Anonim

Central Holidays wurde 1972 gegründet und ist seit 2012 ein Geschäftsbereich der Sakkara Group International (SGI) mit Sitz in Kairo.

Im Jahr 2019 stiegen die Buchungen gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2018 um 35 Prozent, teilte der Reiseveranstalter mit. Während Central Holidays sich als "erschwinglicher Luxus" positioniert, kann es Programme für jedes Budget anpassen und jede Art von Tour anbieten, einschließlich begleiteter, gehosteter, unabhängiger, privater und weiterer.

Sie können auch mögen

The Excellence Collection: Finest Resorts Spa Promo Top Reiseangebote im September

Ruins at Machu Picchu, Peru Central Holidays enthüllt Reiseführer für das Jahr des Reisens Top… Reiseveranstalter

Palazzo della Mercanzia at sunset, Bologna, Italy Reisen von Central Holidays definiert Luxusreiseveranstalter neu

Central Holidays Eine zentrale Reisegruppe von fast 5.000 Passagieren… Reiseveranstalter

Venice, Italy Central Holidays enthüllt den neuen Broschüren-Reiseveranstalter für 2020 in Italien

Für ein Update über die Neuigkeiten im Unternehmen traf sich Vacation Agent mit Tewfik Ghattas, Vorstandsmitglied von SGI. Maria Jose Merino, Vice President of Operations von Central Holidays; und Lori Corless, Vice President Marketing von Central Holidays.

Was bedeutet es, Teil eines größeren Reisekonzerns wie SGI zu sein?

TG: Das bringt viel Synergie. Da wir die Destination Management Company (DMC) in Ägypten sind, können wir mit unserer eigenen Flotte von Limousinen und Reisebussen ein sehr hochwertiges Programm anbieten.

Wir haben auch ein eigenes DMC in Italien, das immer noch unser wichtigstes Ziel ist. Und wenn wir einen Vertrag mit einem anderen DMC abschließen, müssen diese dieselben Standards wie unsere eigenen Vertreter einhalten. Weil wir sie betreiben, verstehen wir auch, wie man mit anderen DMCs arbeitet, eine (Fähigkeit), die nicht viele Reiseveranstalter teilen. Wir müssen alle Elemente einer Reise kontrollieren.

Sie haben im vergangenen Jahr einige Änderungen an der Strukturierung Ihres Tourenangebots vorgenommen. Könnten Sie das beschreiben?

TG: Zum einen brechen wir jetzt kulinarische Touren ab. Während das Essen immer ein Höhepunkt unseres Programms war, machen wir es jetzt klarer, wenn sich ein Ausflug auf Essen und Wein konzentriert. Wir haben auch unsere Programme für Familien und Kinder sowie für Hochzeitsreisende aufgeschlüsselt.

Darüber hinaus veröffentlichen wir eine separate Broschüre für Ägypten, die zuvor in der Mittelmeerbroschüre enthalten war. Und wir haben jetzt eine Top-10-Destinationen-Broschüre, sodass sich alle unsere beliebtesten Programme an einem Ort befinden.

Was ist neu in Bezug auf Reiseziele?

MJM : Wir sind in den letzten Jahren in Lateinamerika und Kuba stärker geworden und sind auch nach Malta, Südafrika und Oman gezogen. Wir haben ein erweitertes Italien-Programm namens Mosaics. und haben unser Angebot im Mittelmeerraum, in Ägypten, Afrika und Westasien erweitert. An all diesen Orten möchten wir ein tieferes Verständnis des Ziels vermitteln, so wie wir es mit unseren vorhandenen Produkten tun.

Was bedeutet Central Holidays unter "erschwinglichem Luxus"?

MJM : Wenn wir über Luxus sprechen, wissen wir, dass er nicht mehr als Unterkunft und Verpflegung, sondern als Erfahrung wahrgenommen wird. Wir können Menschen an Orte bringen, die sehr speziell und exklusiv sind und nicht für jedermann zugänglich sind.

Wir haben langjährige Beziehungen zu Lieferanten, die uns exklusiven Zugang zu Orten verschaffen. Wir könnten zum Beispiel in ein Schloss in Frankreich gehen, und der Besitzer der dort lebenden Familie wird uns empfangen und sein Eigentum persönlich vorstellen.

Wie unterscheiden Sie sich von Ihren Mitbewerbern?

TG: Unsere Hauptinvestition liegt in unserem Team, von dem wir glauben, dass es das Beste im Geschäft ist. Zum Beispiel haben wir eine jährliche Bewegung einer Gruppe von mehreren Tausend von einer großen Versicherungsgesellschaft. Es braucht ein wirklich großartiges Team, um diese Größengruppe zu bewältigen und immer wieder einen perfekten Trip zu liefern.

Wie sehen Sie Ihre Beziehungen zu Reisebüros?

MJM : Wir verkaufen nur über Agenten. Viele Menschen wollen immer noch mit einem Menschen sprechen und deshalb geht es den Agenten immer noch gut. Abgesehen von Provisionen bieten wir Maklern Dankeschöns in Form von Geschenkkarten, Restaurantgutscheinen und anderen Extras an. Außerdem sind wir bevorzugte Mitglieder von Ensemble, Nexion, NEST, Travel Leaders und Travelsavers.

Wir stellen den Agenten alle Ressourcen und Unterstützung zur Verfügung, die sie für den Verkauf unserer Produkte benötigen. Wir können Flyer, Kunstproduktion und alles andere unter ihren eigenen Logos anbieten. Unsere Familien sind sehr erschwinglich. Obwohl es sich um Dienstreisen handelt, lassen wir Gefährten zu. Dies sind Lern- (Gelegenheiten) und Trainingserfahrungen, aber auch eine Wohltat für Agenten.

LC: Wir sind sehr vorsichtig, wenn es darum geht, umfassende Broschüren für Agenten zu erstellen. Wir sind ständig in Kontakt mit unseren Partnern, indem wir an Reiseagenturshows teilnehmen und unsere eigenen Events veranstalten. Wir haben eine sich ständig ändernde Website und bieten Marketingunterstützung, PDFs aller unserer Programme, Seminare und Webinare. Unsere Business Development Manager besuchen Vertreter im ganzen Land und wir schreiben ihnen monatlich einen Newsletter.

Erzählen Sie uns von Reisen mit zentralen Feiertagen.

TG: Journeys ist unser exklusives Tourprodukt. Wir haben vor vier Jahren damit begonnen, und das sind wirklich maßgeschneiderte Reisen. Sie stehen für alle unsere Ziele zur Verfügung, sind jedoch stark nach Italien verschoben.

Und was ist mit Gruppenreisen?

LC: Es ist eine separate Abteilung, die wir kürzlich gegründet haben und die über eine eigene Website verfügt. Auf diese Weise können Agenten für Gruppen dieselben personalisierten und benutzerdefinierten Reisen erstellen wie für FITs.