Anonim

Der Erstflug von Air Transat von Montreal nach Tel Aviv (Israel) startete gestern und Air Transat feierte während einer Veranstaltung in der offiziellen Residenz des kanadischen Botschafters in Israel.

Sie können auch mögen

Transat Wedding Brochure Sagen Sie "Ich mache" mit einem Transat Tropical Wedding Hotel & Resort

Nyhavn Canal in Copenhagen, Demark Transat Summer 2020-Programm: Neue Europa-Spots und mehr U… Airlines & Flughäfen

Windansea Beach, La Jolla, San Diego, California Transat stärkt die Abdeckung von Fluglinien und Flughäfen in den USA

Melia Internacional à Varadero Neue Hotels in Kuba mit Transat Hotel & Resort

FAM Trip de Transat à Cuba TravelPulse On Scene: Entdecken Sie Kuba mit dem Transat-Reiseveranstalter

Der Erstflug von Air Transat von Montreal nach Tel Aviv (Israel) startete gestern pünktlich mit dem zweimal wöchentlichen Saisonflug der Airline zwischen den beiden Städten. Air Transat ist die erste kanadische Fluggesellschaft, die einen Flug zwischen den beiden Metropolen anbietet. Sie schlägt den Rivalen Air Canada, der an diesem Donnerstag, dem 22. Juni 2017, zweimal wöchentlich einen saisonalen Flug auf derselben Strecke anbieten wird.

Transat verkauft mittwochs auch den Flug aus Toronto als Verbindung nach Montreal. Toronto-Reisende können den Flug von Air Transat um 11:15 Uhr von Toronto aus nehmen und um 12:30 Uhr mit einer 1½-stündigen Verbindung zum Flug Montreal-Tel Aviv an Bord eines Airbus A330-200 mit 332 Sitzplätzen ankommen.

Gilles Ringwald, Vizepräsident für Werbung bei Air Transat, dankte den anwesenden Würdenträgern, darunter Yariv Levin, Israels Tourismusminister, Ziv Nevo Kulman, Generalkonsul Israels in Montreal und ständiger Vertreter bei der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO); und Gideon Thaler, Präsident und CEO von TAL Aviation. TAL Aviation ist der General Sales Agent (GSA) von Air Transat in Israel.

Am Ben Gurion-Flughafen in Tel Aviv fand ebenfalls eine Feier zur pünktlichen Ankunft des ersten Fluges von Air Transat aus Montreal statt, einschließlich des traditionellen Wassergrußes, wenn Flughafen-Feuerwehrautos hohe Bögen über das ankommende Flugzeug sprühen.

Während die Freigepäckmenge für Passagiere der Club-Klasse zwischen Air Transats Europa-Flügen und Flügen nach Tel Aviv unverändert bleibt, erhalten Passagiere auf jeweils zwei Gepäckstücken mit einem Gewicht von jeweils 32 kg eine Freigepäckmenge von insgesamt 64 kg Beim Upgrade auf Option Plus sind zwei Gepäckstücke mit einem Gewicht von jeweils 30 kg und einem Gesamtgewicht von 60 kg zulässig. Außerdem hat Air Transat die Freigepäckmenge für Passagiere der Economy Class nach Israel erhöht und jedem Passagier der Economy Class ein aufgegebenes Gepäckstück von 30 kg und ein Handgepäck von 10 kg zugeteilt.

Air Transat bietet Fluggästen neben einer Erhöhung der Freigepäckmenge auch die Möglichkeit, bis zu 72 Stunden vor Abflug spezielle Mahlzeiten, einschließlich koscherer Mahlzeiten, vorzubestellen.

Neben Flügen bietet Transat auch eine Reihe von geführten Touren und Paketen in Israel an, die Hin- und Rückflüge, Unterkünfte, Transfers und bestimmte Mahlzeiten umfassen.