Logo brilliant-tourism.com
Airbnb startet hotelähnlichen Premium-Service

Airbnb startet hotelähnlichen Premium-Service

Anonim

Airbnb plant die Einführung eines neuen Premium-Dienstes, mit dem sich der Wettbewerb mit der Hotelbranche potenziell verbessern lässt.

Bloomberg zitierte Quellen, die mit dem Projekt vertraut sind, und berichtete, dass die Plattform für Wohngemeinschaften qualitätsgeprüfte Häuser und Wohnungen in einem separaten Abschnitt auf ihrer Website auflisten wird.

All dies zielt darauf ab, höher bezahlte Reisende anzulocken, die sich mit einem Hotelaufenthalt wahrscheinlich wohler fühlen und sich bei Airbnb vielleicht unsicher sind.

Laut CNN Tech wird das Unternehmen das Know-how und die Reichweite des Luxusferienvermietungsservices Luxury Retreats nutzen, das es Anfang dieses Jahres erworben hat.

MEHR Reisetechnologie Blue Ribbon Bags logo

Liberty Travel & Blue Ribbon Bags Tintenpartnerschaft:…

David Crooks, Michelle Sutter, Camille Olivere, Vicki Freed, Janet Wygert, Elena Rodriguez and Lori Sheller at the Cruises Inc., CruiseOne and Dream Vacations 2019 National Conference.

Cruises Inc., CruiseOne und Dream Vacations starten 2019…

Royal Caribbean Harmony of the Seas

Royal Caribbean stützt sich auf AI, um Preise zu verwalten Mehr…

Quellen zufolge werden Airbnb-Inspektoren die Qualität mehrerer Aspekte einer Auflistung beurteilen, darunter Möbel, WLAN, Fernseher, Matratzen, Bettwäsche, Handtücher und Toilettenartikel, bevor sie eine Mietprämie festlegen. Das Team wird auch nach weiteren wichtigen Annehmlichkeiten Ausschau halten, darunter ein Kühlschrank mit Wasser und anderen wichtigen Dingen sowie ein sauberes und übersichtliches Waschbecken.

Der neue Dienst, der "Select" heißt (aber noch keinen offiziellen Namen hat), könnte laut den Quellen bereits in diesem Monat als Pilotprogramm gestartet werden.

Die teilnehmenden Gastgeber erhalten Zugang zu einem professionellen Fotografen und einem Innenarchitekten, der ihnen helfen kann, ihren Platz zu maximieren und ihr Angebot zu verbessern.

LESEN SIE MEHR: Airbnb stellt neues Tool für Geschäftsreisende vor

Obwohl Airbnb bereits mehrfach angerufen wurde und sogar Pläne zur Bekämpfung des Aufstiegs der Wohnungswirtschaft ausgearbeitet wurden, scheint der Hotelsektor von Airbnbs jüngstem Vorhaben nicht beeindruckt zu sein.

"Wir sind nicht besorgt über den Wettbewerb. Wir sind besorgt über die Einhaltung des Gesetzes", sagte Troy Flanagan, Vizepräsident der American Hotel & Lodging Association (AHLA) in einer Erklärung gegenüber CNN Tech. "Wettbewerb ist das Markenzeichen der Hotellerie".

Die Erhebung höherer Sätze für Premium-Anmietungen könnte den Umsatz von Airbnb steigern. Das Unternehmen hatte kürzlich einen Wert von 31 Milliarden US-Dollar.

Folgen Sie @_Pat_Clarke