Logo brilliant-tourism.com
Airbnb entfernt NYC-Iglu-Auflistung nach Wintersturm Jonas

Airbnb entfernt NYC-Iglu-Auflistung nach Wintersturm Jonas

Anonim

Foto über Twitter

Während Wintersturm Jonas das Reisen über weite Teile der Ostküste gelähmt hat, hat es für einen Brooklyn-Mann, der vor seinem Haus ein Iglu baute und es bei Airbnb für stolze 200 Dollar pro Nacht auflistete, beinahe einen beachtlichen Zahltag gebracht.

Sie können auch mögen

marriott, new, york Marriott verkauft St. Regis New York an Katar für 310 Millionen US-Dollar im Hotel & Resort

Cabo San Lucas Marina at sunset (Photo via LindaYG / iStock / Getty Images Plus) Die besten Reiseziele von 2019

JetBlue Airbus A320 in Fort Lauderdale, Florida Passagier nach Bedrohung von umgeleitetem Flug gebootet … Fluggesellschaften und Flughäfen

The Bernic Hotel New York City, Tapestry Collection by Hilton Die Tapisserie-Kollektion von Hilton wächst weiter mit… Hotel & Resort

United Airlines partners with Marriott to offer the industry United Airlines und Marriott Providing… Airlines & Flughäfen

Leider hat der Kurzzeitmietservice die Auflistung entfernt und festgestellt, dass sie nicht den Belegungsstandards des Unternehmens entspricht.

LESEN SIE MEHR: New York will illegale Airbnb-Listen durchgreifen

Der Schöpfer, Patrick M. Horton, beschrieb die unkonventionelle Unterkunft als "Boutique Winter Igloo for 2" und fügte auf Twitter hinzu, dass mindestens drei Personen ihn wegen des Eintrags kontaktiert hätten, bevor er gelöscht wurde.

Horton hat am Sonntag ein Foto des Iglus auf Twitter gepostet.

Benötigen Sie einen Platz zum #IglooAndChill? Komm und bleib im #IndiaStreetIgloo auf @Airbnb. https://t.co/9mvBkLiFQm @VICE pic.twitter.com/Li637pKeP9

- Patrick M. Horton (@patrickmhorton), 24. Januar 2016

Aber nur ein paar Stunden später enthüllte Horton, dass Airbnb die Liste geschlossen hatte.

Wurde von @Airbnb wegen Nichterfüllung der Belegungsstandards geschlossen. Obwohl sie nett genug waren, uns zu sagen, dass es sehr gut gebaut aussah.

- Patrick M. Horton (@patrickmhorton), 25. Januar 2016

Es dauerte nicht lange, bis das Internet von Hortons Iglu erfuhr.

Ich möchte mich bei allen Deckenfestungen bedanken, die mir als Kind das Üben für dieses Iglu ermöglicht haben. Sehr geschätzt. Heute war eine wilde Fahrt.

- Patrick M. Horton (@patrickmhorton), 25. Januar 2016

Während Horton für seine Fantasie und Mühe Anerkennung verdient, scheinen in diesem Fall 200 US-Dollar für einen schneebedeckten Unterstand, in den man kriechen müsste, ziemlich steil zu sein, zumal Airbnb-Nutzer in Österreich ein Iglu für vier Personen für nur 59 US-Dollar pro Nacht mieten können .

Folgen Sie @_Pat_Clarke