Anonim

AmaWaterways begrüßte sein 20. Flussschiff in diesem Jahr anlässlich seines 15-jährigen Jubiläums.

In diesem Festjahr wurde das neue Schiff von Kristin Karst, Mitbegründerin und Executive Vice President des Unternehmens, benannt und getauft.

Die AmaKristina mit 158 ​​Passagieren ist eine Schwester der AmaStella und AmaViola, die 2016 in Dienst gestellt wurden, und der AmaLea, die 2018 ausgeliefert werden soll. Die AmaKristina hat jedoch ihre eigene Persönlichkeit und weist die von Karst favorisierten Farben, Muster und Kunstwerke auf.

"Es gibt ein Konzept, aber jedes Schiff hat seine eigene Persönlichkeit", sagte sie. "Es ist nie ein Ausstecher-Stil".

ANGEBOTE

  • 2021 Frühbucherbonus!
    AmaWaterways

    AmaMagna in Vilshofen, Germany
  • KOSTENLOSER RUNDREISE-FLUGKOSTEN ODER 25% EINZELZIMMER…
    AmaWaterways

    AmaMagna Dining Area
Alle Reiseangebote

Das AmaKristina verfügt über Polstermuster und feste Bestandteile in Petrol und Rost, die sich vom Wohnzimmer in das Esszimmer und die Kabinen fortsetzen. Die Farben spiegeln sich in den Werken des österreichischen Künstlers Gustav Klimt wider, die öffentliche Bereiche und Kabinen zieren.

"Dies sind einige meiner Lieblingsfarben. Ohne zu mutig zu sein, sind sie sehr glücklich und wir wollen glückliche Schiffe", sagte Karst. "Ich liebe Klimt. Alles, was Sie an Bord sehen, ist Klimt."

Die AmaKristina segelt den Rhein zwischen Amsterdam und Basel und wird diese Route 2018 fortsetzen. Sie wird zusammen mit ihren Schwestern auch auf familienfreundlichen Flusskreuzfahrten eingesetzt, die von Adventures by Disney durchgeführt werden.

Hier ist eine Übersicht über das Schiff:

Die schicksten und häufigsten Unterkünfte

Die größten Unterkünfte an Bord sind die vier Suiten, die jeweils 350 Quadratmeter groß sind. Sie verfügen über einen kompletten Balkon und einen französischen Balkon neben dem Bett, ein großes Fenster, ein Doppelschlafsofa und ein Badezimmer mit einer Multi-Jet-Dusche und einer Badewanne.

Die meisten Kabinen sind 210 bis 235 Quadratmeter groß und verfügen sowohl über einen Außen- als auch einen französischen Balkon. Einige bieten Platz für drei Personen, während andere eine Verbindung herstellen. Auf Deck 3 und dem untersten Deck befinden sich einige kleinere Kabinen mit einer Größe von 155 und 160 Quadratfuß. Sie haben entweder einen französischen Balkon oder feste Fenster.

Bemerkenswert: Auf der AmaKristina fährt der Aufzug zum untersten Deck, auf der AmaStella und der AmaViola nicht.

was ist inbegriffen

Zu den AmaWaterways-Tarifen gehören Landausflüge, alternative Restaurants am Chef's Table, WLAN, unbegrenztes Angebot an Weinen und Bieren zum Mittag- und Abendessen, Sekt zum Frühstück und Unterhaltung auf Anfrage in den Kabinen. Ab 2018 bietet AmaWaterways eine tägliche "Sip & Sail" -Cocktailstunde vor dem Abendessen mit kostenlosem Wein, Bier, Spirituosen und alkoholfreien Getränken.

SEHEN Sie sich das Leben an Bord einer AmaWaterways Flusskreuzfahrt an

Was gibt es zum Abendessen?

Die Küche der gesamten AmaWaterways-Flotte ist durchweg frisch, lecker und abwechslungsreich, oft mit den Aromen der Region, in der das Schiff fährt. Die kostenlosen Weine sind köstlich. Gesunde Optionen sind immer verfügbar, einschließlich glutenfreier, natriumarmer und vegetarischer Auswahl.

Auf der Abendkarte stehen möglicherweise Wellington-Rindfleisch, gegrilltes Heilbuttfilet und ein vegetarisches Pastagericht. Auf die Menüpunkte folgen Initialen, die angeben, welche potenziellen Allergene in dem Gericht verwendet werden, wie Nüsse, Gluten, Schalentiere usw.

Das Spezialitätenrestaurant Chef's Table bietet nur 28 Personen Platz und serviert ein mehrgängiges Degustationsmenü mit regionalen Weinen. Es fallen keine zusätzlichen Kosten an. Es wird jedoch empfohlen, Reservierungen vorzunehmen. Das Chef's Table-Menü umfasst drei Vorspeisen, ein Champagnersorbet-Intermezzo, drei Hauptgerichte und drei Desserts. In der Demonstrationsküche können Sie dem Küchenchef bei der Zubereitung der Gerichte zusehen.

Beste Unterhaltung

Fast jeden Abend werden lokale Entertainer an Bord gebracht, um in der Lounge aufzutreten. (Ein neuer Favorit war das Duo, das Abba-Songs aufführte und praktisch das gesamte Schiff innerhalb von Minuten tanzen ließ.)

Besichtigung

Alle Landausflüge sind im Fahrpreis enthalten und reichen von sanften bis hin zu aktiven Schritten mit Optionen für Langschläfer. Das Schiff befördert Fahrräder an Bord, die von Passagieren im Hafen benutzt werden können. In einigen Destinationen werden geführte Rad- und Wandertouren angeboten.

Viele Ausflüge bieten das Essen und den Wein der Region an - zum Beispiel ein Rüdesheimer Kaffee nach dem Abendessen oder eine Verkostung von Kölschbier und Kartoffelpuffer in einer Taverne in Köln. Einige Spezialtouren erfordern eine Reservierung, kosten aber keinen Aufpreis.

Wer geht auf dieses Schiff?

AmaWaterways-Passagiere sind in der Regel weit gereist und gut betucht, aber ohne Ansprüche. Die AmaKristina und ihre Schwestern ziehen mehr Familien und Gruppen an, da einige Kabinen miteinander verbunden sind oder Schlafsofas haben.

Das Alter der Passagiere hat sich im Laufe der Jahre verringert, da AmaWaterways aktivere Ausflüge anbietet. Mittlerweile liegt es im Durchschnitt in den späten 50ern, obwohl es nicht ungewöhnlich ist, Flitterwochenpaare in den 30ern an Bord zu sehen.