Logo brilliant-tourism.com
Amtrak präsentiert in diesem Sommer National Park Service-Ziele

Amtrak präsentiert in diesem Sommer National Park Service-Ziele

Anonim

Das Eisenbahnunternehmen Amtrak hat sich mit dem US-Innenministerium zusammengetan, um die natürlichen und kulturellen Attraktionen vorzustellen, die der National Park Service Touristen bietet.

Um sicherzustellen, dass Reisende ihre Sommerferien optimieren, erweitert Amtrak seinen 75-Prozent-Rabatt mit dem Kauf eines regulären Erwachsenentarifs auf Viertklässler. Der ermäßigte Preis ist Teil der Every Kid in a Park-Initiative und gilt bis zum 31. August für Reisen bis zum 3. September.

MEHR Autovermietung & Bahn The Sugarloaf mountain in morning

Enterprise Rent-A-Car nimmt Geschäft in Brasilien auf

There’s Still Time to Plan a Winter Getaway with Alaska Railroad

Genießen Sie den Winter in Talkeetna mit der Alaska Railroad

train, brightline, travel

Virgin Trains soll Station in Port Miami bis Ende 2020 bauen

Die Every Kid in a Park-Initiative lädt Viertklässler ein, die Website des Programms zu besuchen und einen kostenlosen Eintritt für ihre Familien in mehr als 2.000 von der Bundesregierung verwaltete Gebiete und Gewässer im ganzen Land zu erhalten.

Amtrak bietet Verbindungen zu mehr als 260 Nationalparks, Monumenten und historischen Stätten, darunter die Nationalparks Glacier, Grand Canyon und Yosemite. Zusätzliche Informationen zur Verbesserung des Urlaubserlebnisses sind über das Amtrak- und das National Park Service Trails and Rails-Programm erhältlich.

LESEN SIE MEHR: Amtrak geht Partnerschaft mit neuem "Diary of a Wimpy Kid" -Film ein

Um Teil des Amtrak Every Kid in a Park-Programms zu werden, müssen Sie mindestens drei Tage vor Reiseantritt im Voraus reservieren. Die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt. Die Initiative gilt für alle Amtrak-Dienste im gesamten nationalen Netzwerk mit Ausnahme von Acela Express und Auto Train.

Amtrak nimmt weiterhin Änderungen und Verbesserungen vor, einschließlich der kürzlich erfolgten Ankündigung, dass jeder Benutzer jetzt automatische E-Mail- oder SMS-Benachrichtigungen über Zugfahrpläne und Verspätungen abonnieren kann. Dies ist eine Änderung gegenüber früheren Regeln, die es nur Kunden mit Reservierungen oder Tickets ermöglichten, den Service zu nutzen.

Folgen Sie @Donald_Wood