Logo brilliant-tourism.com
Vorfreude auf das norwegische Encore-Debüt geweckt

Vorfreude auf das norwegische Encore-Debüt geweckt

Anonim

Norwegian Cruise Line begrüßt die jüngste Erweiterung seiner Flotte der Breakaway Plus-Klasse in diesem Jahr. Die norwegische Encore mit 4.000 Passagieren debütiert im November in Miami. Aus gutem Grund steigt die Aufregung bereits.

Zum einen fällt der Start des Schiffes mit der Eröffnung des eleganten neuen Hafenterminals in Port Miami zusammen. Vor dem Einsteigen in das Schiff genießen die Passagiere einen reibungslosen High-Tech-Check-in. Und sie muss einen unverwechselbaren ersten Eindruck hinterlassen. Ihr Rumpf ist ein abstrakter Entwurf des bekannten spanischen Künstlers Eduardo Arranz-Bravo.

Norwegian Encore ist das vierte und letzte Schiff in der Breakaway Plus-Klasse der Linie. Sie hat den Spritzern, die ihre Vorgänger zu einem Hit gemacht haben, etwas mehr Glanz verliehen. Ganz oben auf der Liste steht die größte Go-Kart-Strecke auf See. Mit 1.150 Fuß Länge überspannt es zwei Decks und erstreckt sich stellenweise in mehr als 12 Fuß Entfernung von den Seiten des Schiffes.

ANGEBOTE

  • Norweger frei auf See: BIS ZU 5… Norwegian Cruise…

    Rendering of the adults-only retreat, Spice H2O aboard Norwegian Spirit
  • Kostenloser zusätzlicher Gast: Ihr dritter und vierter… Norwegian Cruise…

    Norwegian Escape
Alle Reiseangebote

Während die Go-Kart-Funktion bereits für Norwegian Joy und Norwegian Bliss erschienen ist, fügt die Encore-Version einige Wendungen hinzu. Die Zuschauer können über einen überdachten Bereich teilnehmen, der es ihnen ermöglicht, Rennfahrer mit einem Laser anzugreifen, was ihnen einen Geschwindigkeitsschub gibt.

Das Schiff verfügt über die beliebte Open-Air-Laser-Tag-Arena, die an Bord anderer Breakaway-Pluss-Schiffe zu finden ist. Die Encore-Version handelt von der verlorenen Stadt Atlantis. Ein beeindruckender Wasserpark umfasst zwei hoch aufragende Wasserrutschen. Draufgänger werden die Achterrutsche zu schätzen wissen, mit der die Fahrer in durchsichtigen Rohren über die Bordwand geschossen werden. Ein weiteres Zentrum für Spaß an Bord ist der Galaxy Pavilion, der erstmals auf Norwegian Joy vorgestellt wurde. Der 10.000 Quadratmeter große interaktive Unterhaltungsbereich bietet virtuelle Realität, einen Fluchtraum und andere High-Tech-Attraktionen.

Wer es etwas ruhiger mag, findet in der zweistöckigen Observation Lounge eine 180-Grad-Aussicht. Das Schiff bietet auch 20 Restaurants, darunter mehrere auf einer Promenade.

Unterhaltung an Bord von Norwegian Encore bietet einen zusätzlichen Kick aus einer eigenen Produktion von "Kinky Boots". Die mehrfach mit dem Tony Award ausgezeichnete Show (einschließlich des besten Musicals von 2014) enthält Originaltitel von Cyndi Lauper.

"Wir freuen uns sehr, als Erster dieses preisgekrönte Musical auf See zu zeigen", sagte Andy Stuart, President und CEO von Norwegian Cruise Line.

Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord von Encore sind neben "Kinky Boots" auch "The Choir of Man". Die Show (die auch auf Norwegian Escape läuft) bietet Musik und Tanz. "Happy Hour Prohibition: The Musical" ist eine Cocktail- und Theatershow, die auch auf Norwegian Bliss zu sehen ist. Und eine Beatles-Coverband wird im The Cavern Club auftreten.

Norwegian Encore wird vom 17. November 2019 bis zum 12. April 2020 Karibikreisen mit sieben Nächten von Miami aus durchführen. Anschließend reist sie für eine Reihe von Reisen mit sieben Nächten nach Bermuda nach New York.