Logo brilliant-tourism.com
Apple Leisure Group erweitert Präsenz in der Karibik

Apple Leisure Group erweitert Präsenz in der Karibik

Anonim

WARUM ES GEHT: Zwei neue Resort-Management-Deals in St. Lucia für die Apple Leisure Group. - Codie Richards, TravelPulse Associate Editor

AMResorts, eine Tochtergesellschaft der Apple Leisure Group (ALG), gab heute bekannt, dass das Unternehmen zwei seiner Luxus-All-Inclusive-Resort-Marken nach St. Lucia bringen wird. Diese Verträge markieren den Eintritt des Unternehmens in die Insel und erweitern das schnell wachsende Resort-Management-Portfolio der Apple Leisure Group auf das neunte Land.

Mit 16 Objekten in der Entwicklungspipeline wird ALG bis 2019 über mehr als 60 offene Resorts in Mexiko, der Karibik, Costa Rica und Panama verfügen.

"Die ALG-Unternehmensfamilie hat eine tief verwurzelte Beziehung zur Karibik", sagte Alex Zozaya, CEO der Apple Leisure Group. "Wir investieren in Projekte, die den Tourismus in die Region bringen, Arbeitsplätze schaffen und wirtschaftliche Impulse geben."

Die Resorts werden Teil der neuen Luxusresort- und Wohngemeinschaft Canelles Resort and Residences at Honeymoon Beach sein, die von Infinite Property Group, Ltd., einer Tochtergesellschaft von Infinite Holdings, Ltd., entwickelt wird.

Das Projekt, das sich auf 209 Hektar an der Südostküste von St. Lucia befindet, wird nach seiner Fertigstellung im Jahr 2020 auch einen 18-Loch-Golfplatz und -Club von Nicklaus Design sowie luxuriöse Eigentumswohnungen und Villen umfassen.

"Dieses Projekt ist das perfekte Beispiel dafür, wie das ALG-Team eng mit den Eigentümern zusammenarbeitet, um ihre Vision zu verwirklichen, da unsere Partnerschaft mit Infinite Holdings ein umfassendes Erlebnis schafft, das in unserem Portfolio seinesgleichen sucht", sagte Javier Coll, Executive Vice President und Chief Strategy Officer der Apple Leisure Group.

ALG ist ein wichtiger Geschäftsreisender in der Karibik und für die Auslieferung von zwei von zehn Reisenden in die Region verantwortlich. Das Unternehmen verfügt über 21 Resorts in der Dominikanischen Republik, auf Curaçao und in Jamaika.

"St. Lucia ist ein leicht zugängliches Stück Paradies, mit Non-Stop-Flügen, die das ganze Jahr über von mehreren wichtigen Gateways in den USA und Kanada aus angeboten werden. Die einzigartige Mischung der preisgekrönten Strände des Reiseziels gilt als eine der schönsten Inseln der Welt, lebendige kulinarische Szene, reiche Kultur und natürliche Schönheit machen es perfekt für unser Portfolio ", sagte Gonzalo del Peon, Präsident von AMResorts.

Um mehr über die Möglichkeiten der Hotelentwicklung im Luxus-All-Inclusive-Bereich zu erfahren, besuchen Sie bitte algdevelopment.com.

QUELLE: Pressemitteilung der Apple Leisure Group.