Anonim

Amtrak gab am Montag bekannt, dass der ehemalige Geschäftsführer von Delta Air Lines, Richard Anderson, zum nächsten Präsidenten und CEO des Eisenbahnunternehmens ernannt wurde.

Anderson ist ein ehemaliger CEO von Delta und Northwest Airlines und verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Luftfahrtindustrie. Er wird voraussichtlich am 12. Juli seine neue Rolle bei Amtrak übernehmen, wird aber bis zum 31. Dezember an der Seite von Wick Moorman, dem derzeitigen CEO von Amtrak, stehen.

MEHR Autovermietung & Bahn The Sugarloaf mountain in morning

Enterprise Rent-A-Car nimmt Geschäft in Brasilien auf

There’s Still Time to Plan a Winter Getaway with Alaska Railroad

Genießen Sie den Winter in Talkeetna mit der Alaska Railroad

train, brightline, travel

Virgin Trains soll Station in Port Miami bis Ende 2020 bauen

"Richard bringt seine Erfahrung mit, eine der größten kommerziellen Luftfahrtunternehmen der Welt zu leiten", sagte Tony Coscia, Vorstandsvorsitzender von Amtrak, in einer Erklärung.

"Der Vorstand ist der Ansicht, dass er zur richtigen Zeit der richtige Marktführer ist, um die Qualität des Kundenservice zu steigern, die unsere Passagiere, Partner und Stakeholder erwarten und verdienen, und gleichzeitig unseren Weg zu operativer und finanzieller Exzellenz fortzusetzen. Der Vorstand schätzt auch alles, was Wick weiterhin tut Verbesserung der Sicherheitskultur von Amtrak und Stärkung unserer Betriebsleistung, einschließlich der wichtigen Erneuerungsarbeiten an der New York Penn Station. "

Moorman kam im September 2016 zu Amtrak und wird nach der Übernahme von Anderson weiterhin als Berater für das Unternehmen tätig sein.

Der 62-jährige Anderson war von 2007 bis 2016 CEO von Delta und zuletzt Vorstandsvorsitzender der Fluggesellschaft. Der Luftfahrtveteran arbeitete während seiner Karriere auch bei Northwest Airlines und Continental Airlines.

LESEN SIE MEHR: Amtrak hilft Reisenden, sich auf die Sommerferien vorzubereiten

"Es ist eine Ehre, zu einer Zeit bei Amtrak einzusteigen, in der der Schienenpersonenverkehr in Amerika an Bedeutung gewinnt. Ich freue mich darauf, mit den engagierten Mitarbeitern von Amtrak zusammenzuarbeiten, um die von Wick eingeleiteten Verbesserungen fortzusetzen", sagte Anderson.

"Amtrak ist heute ein großartiges Unternehmen, und ich freue mich darauf, meine Erfahrung und die Zusammenarbeit mit dem Board zu nutzen, um es noch besser zu machen. Ich bin begeistert davon, starke Unternehmen aufzubauen, die den Kunden das bestmögliche Reiseerlebnis bieten."