Logo brilliant-tourism.com
Air Canada geht Partnerschaft mit Amadeus ein

Air Canada geht Partnerschaft mit Amadeus ein

Anonim

WARUM ES GEHT: Sowohl Reiseprofis als auch Reisende profitieren von der neuen Partnerschaft mit Amadeus. - Codie Richards, Mitherausgeber von TravelPulse

Vorausschauende Fluggesellschaften sind sich bewusst, dass die entscheidende Kombination von Airline-IT-Systemen der nächsten Generation zusammen mit den besten globalen Vertriebsfähigkeiten und Inhalten für Flugreisen erforderlich ist, um ihre Kunden zu bedienen und ihr Geschäft erfolgreich zu betreiben.

Im Rahmen einer neuen Vereinbarung, die heute zwischen Amadeus und Air Canada bekannt gegeben wurde, ist Kanadas größte Fluggesellschaft bereit, das Beste aus beidem zur Unterstützung ihrer Geschäftsstrategie zu nutzen, um das Kundenerlebnis zu verbessern, die Rentabilität und die operative Leistung zur Unterstützung ihres wachsenden internationalen Netzwerks zu verbessern.

Air Canada hat das vollständige Passagierservicesystem Amadeus Altéa Suite (PSS) einschließlich Lösungen für Reservierungen, Inventarisierung und Abflugkontrolle unterzeichnet.

Die Amadeus Altéa Suite wird nach ihrer vollständigen Implementierung Air Canada in die Lage versetzen, das Kundenerlebnis zu verbessern, indem ein einheitlicherer und personalisierter Kundenservice bereitgestellt wird, der auf den individuellen Kundenpräferenzen und -attributen basiert, zusätzliche Umsatzmöglichkeiten verfolgt und die betriebliche Effizienz verbessert wird.

Um das internationale Netzwerk von Air Canada zu unterstützen, wird die Altéa Suite Air Canada dabei helfen, eine engere Integration mit seinen Codeshare-Partnern und innerhalb der Star Alliance, von denen mehr als zwei Drittel auch Altéa-Fluggesellschaften sind, zu erreichen.

Zusätzlich zu diesen Lösungen wird der Netzbetreiber eine Reihe weiterer Amadeus-IT-Lösungen implementieren, z. B. "Anytime Merchandising", "Customer Experience Management", "Payments", "Revenue Integrity", "Group Management" und "Passenger Recovery".

Mit der Implementierung von Amadeus Anytime Merchandising kann Air Canada personalisierte Angebote unterbreiten, die den individuellen Vorlieben entsprechen. Die Kombination der Altéa Suite und des Amadeus Anytime Merchandising stellt sicher, dass Air Canada für sich entwickelnde Brancheninitiativen wie die New Distribution Capability (NDC) von IATA gut gerüstet ist.

Gleichzeitig unterstützt der erneuerte, mehrjährige Vertriebsvertrag, der parallel zum Altéa Suite-Vertrag unterzeichnet wurde, die Ausrichtung von Air Canada auf die Bereitstellung eines einheitlichen Marken- und Kundenerlebnisses über alle Kanäle hinweg, ein wesentlicher Aspekt des internationalen Wachstums.

Amadeus-Nutzer weltweit können über das globale Vertriebssystem von Amadeus sowie über die Zusatzangebote der Fluggesellschaft auf die branchenführenden anpassbaren Tarifprodukte und deren Verfügbarkeit von Air Canada zugreifen.

Heutzutage können Amadeus-Reisebüros nahtlos das gesamte Angebot an Markentarifen von Air Canada buchen und Zusatzleistungen wie die Sitzplatzoptionen Preferred und Advance auswählen. Zukünftige End-to-End-Konnektivität ermöglicht auch die Integration der Corporate Rewards, des Flight Pass und der dynamischen Preisangebote der Fluggesellschaft.

"Diese neue Vereinbarung mit Amadeus markiert die Weiterentwicklung einer langen, erfolgreichen und strategischen Partnerschaft. Wir sehen die Vorteile einer vollständig integrierten IT- und Vertriebsstrategie, die die stärksten Vertriebsfunktionen sowie die IT-Services der nächsten Generation für Fluggesellschaften umfasst unsere Kunden weltweit ", sagte Lucie Guillemette, Executive Vice President und Chief Commercial Officer von Air Canada.

"Diese Vereinbarung unterstützt die Geschäftsstrategie von Air Canada, ein persönlicheres Reiseerlebnis zu bieten, um den Kundenservice an allen Kontaktpunkten zu verbessern, die Rentabilität unserer internationalen Expansion zu unterstützen und zu verbessern sowie die Art und Weise, wie wir unsere Produkte und Dienstleistungen verkaufen, vertreiben und liefern. Sie wird es uns ermöglichen zur besseren Integration unserer Systeme mit unseren Codeshare - und Star Alliance - Partnern ".

"Mit Amadeus als Partner wird Air Canada letztendlich eine moderne, flexible Community-basierte IT-Plattform, andere geschäftskritische Technologielösungen und eine unübertroffene Verteilung seiner Tarife und Inhalte auf der ganzen Welt bereitstellen", sagte Julia Sattel, Senior Vice Präsident, Fluggesellschaften, Amadeus.

"Die Vorteile der Nutzung der Altéa-Plattform gehen weit über die Betriebsabläufe der Fluggesellschaft hinaus. Mit Amadeus verbundene Reisebüros haben den einzigartigen Vorteil, dass sie Änderungen, die sich auf eine Buchung einer Altéa-Fluggesellschaft auswirken, sofort einsehen und ihre Kunden besser bedienen können. Wichtig für Amadeus: Diese Vereinbarung ist für uns auch ein wichtiger Meilenstein für unser weiteres Wachstum und unsere Expansion in Nordamerika, einer Region, die für das gesamte Unternehmen weiterhin von strategischer Bedeutung ist. "

Air Canada strebt die vollständige Implementierung der Altéa Suite im Jahr 2019 an. Die erneuerte Vertriebsvereinbarung zwischen Amadeus und Air Canada wird sofort wirksam.

Bis zum ersten Halbjahr 2017 hatten 199 Kunden eines der Passagierservicesysteme von Amadeus (Altéa oder New Skies) in Auftrag gegeben und 189 Kunden Altéa oder New Skies implementiert.

Um mehr über Amadeus zu erfahren, besuchen Sie bitte amadeus.com. Weitere Informationen zur Reisebranche finden Sie unter amadeus.com/blog.

QUELLE: Pressemitteilung von Air Canada.