Logo brilliant-tourism.com
Die 7 besten Orte für den Weltschokoladentag

Die 7 besten Orte für den Weltschokoladentag

Anonim

Während es viel klüger ist, jeden Tag im Jahr Schokolade zu feiern, bietet der Freitag uns allen eine besondere Gelegenheit, die Stadt zu verlassen und eine der einfachen Freuden des Lebens zu probieren.

Der Weltschokoladentag fällt auf den 7. Juli, was bedeutet, dass Sie in der Lage sind, die Schachtel mit den Süßigkeiten zu vollenden, die Sie ins Gesicht starren.

Hier finden Sie eine kurze Übersicht über einige Orte, die Schokolade ernst nehmen. Packen Sie also ein Lätzchen ein und folgen Sie uns auf eine Reise Ihres Lebens.

Deutschland :

Ihr wahres Mekka für das Süße finden Sie dort, wo Schokolade so begehrt ist, wie sie sein sollte.

Es gibt sogar ein Schokoladenkrabbeln, das Sie von Godiva nach Neuhaus und zu anderen solchen Chocolatiers in der Gegend bringt.

Die New York Times hat diese Wanderung einmal unternommen und fand sie aufregend und aufschlussreich: "Seit der Brüsseler Schokoladenmanufaktur Jean Neuhaus vor 100 Jahren die Praline erfunden hat, ist die Stadt führend im Schokoladengeschäft. Es gibt eine Million Einwohner und etwa 500 Chocolatiers, etwa ein Chocolatier pro 2.000 Einwohner. Der durchschnittliche Belgier verbraucht über 15 Pfund Schokolade pro Jahr, eine der höchsten Raten der Welt. "

Wir wagen es, dass Sie dieses Zeichen bei Ihrem nächsten zweiwöchigen Aufenthalt erfüllen.

Schweiz:

Die Schweiz ist ein weiterer Hotspot für Schokolade. Man kann sich kaum entscheiden, ob es in Genf, Zürich oder anderen Landesteilen besser läuft. Teilen wir den Unterschied auf und sagen, dass Sie überall in guten Händen sind.

Wie in jedem Schokoladenparadies mit Selbstachtung können Sie das GPS für eine schokoladige Wanderung nutzen.

Kristin Tice Studeman aus der Vogue hat genau das 2014 gemacht und Orte wie die Confiserie Sprüngli (die es seit 1836 gibt) und die Laderach in Familienbesitz getroffen.

Sie sollten bei Auer Chocolatier in Genf vorbeischauen, das ebenfalls in Familienbesitz ist und aus dem Jahr 1939 stammt. Wie auf der Website angegeben, werden die Pralinen sorgfältig von Hand hergestellt.

Favarger ist seit 1826 eine Schweizer Institution, und Sie werden eine neue Wertschätzung für den Ort mit seiner Tour und seinem Workshop gewinnen, in dem Sie lernen können, wie Sie Ihre eigenen Köstlichkeiten kreieren.

Hershey, Pennsylvania:

Die Amerikaner wissen auch, wie man Schokolade macht. Kenner haben bereits die Schokoladenwelt von Hershey besucht und sind mit einer zuckerhaltigen Beute davongekommen, um dies zu beweisen.

Dies ist der Ort, an den Sie gehen, wenn Sie Schokoriegel in der Größe eines Säuglings beschaffen möchten.

San Francisco, Kalifornien:

Sie werden hier nicht verhungern, da in dieser berauschenden Stadt einige der besten Speisen angeboten werden.

Glücklicherweise kümmert sich Ghirardelli auch um das Dessert, das seit jeher Touristen glücklich macht: "Ghirardelli wurde 1852 gegründet und ist der älteste Schokoladenhersteller des Landes. Damit hat sich Ghirardelli als Amerikas Premium Chocolate Company etabliert."

Nehmen Sie eine Muschelsuppe in der Nähe, um sich aufzuwärmen, und einen riesigen Eisbecher, um sich abzukühlen.

LESEN SIE MEHR: Die unterschätzte Food Destination in der Bay Area

Paris, Frankreich:

Die Website Chocolate & Zucchini zeigt auf, wie Paris nach wie vor einer der bekanntesten Orte für Schokoladenliebhaber ist. Es gibt unzählige Arten und Formen der Zutat in allen Formen und Größen, die alle mit Nuancen und Liebe hergestellt werden.

Wenn Sie versuchen, die unmögliche Aufgabe, das Beste zu finden, aus dem Weg zu räumen, hilft Ihnen Time Out Paris mit Vorschlägen für Orte wie Jacques Genin und Pierre Marcolini.

Halbinsel Yucatan, Mexiko:

Wie die Los Angeles Times erinnert, haben die Mayas einst Kakao hergestellt und kultiviert, der später zu der Art von zuckerhaltiger Schokolade wurde, die wir heute kennen.

Jody Jaffe von der Times erklärt, dass es möglich ist, eine eigene Route zu erstellen, die einen tiefen Einblick in die Geschichte dieses magischen Essens bietet: "Ich habe diesen Winter 14 Tage lang Schokolade auf der Halbinsel Yucatán erkundet, einem Teil Mexikos, der näher liegt Kuba als nach Mexiko-Stadt und ist immer noch die Heimat der Maya, der Menschen, die die Welt vor 2500 Jahren durch den Anbau von Kakao zu einem glücklicheren Ort gemacht haben. "

Jaffe empfiehlt sogar die Los Dos Cooking School in Merida, um Ihre Koch- und Schokoladenkenntnisse auf die nächste Stufe zu heben.

Sind Sie bereit, bei der Buchung Ihres nächsten Fluges aus der Stadt den Abzug zu betätigen?

Zumindest sollten Sie sich danach sehnen, zum Lebensmittelladen zu stöbern, um eine Tasche mit den besten Sachen auf diesem Planeten zu bekommen. In beiden Fällen wünsche ich Ihnen einen schönen Schokoladentag.

Folgen Sie @gabezal