Logo brilliant-tourism.com
5 Tipps für Reisebüros, mit denen Sie aus Social Media-Verbindungen Verkäufe machen können

5 Tipps für Reisebüros, mit denen Sie aus Social Media-Verbindungen Verkäufe machen können

Anonim

Es reicht nicht aus, nur auf Social Media zu posten.

Das Posten in sozialen Medien ist zwar eine großartige Sache, die Sie für Ihr Reisegeschäft tun können, kann aber nicht aufhören.

Wenn Sie Ihre Social Media-Konten nicht über die integrierten Social Media-Funktionen von Agent Studio verwalten, verschwenden Sie wertvolle Zeit. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Social Media-Präsenz mit Integrated Social Media verwalten, da Sie alle Ihre Social Media-Interaktionen zentralisieren, Posts planen, Engagements verfolgen und auf Posts von einem Ort aus antworten können.

Mit Integrated Social Media können Sie ganz einfach für Ihre Agent Studio-Website in sozialen Medien werben, aber soziale Medien sind schnell, schnell und persönlich. Dies bedeutet, dass Ihre Posts zwar weit im Voraus geplant werden können, Ihre Antworten jedoch nicht.

Wenn jemand auf einen Ihrer Beiträge antwortet oder ihn kommentiert, ist es wichtig, dass Sie innerhalb der ersten Stunden da sind, wage ich sogar, Minuten zu sagen. Hier sind 5 Tipps, mit denen Sie Ihre Social-Media-Verbindungen in Verkäufe umwandeln können.

Turn on notifications

1. Aktivieren Sie zunächst Ihre Benachrichtigungen für Ihre Geschäftskonten.

Auf diese Weise erhalten Sie sofortige Aktualisierungen direkt auf Ihrem Telefon, sodass Sie antworten können, sobald sich jemand an Sie wendet. Wenn jemand einen Ihrer Beiträge kommentiert, bedeutet dies, dass er ONLINE und INTERESSIERT ist. In wenigen Minuten könnten sie bereits zur nächsten Social-Media-Site übergegangen sein. Verliere sie nicht.

Replying on Social Media

2. Wenn Sie antworten, halten Sie es persönlich.

Werfen Sie keine Marketing-Slogans oder generischen Antworten aus. Sei einfach du selbst! Ihre Authentizität wird die Art und Weise sein, wie Sie Vertrauen aufbauen, selbst über einen Bildschirm. Wenn jemand eine generische Frage hat, tut es nicht weh, ein "Hey there" hinzuzufügen! oder ein "Lassen Sie es mich wissen, wenn Sie weitere Fragen haben:"). In jeder Form werden Sie sich bodenständiger fühlen. Es ist eine große Bewegung im Marketing, WIRKLICH zu sein. Behalten Sie es also in Ihrer Kommunikation bei.

3. Follow-up, wenn nötig.

Eine gute Möglichkeit, nach anfänglichen Interaktionen zu kommunizieren, besteht darin, sie an private Nachrichten weiterzuleiten. Wenn Sie mehr als 2 oder 3 Kommentare oder Antworten haben, die hin und her laufen, sagen Sie einfach: "Hey, lass uns das in einer DM abholen." oder "Wenn Sie mir privat Ihre E-Mail senden, kann ich Ihnen tonnenweise weitere Informationen dazu senden". Auf diese Weise können Sie die Beziehung erweitern und aufbauen und sind der Sperrung einer Conversion einen Schritt näher gekommen. Wenn Sie eine E-Mail-Adresse erhalten, können Sie diese zu Ihrer Liste in Ihrem Marketing Center hinzufügen und eine längerfristige Beziehung aufbauen. Seien Sie kreativ, aber leiten Sie sie zu etwas Privatem, wo Sie ihre Bedürfnisse 1-zu-1 ansprechen können.

4. Aber sei kein Schädling.

Letztendlich mag es niemand, Leute in den sozialen Medien zu nerven. Belästige die Leute nicht, wenn sie nicht antworten. Vermeiden Sie Twitter-Argumente und haben Sie einen Plan für den Fall, dass die Dinge nach Süden gehen. Social Media kann eine schwierige Sache sein, aber es ist ein unglaubliches Werkzeug für Leads.

5. Sie werden im Laufe der Zeit lernen.

Je mehr Sie in den sozialen Medien teilnehmen und aktiv bleiben, desto mehr lernen Sie. Vertrauen Sie mir, Konsequenz ist immer der Schlüssel zum Erfolg. Fügen Sie Ihre Konten zu Ihren integrierten sozialen Medien hinzu, greifen Sie zuerst zu und antworten Sie einmal täglich auf Kommentare. Das Einbinden von Social Media in Ihre Routine kann sich positiv auf Ihre Investition auswirken.

Und wenn Sie unsere Funktion für integrierte soziale Medien nicht verwenden, haben Sie dann überhaupt die Zeit, sich Leads zu schnappen? Wahrscheinlich nicht. Schließen Sie das noch heute an!