Anonim

Reisen im Jahr 2019 werden in hohem Maße personalisiert sein und vor allem von dem Wunsch inspiriert, Reiseziele auf ungewöhnliche Weise zu erleben.

Laut dem jährlichen Virtuoso Luxe-Bericht, der auf einer Umfrage unter Reisebüros und Beratern in 50 Ländern basiert, zeigen Kundenanfragen den Wunsch nach einem tieferen Maß an Personalisierung und einzigartigen Erfahrungen.

MEHR Host Agency & Consortia Searching for air ticket on laptop

Ovation Travel Group zieht zahlreiche Berater an, um…

Money, income, travel agent

Gehostete Reiseberater berichten über ein höheres Einkommen

Cruise Planners

Cruise Planners bietet anpassbare Websites für Berater

Dieser Schwerpunkt auf Personalisierung umfasst alles, von bestimmten Sitzplatznummern in Flugzeugen und Hotelzimmern bis hin zur Anforderung eines bestimmten Typs von Mietwagen, wie der Bericht zeigt.

"Reisende äußern sich deutlicher über ihre genauen Vorlieben. Nichts ist dem Zufall überlassen, da immer mehr Kunden nach vorher vereinbarten Mahlzeiten und Terminen fragen", heißt es in dem neuen Bericht. "Sie suchen nicht nur nach Restaurantreservierungen, sondern auch nach genauen Tischen an nachgefragten Hotspots sowie nach der Vorbestellung von Wein zum Essen."

Globetrotter bitten ihre Berater außerdem, Sitzungen mit Friseuren, Massagetherapeuten und sogar Tätowierern zu buchen.

Der neue Luxe-Bericht enthüllte außerdem fünf unterschiedliche Trends, die Teil der übergreifenden Personalisierungsbewegung sind. Die fünf Trends, die bestimmen, wie gehobene Reisende 2019 die Welt bereisen werden, umfassen:

Young Couple Pose For Holiday Selfie On Clifftop

-Motivation: Der Einfluss der sozialen Medien ist unverkennbar, da sie den Wunsch der Reisenden nach einer faszinierenden Kulisse und der besten Tageszeit zum Aufnehmen von Bildern wecken.

Kunden fordern sogar Fotosessions vor Ort an, um Inhalte zu erstellen, die Instagram-würdig sind, einschließlich der Replikation von Bildern, die sie online bewunderten.

"Virtuose Berater arrangieren thematische Fotoshootings, die für Reiseziele charakteristisch sind, wie das Tragen traditioneller Geisha-Kleidung in Kyoto oder Ballkleider in Venedig", heißt es in dem Bericht.

-Transport: Wenn Sie mit kommerziellen Fluggesellschaften fliegen, bevorzugen Reisende modernste Business- und erstklassige Kabinen.

Nach der Landung wächst die Nachfrage nach VIP-Flughafenankunftsdiensten, die Reisende durch den Zoll führen und enge Verbindungen erleichtern. Anfragen nach privaten Hubschraubertransfers von und zu Flughäfen sowie von einer Stadt oder Ferieninsel zu einer anderen sind ebenfalls auf dem Vormarsch.

-Unterkunft: Erfahrene Reisende, die alles gesehen haben, sehnen sich nach Aufenthalten in unkonventionellen Unterkünften.

Zu den einzigartigen Optionen gehörten Baumhäuser, Klöster und sogar ein Iglu in Norwegen sowie ein Zelt in der marokkanischen Wüste.

-Erholung: Die Menschen wollen ihre Leidenschaften immer häufiger anhand von Erfahrungen erforschen, die auf einer Eimerliste stehen .

Sportfans fragen zum Beispiel nach Eintrittskarten für Großveranstaltungen wie Olympia, Super Bowl und Wimbledon. Kunstliebhaber erkundigen sich nach privaten Besichtigungen von Orten wie dem Vatikan, während Käufer Termine in Luxusgeschäften wie Hermès wünschen, um Signature-Artikel wie eine Birkin-Tasche zu kaufen.

Und nicht zu vergessen, Musikliebhaber buchen Ausflüge zu Sommerfestivals und Konzerten. Berater organisieren auch private Abendessen mit einflussreichen lokalen Persönlichkeiten.

Safari, game drive at Addo Elephant National Park, South Africa

-Konservierung: Reisende zeigen verstärktes Interesse an tierbezogenen Erfahrungen. Einige fordern Besuche in Tierschutzeinrichtungen oder zur Beobachtung von Tieren in freier Wildbahn, wie zum Beispiel die Beobachtung von Walen und Nashörnern aus nächster Nähe.

Einige Reisende möchten direkter mit Tieren umgehen, wie zum Beispiel im Giraffenhaus in Nairobi oder beim Hundeschlittenfahren zum Nordpol. Sie sind auch besorgt um das Wohlergehen der Tiere und möchten sicherstellen, dass die Wechselwirkungen nachhaltig sind.

In dem Luxe-Bericht wird auch darauf hingewiesen, dass die Erkundung neuer Reiseziele das vorherrschende Reisemotiv für 2019 ist, und Japan führt die Liste der aufstrebenden Reiseziele zum ersten Mal an, nachdem es 2018 und 2017 bereits den dritten bzw. fünften Platz belegt hatte.