Anonim

Die Marke Autograph Collection expandiert mit einem Boutique-Resort auf der Insel Ambergris Caye nach Belize.

Alaia, das in Zusammenarbeit mit dem Eigentümer Andrew Ashcroft entwickelt wurde, wird 56 Eigentumswohnungen mit zwei Schlafzimmern (mit Sperroption) und acht Villen am Meer umfassen.

MEHR Hotel & Resort Grand Bahia Principe Jamaica

Travel Impressions startet den größten Verkauf der Saison

JW Marriott Maldives Resort & Spa.

Marriott International debütiert im JW Marriott Maldives Resort…

Orange sunrise over the Seattle skyline and waterfront

The Edgewater: Seattles Rock History Hotel

Die Arbeiten an dem neuen Resort begannen im Jahr 2017 und werden voraussichtlich bis 2020 abgeschlossen sein. Die Liegenschaft befindet sich im kulturreichen Süden von Ambergris Caye mit mehr als 300 m Strand.

Für das Resort sind auch erstklassige Annehmlichkeiten geplant, darunter ein exklusiver Strandclub für Anwohner, ein Pool auf der Dachterrasse und eine Lounge mit fantastischem Meerblick. Zu den weiteren Angeboten zählen ein Spa mit umfassendem Service, ein Fitnesscenter, ein Kinderclub, ein Tauchshop und eine Kunstgalerie.

"Mit der bevorstehenden Eröffnung von Alaia freue ich mich sehr, diese Lifestyle-Marke für Immobilien und Gastgewerbe an dem inspirierenden Ort zu eröffnen, an dem ich seit fast 20 Jahren zu Hause bin", sagte Ashcroft, Geschäftsführer, in einer Erklärung. "Der Beitritt zu Marriott bietet zukünftigen Eigentümern und Gästen von Alaia eine einzigartige Gelegenheit, sich eng mit ihrer Umgebung zu verbinden und gleichzeitig die hohen Qualitätsstandards der Marke Autograph Collection zu verkörpern: Herzensdesign, handwerkliches Zeichen und Sinn für den Ort."

Das Resort befindet sich in der idyllischen und historischen Stadt San Pedro und wird in fünf Phasen gestartet. Die Entwicklung wird von einem Designteam geleitet, zu dem iE Architecture und die renommierte brasilianische Designerin Debora Aguiar gehören, die für ihre Öko-Luxus-Ästhetik bekannt ist.

Das Design der Unterkunft unterstreicht die Pracht der natürlichen Umgebung. In den Residenzen werden beispielsweise rund 70 Prozent der Stoffe und Rohstoffe aus Belize verarbeitet, darunter Marmor und Steine ​​im Landhausstil, aufgearbeitetes Holz, Leinenvorhänge, strukturierte beige Wände und erdfarbene Farbtöne, um die beeindruckende Aussicht auf das Karibische Meer zu vervollständigen.

Die Residenzen werden auch von Belizes Leben im Freien profitieren und Innen- und Außenräume nahtlos miteinander verbinden. Sie bieten mehr als 1.100 Quadratfuß Innenfläche und mehr als 700 Quadratfuß Außenfläche pro Einheit.

Alaia gehört zu den 135 unabhängigen Hotels, die bereits Teil der Autograph Collection sind, einer abwechslungsreichen und dynamischen Gruppe von Hotels, die Rücksicht auf Design, handwerkliches Können und die Verbundenheit mit ihrer Region zelebrieren.

"Die Marke Autograph Collection feiert Individualität durch die Zusammenstellung einzigartiger Reiseerlebnisse und verzeichnet weiterhin ein starkes Wachstum weltweit und in Mittelamerika." Laurent De Kousemaeker, Chief Development Officer von Marriott International Caribbean und Lateinamerika, sagte in einer Erklärung. "Das einzigartige Alaia Boutique-Resort zeichnet sich durch einzigartiges Design an einem der begehrtesten Orte der Welt aus. Wir freuen uns, mit Andrew Ashcroft an diesem Autograph Collection-Projekt zusammenzuarbeiten, das einen wichtigen Meilenstein für das Unternehmen in Belize darstellt."

LESEN SIE MEHR: Belizes Zeit ist jetzt

Die neue Entwicklung ist darauf zurückzuführen, dass der Tourismus in Belize ein Rekordniveau erreicht. Manuel Heredia, der Tourismusminister von Belize, sagte, dass im Jahr 2017 mehr als 400.000 Besucher in der winzigen Nation waren, eine Zahl, die die Vorjahre bei weitem übertrifft.

"Da die Branche eine wichtige Rolle für die Wirtschaft des Landes spielt, hat Alaia die volle Unterstützung der Regierung, da sie unser Land zu neuen Höhen führen wird, indem sie das Beschäftigungswachstum ankurbelt, das Bewusstsein für das Reiseziel schärft und es den Besuchern ermöglicht, in die pulsierende Kultur von Belize einzutauchen ", sagte Heredia.