauchen, Zip Lining, Jetski, Abenteuer mit Allradantrieb und einer der berühmtesten Surfspots auf Fidschi sind hier zu finden. Pacific Harbour ist auch ein Ausgangspunkt für die Insel Beqa (ausgesprochen Benga), die als Heimat der Feuerwehrleute auf den Fidschi-Inseln bekannt ist.

Sonnenaufgang über Beqa Island vom Lalati Resort

Übernachtungsmöglichkeiten : Das Pearl FIji, das sich ein bisschen wie ein Londoner Boutique-Hotel anfühlt, ist der Ort für Reisende, die nach einer entspannten Erfahrung mit ein bisschen Nightclub-Flair suchen. Im Nanuku Auberge Resort -Fiji können die Gäste den Charme eines kleinen Resorts genießen, für den Fiji bekannt ist. In den zweistöckigen Villen, die jeweils von einer engagierten Villa Mama betreut werden, fühlen Sie sich sofort wie zu Hause. Reisende mit kleinem Budget sollten sich das Tsulu Beach Bunkhouse im Arts Village ansehen . Es gibt einen Schlafsaal mit Unterkünften im Hostel-Stil sowie wunderlich dekorierte Privatapartments für Reisende, die Privatsphäre suchen.

Um wirklich zu entspannen, gehen Sie zum Lalati Resort & Spa auf Beqa Island. Nur eine 30-minütige Bootsfahrt vom Pacific Harbour entfernt erwartet Sie das Lalati, ein privater Kokon, in dem die Zeit stehen bleibt. Mehr als 100 Tauchplätze befinden sich in der Nähe der Insel. Bitten Sie Ihren Aktivitätsdirektor, einen Ausflug zur nahe gelegenen Insel Bat zu organisieren. Besuchen Sie auch das luxuriöse Royal Davui Island Fiji, das mit dem Gütesiegel von Virtuoso Hotels & Resorts ausgezeichnet wurde. Für einen romantischen Kurzurlaub befindet sich die Royal Davui Plunge Pool Suite - West im Westen der Insel und bietet einen optimalen Blick auf den Sonnenuntergang.

Suva : Die nächste größere Station hinter Pacific Harbour ist die Hauptstadt von Fidschi, Suva. Die kosmopolitische Stadt mit ihren Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und vielen kulturellen Attraktionen zieht vor allem Geschäftsreisende an. Trotzdem ist dies mit so vielen Gebäuden aus der Kolonialzeit ein großartiger Ort für Reisende, die sich für Geschichte interessieren.

Unterkunft : Das neu eröffnete Grand Pacific ist eine majestätische Hommage an kolonialen Luxus. Das Anwesen wurde erstmals 1908 erbaut, als die Union Steamship Company of New Zealand das Hotel baute, um Passagiere auf ihren südpazifischen Strecken zu versorgen. Nach einer längeren Schließung wurde das Hotel 1914 als "Grand Old Lady" des Südpazifiks wiedereröffnet.

Sonnenuntergang in Suva vom Grand Pacific Hotel

Sun Coast: Entlang der Nordküste von Viti Levu befindet sich die Sun Coast von Fidschi. Lautoka, Fidschis zweitgrößte Stadt, bietet hier eine exzellente Erkundung der Geschichte des Landes als bedeutender Zuckerexporteur. Die meisten nordamerikanischen Reisenden schaffen es nicht bis zur Sonnenküste, aber in der Umgebung gibt es viel zu sehen und zu erleben.

Unterkunft: Für Gäste, die auf ihrer eigenen Privatinsel übernachten möchten, ist Dolphin Island der perfekte Ort. Das Resort bietet Platz für bis zu acht Gäste, es kann jedoch nie mehr als eine Reisegruppe gleichzeitig sein. Die Erfahrung hier ist so besonders, dass es den Anschein hat, als würde Magie wirken. Es ist jedoch keine Zauberei, sondern nur die sorgfältige Anleitung von Inselwirtin Dawn, die sicherstellt, dass Sie immer das haben, was Sie brauchen, und noch mehr.

Ein Gast auf Dolphin Island

Mamanuca-Inseln

Sobald Sie bereit sind, Viti Levu zu verlassen, sind die Mamanuca-Inseln (ausgesprochen Mama-nu-tha) die einfachste Option. Diese Kette von 20 Inseln kommt Ihnen vielleicht bekannt vor. Immerhin wurden hier Tom Hanks Film "Cast Away" und "Survivor: Fiji" gedreht. Die Inseln bieten die perfekte Kombination aus einem echten Fidschi-Erlebnis und einer bequemen Erreichbarkeit mit einem regelmäßig verkehrenden Katamaran. Im Gegensatz zu vielen Resorts auf Viti Levu, die im Allgemeinen im "Hotel" -Stil gebaut sind, sind die Resorts auf den Mamanucas im traditionelleren "Fidschianischen" Stil gebaut, mit unabhängigen Häusern (Bungalows), Villen oder Cottages, die die Landschaft prägen. Auf den Inseln werden zahlreiche Wassersportarten angeboten, darunter Parasailing, Windsurfen, Delfinbeobachtung und großartige Surfpausen.

Übernachtungsmöglichkeiten : Es ist unmöglich, die Liste der besten Resorts in dieser Gegend einzugrenzen, aber es folgen einige Favoriten. Das Likuliku Lagoon Resort nur für Erwachsene beherbergt die ersten Überwasserbungalows auf Fidschi und gehört zu den besten Luxusresorts auf Fidschi. Für Familienreisende bietet die Vier-Sterne- Insel Castaway wunderschöne Strände, einen 18 Hektar großen tropischen Regenwald und ein tiefes Bekenntnis zur Umweltverantwortung. Mit einem der besten Kinderclubs in Fidschi ist dies ein Muss für Familienreisende. Auf der Insel Malolo ist das Tropica Island Resort Fiji ein großartiger Ort, wenn Sie ein Lebensereignis feiern. Das Resort verfügt sogar über einen "Director of Celebration", der Ihnen dabei helfen kann, die Besonderheiten des Anlasses, den Sie feiern, individuell zu gestalten.

Likuliku Lagoon Resort

Yasawa-Inseln

Jenseits der Mamanuca-Inseln finden Reisende die abgelegenen Yasawa-Inseln, die die westliche Grenze von Fidschi bilden. Der britische Seefahrer William Bligh war der erste Europäer, der 1789 nach der berüchtigten Meuterei auf der HMS Bounty die Yasawas erblickte. Es gibt hier keine Banken, Geschäfte oder Restaurants. In diesem abgelegenen Ort dreht sich alles um die natürliche Schönheit.

Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, buchen Sie am besten den Yasawa Flyer, der die Mamanucas und Yasawas umkreist. Ein One-Way-Pass kostet weniger als 100 C $, aber Sie können mit einem Mehrtagespass auf die Insel springen und mehrere Resorts erleben. Viele der Resorts auf dem Weg haben Unterkünfte im Schlafsaalstil sowie Privatunterkünfte, was sie zu einem idealen Preis für das Backpacker-Set macht.

Übernachtungsmöglichkeiten: Für einen Luxus gibt es keine bessere Option als das Fünf-Sterne- Resort Yasawa Island . Mit nur 18 Bungalows ist das Resort auf Abgeschiedenheit optimiert. Die meisten Angestellten hier sind Einheimische, wodurch sich Ihr Aufenthalt besonders gemütlich anfühlt. Dieses Resort ist besonders bei Spa-Liebhabern beliebt. Buchen Sie den "Ultimate Spa Bonus" für nur 300 C $ und Sie erhalten eine 50-minütige Spa-Behandlung an jedem Tag Ihres Aufenthalts, egal wie lange es dauert. Wenn Sie zehn Nächte bleiben, bedeutet dies nur 30 C $ pro Behandlung. Der einfachste Weg, um zum Yasawa Island Resort zu gelangen, ist ein täglicher Charterflug, der vom Resort organisiert wird, oder Sie können einen privaten Hubschrauberflug buchen.

Yasawa Island Resort

Vanua Levu

Für Reisende, die bereit sind, etwas tiefer zu graben, ist die zweitgrößte Insel Fidschis, Vanua Levu, ein charmanter Rückzugsort mit viel zu sehen und zu tun. Obwohl Autofähren verfügbar sind, ist der beste Weg, um hierher zu gelangen, die Luft.

Savusavu : Die bekannteste Stadt ist Savusavu, die sich in einer geschützten Bucht befindet und bei Seglern beliebt ist. Das nahe gelegene Naturschutzgebiet Wasali bietet zahlreiche Wanderwege und eine spektakuläre Aussicht.

Koro Sun Resort

Unterkunft : Das Luxus- Resort Jean Michel Cousteau befindet sich in einem eigenen Meeresschutzgebiet und beherbergt ein beeindruckendes Hausriff. Der Kinderclub ist einer der besten auf Fidschi und bietet viel Naturschutz und maritimes Lernen. Spa-Liebhaber werden das Koro Sun Resort & Rainforest Spa nicht missen wollen, wo sich das Spa inmitten des fidschianischen Regenwaldes befindet. Die neuen Edgewater Floating Bures bieten direkten Zugang zum Schnorcheln und Kajakfahren direkt vor der Bure. Für ein Erlebnis auf dem roten Teppich feiert das Namale Resort & Spa, das dem amerikanischen Motivationssprecher Anthony Robbins gehört, sein 25 - jähriges Bestehen bis Juni 2016 mit verschiedenen Sonderangeboten für Gäste.

Labasa : Im nördlichen Teil von Vanua Levu liegt die Stadt Labasa. Hauptsächlich um eine Agrarwirtschaft gebaut, schaffen es nur wenige Besucher so weit raus. Es gibt hier nur wenige schillernde Hotels, was dies zu einer idealen und erschwinglichen Option für Rucksacktouristen macht.

Übernachtungsmöglichkeiten : Das Labasa bietet den besten Zugang zum luxuriösen Nukubati Resort, dem Schwesterhotel von Nadis Fidschi-Orchidee, sodass Pauschalangebote einfach koordiniert werden können. Das Resort befindet sich zu 100 Prozent in fidschianischem Besitz, was in Fidschi nicht so häufig vorkommt, wie es eigentlich sein sollte. Alle Mitarbeiter sind vor Ort geboren, aufgewachsen und ausgebildet, sodass die Erfahrung so authentisch wie möglich ist. Eine unumgängliche Aktivität ist das Sandbank-Picknick, bei dem bei Ebbe kleine Sandbänke vor dem Resort freigelegt werden.

Sandbank-Picknick in Nukubati

Taveuni

Bekannt als die Garteninsel, ist Taveuni aufgrund seiner Naturreservate und der Fülle einheimischer Pflanzen und Tiere ein Favorit für Öko-Reisende. Der Bouma National Heritage Park bietet zahlreiche Wanderwege und erstklassige Vogelbeobachtungsmöglichkeiten. Das Tauchen hier ist auch erstklassig; Die Insel ist bekannt für ihre Tauchplätze wie das Aalriff und die Große Weiße Mauer. Taveuni ist einer der wenigen Orte auf der Erde, an denen Sie buchstäblich in die Vergangenheit reisen können, da die Internationale Datumsgrenze die Insel halbiert und Sie einen Fuß in die heutige und den anderen Fuß in die gestrige Zeit pflanzen können.

Unterkunft : Das exklusive Taveuni Island Resort & Spa wird durchweg als eines der besten Resorts auf Fidschi eingestuft und ist ein Favorit für kleine Hochzeiten und Flitterwochen. Auf einem erhöhten Stück Land, dem nach Westen ausgerichteten Paradies Taveuni, ist es bei Sonnenuntergang am romantischsten. Der Felsvorsprung bietet auch ein exzellentes Hausriff, das einfach über eine Leiter direkt ins Wasser zu erreichen ist.

Unter dem Meer im Paradies Taveuni

Rumkommen

Fiji Airways bietet einen Nonstop-Service nach Nadi vom internationalen Flughafen Los Angeles mit Anschlussflügen von Kanada mit WestJet, Air Canada oder Alaska Airlines. Für eine begrenzte Zeit bietet die Fluggesellschaft einen Sonderpreis von rund 1.450 CAD für Hin- und Rückflüge ab YVR an.

Die häufigste Option für Flüge von Viti Levu nach Vanua Levu oder Taveuni sind Flüge zwischen den Inseln, die von Fiji Link durchgeführt werden. Die Flüge dauern in der Regel etwa 30 Minuten und bieten eine schöne Möglichkeit, das malerische Land zu erkunden. Wenn Sie zwischen Inseln fliegen, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass "Fiji Time" eine echte Sache ist, was zu Verspätungen oder sogar unerwarteten Flugänderungen führen kann. Es ist daher wichtig, eine gesunde Dosis Geduld mitzunehmen. Es ist auch eine gute Idee, das Datum und die Uhrzeit Ihres Fluges zwischen den Inseln zu bestätigen, wenn Sie in Fidschi ankommen. Die meisten kleinen Resorts überwachen die Ankunfts- und Abflugzeiten und bringen Sie entsprechend zum Flughafen. Dieser Service ist jedoch in den größeren Resorts nicht immer verfügbar. Das Chartern eines kleinen Flugzeugs oder Hubschraubers ist auch eine bequeme Möglichkeit, sich fortzubewegen, normalerweise mit einer besseren Pünktlichkeit.

Um sich in Viti Levu fortzubewegen, gibt es zahlreiche Transportunternehmen, die zuverlässige, klimatisierte Transfers anbieten. Der Touristentransport für Fidschi zum Beispiel berechnet für die 2, 5-stündige Fahrt zwischen Nadi und Pacific Harbour etwa 250 CAD. Die Gebühr beinhaltet jedoch den Transport für bis zu vier Personen. Der Flughafentransfer für Fidschi kostet für dieselbe Fahrt ca. 75 CAD pro Person. Einige Resorts bieten einen kostenlosen Transport an oder fügen diesen gegen eine geringe zusätzliche Gebühr hinzu. Stellen Sie daher die Frage, bevor Sie Ihren eigenen Transport buchen.

Weitere Informationen zum Besuch von Fidschi finden Sie auf der Website von Tourism Fiji.

Folgen Sie @MonicaPoling