Anonim

Air Canada hat im Rahmen seines Sommerprogramms 2018 eine neue Verbindung von Toronto und Montreal angekündigt, die Flüge von Toronto nach Zagreb, Porto und Buenos Aires hinzufügt. Lissabon von Montreal; und Bukarest aus beiden Städten. Ab Juni 2018 verlagert die Fluggesellschaft ihren ganzjährigen Flug von Montreal nach Casablanca von Air Canada Rouge auf Air Canada Mainline und erweitert ihren geplanten saisonalen Flug von Montreal nach Lima auf Ganzjahresflüge.

Sie können auch mögen

Boeing 787-8 Dreamliner 737 Max Off Air Kanadas Flugplan bis Februar 2020 Fluggesellschaften & Flughäfen

Air Canada Air Canada schafft es mit neuem Video mit Sandra Oh Airlines & Airports

Journey through Southern France from Bordeaux to Provence AmaWaterways Wine Cruises, Air Canada zeigt Flagge und…

Journey through Southern France from Bordeaux to Provence AmaWaterways Wine Cruises, Air Canada zeigt Flagge und…

Air Canada Vacations and Transat Distribution Group FOTOS: Die Sun Collection Party von Air Canada Vacations…

Air Canada Mainline wird eine neue Verbindung von Toronto nach Buenos Aires aufnehmen, die derzeit ab dem 2. Mai 2018 über Santiago aus einer Hand bedient wird, während Air Canada Rouge ab dem 2. Mai 2018 die neue, saisonale Nonstop-Verbindung nach Zagreb, Porto und Bukarest anbietet Juni 2018.

"Die heutige Ankündigung stärkt die Position von Air Canada als weltweit führende Fluggesellschaft weiter." sagte Benjamin Smith, Präsident, Passagierfluggesellschaften bei Air Canada. "Mit diesen neuen Diensten wird Air Canada die einzige nordamerikanische Fluggesellschaft, die nach Rumänien fliegt, und wir bieten jetzt die meisten wöchentlichen Sitze und Frequenzen von Kanada nach Portugal und Kroatien an."

Anfang dieses Monats gab Air Canada bekannt, dass sie ihre Flüge nach Irland für den Sommer 2018 sowohl von Montreal als auch von Toronto aus mit brandneuen Boeing 737 MAX 8-Flugzeugen verstärken werden. Und im vergangenen Monat kündigte die Fluggesellschaft mehrere neue Strecken ab Vancouver an, darunter den saisonalen Flugdienst nach Paris-Charles de Gaulle und Zürich, den verstärkten Flugdienst nach Delhi, zweimal täglich Flüge nach London Heathrow und die Umstellung des geplanten saisonalen Flugdienstes nach Melbourne auf das Jahr. runden. Air Canada setzt seine internationale Expansion fort, da Boeing 787 Dreamliner ausgeliefert werden.

"… Mit unserer modernisierten Flotte können wir unsere bestehenden Dienste verbessern, indem wir unseren Boeing 787 Dreamliner auf einer neuen Nonstop-Strecke nach Buenos Aires einsetzen." Smith fuhr fort. "Zusammen bieten diese neuen und verbesserten Services den Kunden mehr Komfort und Auswahl sowie die Möglichkeit, bequem über unser ausgedehntes nordamerikanisches und internationales Netzwerk mit der von Skytrax bewerteten besten nordamerikanischen Fluggesellschaft eine Verbindung herzustellen."

Die neuen Flüge stehen ab sofort zum Verkauf. Flüge nach Bukarest und Zagreb müssen von der Regierung genehmigt werden. Die Zeitplandetails lauten wie folgt:

- Die AC196 fährt dienstags, mittwochs, donnerstags und samstags um 16:55 Uhr in Toronto ab und kommt am nächsten Tag um 7:30 Uhr in Zagreb an

- Der AC1969 fährt mittwochs, donnerstags, freitags und sonntags um 9:15 Uhr in Zagreb ab und kommt um 12:40 Uhr in Toronto an

- AC1964 fährt dienstags und samstags um 16:50 Uhr von Toronto ab und kommt am nächsten Tag um 9:15 Uhr in Bukarest an

- AC1965 fährt mittwochs und sonntags um 11:30 Uhr in Bukarest ab und kommt um 14:45 Uhr in Toronto an

- AC1928 fährt montags und donnerstags um 17:20 Uhr von Montreal ab und kommt am nächsten Tag um 9:15 Uhr in Bukarest an

- AC1929 fährt dienstags und freitags um 11:30 Uhr in Bukarest ab und kommt um 14:05 Uhr in Montreal an

- AC1958 fährt montags, mittwochs, freitags und sonntags um 22:50 Uhr in Toronto ab und kommt am nächsten Tag um 10:50 Uhr in Porto an

- AC1959 fährt montags, dienstags, donnerstags und samstags um 12:20 Uhr in Porto ab und kommt um 15:20 Uhr in Toronto an

- AC1960 fährt mittwochs, freitags und sonntags um 20.45 Uhr von Montreal ab und kommt am nächsten Tag um 8.10 Uhr in Lissabon an