Logo brilliant-tourism.com
Das neueste Patent von Airbus könnte den Boarding-Prozess so beenden, wie wir ihn kennen

Das neueste Patent von Airbus könnte den Boarding-Prozess so beenden, wie wir ihn kennen

Anonim

Bild mit freundlicher Genehmigung von Airbus

Was wäre, wenn Sie ein Flugzeug besteigen könnten, bevor Sie tatsächlich ein Flugzeug besteigen?

Sie können auch mögen

Traveler with Santa hat in airport Wege, um dem Stress des Fliegens in den Ferien zu begegnen

Thomas Cook Airlines Airbus A321 Thomas Cook Agency von chinesischen Reiseriesen Impacting Travel gerettet

Traveler with Santa hat in airport 10 Möglichkeiten, katastrophale Urlaubsreisen zu vermeiden

Globe On Moss In Forest Neuer Bericht besagt, dass die Reisebranche jetzt zusammenkommen muss … Funktionen und Ratschläge

Boeing, 737-8 Max, plane Airbus kann mit der Nachfrage nach Max nicht Schritt halten … Fluggesellschaften und Flughäfen

Sie wissen, wie es jetzt ist, während Sie darauf warten, in ein Flugzeug zu steigen.

Sie sitzen vor dem Tor, denn Gott weiß, wie lange. Dann beginnt der Hüteprozess, wenn die Gate Agents beginnen, diejenigen, die Hilfe benötigen, und Familien mit kleinen Kindern und erstklassigen Passagieren einzusteigen. Dann rufen sie verschiedene Zonen und Sektoren des Flugzeugs an Bord. Das bedeutet natürlich nichts für die Ticketinhaber in Zone D - sie drängen sich immer noch im Gate-Bereich, obwohl Zone A angerufen wurde. Als nächstes folgen die Zonen B und C, was den Vorgang noch umständlicher macht.

Sobald Sie im Flugzeug sind, besteht das Ritual darin, Ihren Sitzplatz zu finden, Ihr Handgepäck zu verstauen oder zu versuchen, Platz für ein Handgepäck zu finden, wenn Sie zu den letzten gehören, die an Bord gehen

Der französische Flugzeughersteller Airbus ist der Meinung, dass er eine Lösung hat, obwohl er neben seiner ursprünglichen Idee von Kabinensitzen auch das Design und den Bau eines brandneuen Flugzeugs übernehmen würde.

Laut Wired hat Airbus ein Design für ein herausnehmbares Kabinenmodul - oder, wie andere es nennen, einen Versandcontainer - patentiert, um den Einstiegsprozess zu beschleunigen und zu vereinfachen.

So würde es funktionieren und wir wissen, dass die Umsetzung der Idee enorm wäre, aber das Konzept ist irgendwie revolutionär. Sobald alle am Gate angekommen sind und die Zeit für das Einsteigen gekommen ist, wird es keine Herdenbildung zum Flugzeug und zu langen Schlangen im Gang geben.

Die Passagiere werden zu entfernbaren Kabinenmodulen geleitet, die gemäß dem Patent so konstruiert sind, dass sie einen Boden, einen oberen Flugzeugrumpfabschnitt, der mit dem Boden verbunden ist, und eine erste und eine zweite Endwand umfassen, wobei die erste und die zweite Endwand die Boden und oberer Flugzeugrumpfabschnitt bilden eine Kabine für die Beförderung von Passagieren, Gepäck, Fracht oder Kombinationen davon. "

Mit anderen Worten, eine abnehmbare Kabine, in der die Passagiere zuerst Platz nehmen und dann zum Flugzeug gebracht werden können. Grundsätzlich werden Sie aufgefordert, eine typische Kabine ohne Dach zu betreten. Sobald Sie in Ihrem abnehmbaren Kabinenmodul Platz genommen haben, wird es angehoben oder zum Flugzeug transportiert und in den Rumpf des Flugzeugs gebracht, genau wie Versandcontainer auf ein großes Schiff gestellt werden.

"Passagiere könnten in Kabinengehäusen Platz nehmen, bevor das Flugzeug tatsächlich ankommt, und bereit für die Integration in das Flugzeug sein, was Zeit spart und die Abwicklung erheblich vereinfacht", sagte Airbus in seiner Patentanfrage.

Wir wissen, was Sie denken - wie wird das Flugzeug fliegen? Fabelhafte Frage.

Wie Wired feststellte, ist es schwierig genug zu erwarten, dass eine vollständige Überholung der Flughafenterminals eine solche Leistung erbringt, aber Sie sprechen auch über eine ganz neue Art von Verkehrsflugzeugen, bei denen die Spitze des Flugzeugs abspringt.

Oder es müsste eine Variation dieses Frachtflugzeugs sein.

Aber es besteht kein Zweifel, dass es ein interessantes Konzept ist.

Folgen Sie @RichTravelPulse