Logo brilliant-tourism.com
41 Menschen sterben, nachdem das Flugzeug Feuer gefangen hat

41 Menschen sterben, nachdem das Flugzeug Feuer gefangen hat

Anonim

41 Menschen starben bei einem Brand, der am Sonntag in einem Passagierflugzeug der Aeroflot ausbrach.

Das Passagierflugzeug Aeroflot, ein Sukhoi Superjet 100, startete am Sonntagabend vom Flughafen Sheremetyevo mit 78 Personen, als es in Brand geriet.

Das Flugzeug musste auf dem Moskauer Flughafen notlanden. Das Video des Flugzeugs zeigt, wie es in großen Flammen versinkt, als es auf dem Flughafen landet. Die Rutschen wurden aktiviert und die Passagiere rannten davon.

#Russia #Moscow Footage of Flugzeug in Flammen bei der Landung am Flughafen Sheremetyovo pic.twitter.com/PPtmf2TR3n

- NewsWorldWide (@ NewsWorldWide4) 5. Mai 2019

Nach Angaben der New York Times starben 40 Passagiere und ein Besatzungsmitglied.

"Der Heckteil ist komplett zerstört. Durch das verdrehte Metall versuchen Rettungskräfte, zu den letzten Sitzreihen zu gelangen, wo möglicherweise weitere Opfer zu finden sind", teilte eine Quelle der Nachrichtenagentur Interfax mit.

"Wir waren Zeugen dieses Grauens", sagte die Passagierin Alena Osokina gegenüber dem russischen Fernsehsender Dozhd.

"Es war in Flammen", sagte sie. "Flammen fraßen es jede Sekunde".

Es ist nicht klar, was den Brand verursacht hat, aber die Besatzungsmitglieder sagten TASS, dass das Flugzeug vom Blitz getroffen wurde.